Schnellsuche

Burg zu Burghausen


Herzog Georg der Reiche baute die Burg mit ihren sechs Höfen im späten Mittelalter zur stärksten Festung im Land aus. Im Fürstenbau (Palas) sind die herzoglichen Wohnräume sowie die Burgkapelle St. Elisabeth zu besichtigen. Die Staatsgalerie (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemälde- sammlungen) umfasst spätgotische Tafelbilder und einen monumentalen Gemäldezyklus zur bayerischen Geschichte. Öffnungszeiten April-September: 9-18 Uhr Oktober-März: 10-16 Uhr

Burg 48, 84489 Burghausen
www.schloesser.bayern.de burgverwaltung.landshut @bsv.bayern.de
Info: +49 (0) 8 71 9 24 11-44

Bildnachweis: