Schnellsuche

Farbenspiele II - Encaustic

Bild 22 von 36Zurück/nächste Seite
Farbenspiele II - Encaustic

Encaustic - eine schon über 5000 Jahre alte Maltechnik, die älter ist als die Ölmalerei. Gemalt wird mit heißem farbpigmentiertem Bienenwachs, das auf der Malfläche des Maleisens erhitzt und anschließend zum Malen auf den Malgrund gebracht wird.

Das Thema des Bildes sollte vorher festgelegt sein, denn die einzelnen Malschritte sollten zügig gearbeitet werden. Bienenwachs erkaltet sehr schnell.

Bei diesem Bild ist es anders:

Durch die spätere Bearbeitung des vorher mithilfe des Maleisens aufgetropften Bienenwachses wird das Entdecken der Farben sehr interessant. Mit einem Heißluftgerät (kein Föhn) können so die Farbgebungen ein wenig beeinflußt und mit den Farben gespielt werden. Dabei entstehen auch sehr zarte Strukturen.

Charakteristisch an Encaustic-Unikaten sind ihre leuchtenden Farben, ihr außergewöhnlich schöner Glanz und ihre Bildtiefe. Sie zeichnen sich durch eine verblüffende Haltbarkeit aus, vergilben nicht, dunkeln nicht nach und bekommen keine Schwundrisse.

Im Preis enthalten sind …

… ein farblich auf das Bild abgestimmter hochwertiger Rahmen.… entspiegeltes Glas, das das Original schützt.… Glas, Passepartout und Rahmen habe ich fachgerecht anfertigen lassen

Preis (inkl. MwSt.): €210.00
Breite: 30 cm
Höhe: 42 cm


Meistgelesen Künstler
Friedhard Meyer
Friedhard Meyer Lebenslauf 1940    ...
Reinfried Marass
Reinfried Marass Austrian, professional photographer, born...
Jörg Schlichtholz
Der "Macro-Realismus"  ist die Reaktion...
die Elemente

Gott gibt uns die Elemente Nur auf Bewährung? Was machst du damit?

1965 HD Electra Glide aus der Bilderserie Chromwelten by Silvana Czech Unikat
...

Kuenstlerregister
| A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W