• Menü
    Stay
Schnellsuche

Porzellan

Dame mit Mops und Mohrendiener (Detail), Modell von Johann Joachim Kaendler, 1737, Ausformung um 1740, Porzellan © Rheinisches Bildarchiv / Marion Mennicken. www.museenkoeln.de

Die Zusammensetzung des Hartporzellans erfanden die Chinesen ungefähr im 6. Jh., das Herstellungsgeheimnis wurde jedoch streng bewahrt. Einen hohen Grad der Vollendung erzielte das chinesische Porzellan besonders im 15. Jh. und 16. Jh. Zu dieser Zeit gelangte durch portugiesischer Seefahrer auch eine große Menge chinesischer Erzeugnisse nach Europa.

Porzellan


Meistgelesen Kunstwerke
Antiquitäten
Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht...
Bücher
„Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich...
Memling Hans um 1430/1440 -
Die erste offizielle Registrierung von Memling Hans ist der...
Bilderaktuell von den Kunstwerken
"Principessa Sissi" Hochwertige Antiquitaeten Handel,  Sachverständige - Udine, Italien
Alte Meister, Renaissance- Geschichte
Kunstwerkeregister
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | Z