Schnellsuche

Residenz Kempten


Residenz Kempten
Residenzplatz 4-6
de
87435 Kempten
Tel.: (08 31) 2 56-2 51
poststelle@fa-ke.bayern.de

Das um 750 gegründete Benediktinerstift wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört. Fürstabt Roman Giel von Gielsberg ließ Kirche und Residenzgebäude von 1652 an als erste monumentale Klosteranlage Deutschlands neu erbauen. Die Ausstattung der Wohnräume erfolgte 1732-1742 unter dem kunstsinnigen Anselm von Reichlin-Meldegg.

Bildnachweis: