Schnellsuche

Fränkische Galerie Kronach


Fränkische Galerie Kronach
Festung Rosenberg
de
96317 Kronach
Tel.: +49 (0)9261 60 41 0
Fax.: +49 (0)9261 60 41 18
festung@stadt-kronach.de

Die Fränkische Galerie vereinigt in 25 Schauräumen fränkische Kunstwerke aus dem Mittelalter und der Renaissance. Das Hauptaugenmerk der Aus­stellung liegt auf der fränkischen Kunst der Spätgotik und der Dürer­­zeit, hinzu kommen einzelne Bildwerke aus Mittel-, Nord- und Westdeutschland so­wie aus Frankreich. Eine Spezialsammlung zeigt gotische Alabaster­plastik.

Die spätmit­telalter­liche Malerei und Plastik der Städte Nürnberg und Eichstätt, Bamberg und Würz­burg wird durch bedeut­same Beispiele dokumentiert. Dabei sind große Namen vertreten: Von Lucas Cranach stammen mehrere Ge­mäl­de; von Tilman Riemenschneider und seiner Werkstatt werden Skulpturen gezeigt. Hervor­zuheben sind weiterhin Gemälde von Wolfgang Katz­heimer d.Ä., der Bamberger Malerschule der Zeit um 1500 und des Dürer-­Schülers Hans von Kulmbach.

Bildnachweis: