Schnellsuche

Burgmuseum Grünwald


Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung
In der alten Herzogsburg Grünwald am Rande der Landeshauptstadt München hat die Archäologische Staatssammlung, die infolge des außerordentlichen Umfangs der Neuzugänge in besonderem Maße an Raumnot leidet, ein angemessenes Domizil für eine nicht geringe Zahl großformatiger Ausstellungsstücke gefunden. Die Dauerausstellung im Westflügel der Burg präsentiert vor allem römische Steindenkmäler aus Bayern und anderen Gebieten, die ehemals zum Römischen Weltreich gehörten. Auch Aspekte der römischen Zivilisation werden illustriert. Im Turmaufgang kann sich der Besucher über die wechselvolle Geschichte der Burg und des darin untergebrachten Museums informieren, bevor er die Aussichtsplattform mit ihrem prachtvollen Rundblick erreicht. Das gerade diesem Museum zu Grunde liegende Konzept, immer wieder wechselnde Sonderausstellungen anzubieten, ist bei den Bürgerinnen und Bürgern gut angekommen. Neben archäologischen Befunden zur Burg Grünwald und zur nahe liegenden Römerschanze werden im Westflügel des Burgmuseums alte und neue Ansichten der Burg Grünwald präsentiert; im Ostflügel sind Aquarelle, Pastell- und Ölbilder des Grünwalder Kunstmaler Valentin Pruy mit der Burg als Hauptmotiv zu sehen.

Burg Grünwald, Zeillerstr. 3
82031 Grünwald bei München
Tel: +49 (0) 89/6413218

Bildnachweis: