Schnellsuche

Impressionismus Malerei

Gogh, Vincent Willem van 	 Vincents Schlafzimmer in Arles 	Impressionismus   	Das Gemälde "Vincents Schlafzimmer in Arles" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Originalformat: 72 x 90 cm. Quelle: www.oel-bild.de

Auch Vincent van Gogh reiste von Holland nach Frankreich, um dieses ganz spezielle Licht, von dem er so viel gehört hatte, zu malen. Als er jedoch im Februar 1888 nach Arles kam, bot sich ihm ein eher ungewöhnliches Bild: Schnee bedeckte die Landschaft.

Van Gogh ließ sich dennoch nicht abhalten. Er begann zu malen, im Freien. Zwei seiner Bilder zeigen tatsächlich verschneite Landschaften. Als die Sonne doch wieder ihr ganzes Vermögen darlegte, sah er bestätigt, was er oft gehört hatte: das Licht lässt die Dinge in ganz anderen Dimensionen erscheinen als in der Wirklichkeit.
Van Gogh war wie viele andere Künstler seiner Zeit begeistert von den japanischen Holzschnitten. Seine Gemälde sollten in ähnlicher Art schattenlose Bilder darstellen und er hoffte, in Südfrankreich dafür die idealen Bedingungen gefunden zu haben.
Van Gogh nahm unerträgliche Hitze und Wind in Kauf, um seinem Ideal möglichst nahe zu kommen. Es ging ihm nicht um ein realistisches Abbild der Natur, sondern um ihr innerstes Wesen. Er wollte die Natur so abbilden, wie sie ein von ihr berührter Mensch wahrnimmt.

Van Gogh verbrachte zwei Jahre in Südfrankreich und malte in dieser Zeit mehr als dreihundert Gemälde und zweihundertfünfzig Zeichnungen. Die Hälfte dieser Zeit verbrachte van Gogh allerdings in einer Nervenheilanstalt. Anfangs machten sich Veränderungen seines Wesens in einer zunehmenden Sensibilität der Wahrnehmung bemerkbar. Er beschrieb die Farben des Bodens nach dem Regen als violett und gelb.
Der Stil, den van Gogh während seiner Zeit in Saint-Rèmy entwickelte, zeigt gekräuselte, spiralige Linien. Im Mai 1890 reiste er in den kleinen Ort Auvers - sur - oise, in der Nähe von Paris. In diesem Ort hatte schon einige Jahre früher Cèzanne seine Malkünste an dieser wunderschönen Landschaft erprobt.

Van Gogh fand jedoch nicht zurück in ein ruhiges Leben. Er starb am 29. Juli 1890. Sein Tod wird oft als Selbstmord beschrieben, doch in mancher Literatur ist auch von einem Unfall zu lesen. Es war ein Schuss aus einem Gewehr, der sich löste und van Gogh schwerst verletzte. Der Arzt konnte sein Leben nicht mehr retten.

Auch der Maler Paul Signac hatte van Gogh in Arles besucht. Signac gehört zu den bedeutendsten Malern des Impressionismus. Auch bei ihm war es so, dass sich seine Farbgebung unter dem Einfluss des südlichen

Lichtes von den Grün- und Blautönen zu helleren Farben veränderte. Seine Künstlerkollegen bewunderten die fleischfarbenen, rosa Farbtöne. Unter dem Einfluss von Paul Signac malte auch der junge Henri Matisse an der Cóte d'Azur.



Meistgelesen Kunstwerke
Bücher
„Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich...
Antiquitäten
Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht...
Hieronymus Bosch um 1450 - 1516
Der Künstler lebte in dem kleinen Ort Hertogenbosch, also...
  • Gogh Vincent, Willem van Souvenir de Mauve Impressionismus Das Gemälde "Souvenir de Mauve" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
    Gogh Vincent, Willem van Souvenir de Mauve Impressionismus Das Gemälde "Souvenir de Mauve" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
  • Bauernhuetten in Auvers Impressionismus Das Gemälde "Bauernhuetten in Auvers" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
    Bauernhuetten in Auvers Impressionismus Das Gemälde "Bauernhuetten in Auvers" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
  • Gogh, Vincent Willem van Das Mohnblumenfeld Impressionismus Das Gemälde "Das Mohnblumenfeld" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
    Gogh, Vincent Willem van Das Mohnblumenfeld Impressionismus Das Gemälde "Das Mohnblumenfeld" von Vincent Willem van Gogh als hochwertige, handgemalte Ölgemälde-Replikation. Quelle: www.oel-bild.de
  • Signac Paul Meister des 19.Jahrhunderts 1863 - 1935 Bestellnummer: Hnf 652 Paris - La Cité Drucktechnik: Lichtdruck Museum Folkwang, Essen Kunstdrucke, Bilder, Poster- Shop, reisserbilder.at
    Signac Paul Meister des 19.Jahrhunderts 1863 - 1935 Bestellnummer: Hnf 652 Paris - La Cité Drucktechnik: Lichtdruck Museum Folkwang, Essen Kunstdrucke, Bilder, Poster- Shop, reisserbilder.at
  • Signac Paul 1863 - 1935   Hafen von St.Tropez Städtisches Museum, Wuppertal. Bildmaterial: reisserbilder.at
    Signac Paul 1863 - 1935 Hafen von St.Tropez Städtisches Museum, Wuppertal. Bildmaterial: reisserbilder.at
Bilderaktuell von den Kunstwerken
Hieronymus Bosch um 1450 - 1516
Renaissance Maler, Malerei - Italien
Kunstwerkeregister
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | Z