Schnellsuche

Grünes Gewölbe


Als eine der reichsten Schatzkammern Europas genießt das „Grüne Gewölbe“ Weltruf. Mit der Wiedereröffnung des Historischen Grünen Gewölbes im September 2006 ist auch der zweite Teil der berühmten Sammlung der wettinischen Fürsten in das Dresdner Residenzschloss zurück gekehrt. Damit beherbergt das Museum Grünes Gewölbe zwei Dauerausstellungsbereiche unterschiedlichen Charakters. Im „Neuen Grünen Gewölbe“ und im „Historischen Grünen Gewölbe“ wird die Pracht der Kunstwerke aus Gold, Silber, Edelsteinen und Email, aus Elfenbein, Bronze und Bernstein in ganz eigener Weise erlebbar sein.

Neues Grünes Gewölbe / Historisches Grünes Gewölbe
Eingang: Grünes Gewölbe im Residenzschloss
Sophienstraße, gegenüber Taschenbergpalais

Besucherinformation
Telefon: 03 51 / 4 91 42 000
Fax: 03 51 / 4 91 42 001
E-Mail: besucherservice@skd-dresden.de

Der Zugang ist für Rollstuhlfahrer möglich.

Neues Grünes Gewölbe
Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, dienstags geschlossen
Rundgänge: regelmäßig montags 11 und 16 Uhr, sowie mittwochs 16 Uhr
Führungsbuchung: 03 51 / 4 91 42 000

Historisches Grünes Gewölbe
Öffnungszeiten: 10 bis 19 Uhr, dienstags geschlossen, letzter Einlass 18 Uhr
Rundgänge: Der Rundgang erfolgt mittels Audioguide. Führungen werden nicht angeboten.

Grünes Gewölbe
Residenzschloss
Taschenberg 2
01067 Dresden

Telefon: 0351 / 49 14 8591 (keine Kartenbestellung und Besucherinformation)
Fax: 03 51 / 4 91 48 5 99
E-Mail: gg@skd-dresden.de

Bildnachweis: