Schnellsuche

Stift Lilienfeld


Stift Lilienfeld
Klosterrotte 1
at
3180 Lilienfeld
Tel.: 02762/52420-10
Fax.: 02762/52420-60
pforte@stift-lilienfeld.at

Im Jahr 1202 stiftet Leopold VI., Herzog von Österreich und der Steiermark,\\"zur Ehre Gottes und zur Ehre der heiligen und glorreichen Gottesgebärerin Maria\\" die Zisterzienserabtei Lilienfeld. Mönche aus dem Zisterzienserkloster Heiligenkreuz besiedeln die Neugründung. Der erste Abt des Klosters Lilienfeld heißt Ockerus.

Die Zisterzienser von Lilienfeld bilden eine Gemeinschaft von Brüdern, die sich zum Ziel gesetzt haben, gemäß dem Grundsatz „Ora et labora“ (bete und arbeite) ihr Leben zu gestalten. Die Zisterzienser leben nach der Regel des hl. Benedikt. Der Zisterzienserorden geht auf das Kloster Cîteaux (lateinisch: Cistercium) zurück, das in Burgund 1098 gegründet worden ist.
 Der berühmteste Heilige des Zisterzienserordens ist der hl. Bernhard von Clairvaux (1090-1153).Es ist eine Hauptaufgabe der Mönche von Lilienfeld, für die Menschen in diesem Land und auf der ganzen Welt zu beten. Wir nehmen gerne Gäste und Pilger auf. Manche Patres sind als Lehrer oder in der Verwaltung der Klostergüter tätig. Die meisten Patres des Stiftes arbeiten in der Seelsorge.

Bildnachweis: