Schnellsuche

Galerie im Taxispalais


Galerie im Taxispalais, Galerie des Landes Tirol
Maria-Theresien-Straße 45
at
6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 508 3171
Fax.: +43 512 508 74 3175
taxis.galerie@tirol.gv.at

Die Galerie im Taxispalais ist die Galerie des Landes Tirol und wurde 1964 gegründet. Sie hat ihren Sitz im Taxispalais, einem der frühesten unter den barocken Adelspalästen Innsbrucks. Die Adaption und der Umbau zu einer kleinen Kunsthalle durch die Architekten Hanno Schlögl und Daniel Süß (Schlögl & Süß Architekten) wurde 1999 mit dem österreichischen Bauherrenpreis prämiert.

Nach der Neueröffnung 1999 werden auf einer Ausstellungsfläche von 500 m2 österreichische und internationale zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler in wechselnden Ausstellungen gezeigt. Künstlergespräche, Vorträge und Podiumsdiskussionen begleiten das Ausstellungsprogramm.

Neben den fünf Ausstellungsräumen besitzt die Galerie im Taxispalais eine öffentlich zugängliche Bibliothek mit einer umfassenden Auswahl von Kunstkatalogen sowie Kunst- und Kulturzeitschriften und bietet somit die Möglichkeit, sich parallel zu den Ausstellungen über Hintergründe und aktuelle Positionen zu informieren.

Eine wichtige Funktion hat das Vermittlungsprogramm, das vom Kunstvermittlungsteam der Galerie im Taxispalais zu jeder Ausstellung erarbeitet wird und sich an EinzelbesucherInnen und an verschiedene Publikumsgruppen richtet, an Erwachsene, SeniorInnen, LehrerInnen, Jugendliche und Kinder.

Die Galerie im Taxispalais ist Mitglied von Innsbruck Contemporary.

Bildnachweis: