• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus im Kinsky

104. Auktion “Kostbarkeiten”

Auktionshaus im Kinsky

KOSTBARKEITEN zu feinen Preisen Im Neuen Jahr lädt das Auktionshaus im Kinsky gleich zu Beginn zu seiner alljährlichen Auktion der feinen KOSTBARKEITEN ein!

Knapp 1.000 Objekte bieten zu moderaten Preisen ab € 500 – € 30.000 ein weites Spektrum an schönen, seltenen und originellen Objekten, die Sammlungen ergänzen oder zum Sammeln verlocken lassen.

Eine Rarität für Liebhaber besonderer Stücke bietet das Konvolut an Wiener Grußkartenbillets, die zur Zeit des Wiener Kongresses bis um 1840 in Wien von größter Beliebtheit waren. Die herausragende Künstlerpersönlichkeit war Johann Joseph Endletzberger, der als gelernter Graveur diese zarten Geschenke anlässlich von Höflichkeitsbesuchen in kunstvolle und exquisite Collagen aus Papier, Gold, Perlmutt, Stroh oder auch Gras verwandelte. Manche hatten auch Ziehlaschen, mit denen sich versteckte Motive hervorholen ließen.

Versehen mit einem sinnigen Spruch dienten diese Billets zweifellos als beredte Überbringer zarter Gefühle. Ihr hoher Preis führte letztlich zu einer offiziellen Untersagung des Kaisers, damit diese kunstvollen Grüße nicht den Ruin der Überbringer bedeuteten. Heute können sie geradezu wohlfeil ab € 250 erworben werden.

Weit länger hielt sich der Brauch, Tabakdosen bei sich zu tragen, die ähnlich aufwendig mit Schildpatt oder mit Miniaturen verziert wurden. Aus dem Besitz des berühmten Wiener Sammlers Richard Steiskal-Paur stammt die gebotene Auswahl.

Umfangreich ist weiters das Angebot an Keramiken der Wiener Werkstätte und Metallobjekte aus der Werkstätte Karl und Franz Hagenauer.

Liebhaber der Zeichnung und der spontanen oft weit intimeren Niederschrift eines Künstlers werden sowohl im Zeitraum der Klassischen Moderne wie bei den Zeitgenossen fündig werden. Skizzen aus England in Kohle von Oskar Kokoschka (Houses of Parliament I und II) und Rudolf Wacker oder Bilder in Tempera und Gouache von Alfons Walde. Dessen Schifahrer, Almütten oder das pikante „Liebesspiel mit Peitsche“ werden fraglos großes Interesse erregen.

Arbeiten von Bruno Gironcoli, Oswald Oberhuber, Siegfried Anzinger, Paul Flora u.v.m. erlauben ein optisches Stöbern durch die Entwicklung der österreichischen Avantgarde.






  • 27.01.2015 - 28.01.2015
    Auktion »
    Auktionshaus im Kinsky »

    104. Auktion

    27. Jänner 2015
    Alte Meister, 19. Jahrhundert, Antiquitäten, Jugendstil

    28. Jänner 2015
    Klassische Moderne, Zeitgenossen

    Katalogbestellung: +43 1 532 42 00 oder office@imkinsky.com



Neue Kunst Auktionen
Diego Velasquez's long-
London, 23 June 2019: She was the most powerful woman in 17th...
RICHTER & KAFITZ – Bamberg
Zu einer Spezialauktion der besonderen Art lädt Richter...
QUITTENBAUM – München 100
Als ein auf Design des 20. Jahrhunderts spezialisiertes...
Meistgelesen in Auktionen
Diego Velasquez's long-
London, 23 June 2019: She was the most powerful woman in 17th...
Masterworks by Monet, Picasso
NEW YORK, 1 May 2019 – Sotheby’s is pleased to...
Exceptional Works by Rothko,
NEW YORK, 3 May 2019 – Sotheby’s is pleased to...
  • Xenia Hausner * Schätzpreis € 1.500 - 2.000 (Wien 1951 geb.) Timeless, um 2013 Collage; 27 × 29 cm Nummeriert, bezeichnet und signiert oben: 1/10 "Timeless", Xenia Hausner
    Xenia Hausner * Schätzpreis € 1.500 - 2.000 (Wien 1951 geb.) Timeless, um 2013 Collage; 27 × 29 cm Nummeriert, bezeichnet und signiert oben: 1/10 "Timeless", Xenia Hausner
    Auktionshaus im Kinsky
  • J. J. Endletzberger Schätzpreis € 550 - 1.000 (St. Pölten 1779-1856 Wien) Kunstbillet Wien, um 1825 Collage aus koloriertem Papierprägedruck und Goldpapier auf Seidengaze, Perlmutt; Spruch: "Zum Tempel des Glückes auf blummiger Bahn,/Wandle die Liebe und Freundschaft hinan", monogrammiert "I.E."; gerahmt; 8 × 9,5 cm (ohne Rahmen)
    J. J. Endletzberger Schätzpreis € 550 - 1.000 (St. Pölten 1779-1856 Wien) Kunstbillet Wien, um 1825 Collage aus koloriertem Papierprägedruck und Goldpapier auf Seidengaze, Perlmutt; Spruch: "Zum Tempel des Glückes auf blummiger Bahn,/Wandle die Liebe und Freundschaft hinan", monogrammiert "I.E."; gerahmt; 8 × 9,5 cm (ohne Rahmen)
    Auktionshaus im Kinsky
  • Alfons Walde * Schätzpreis € 25.000 - 50.000 Normalbesteuerung. (Oberndorf 1891 - 1958 Kitzbühel) Schifahrer am Horn, um 1925 Tempera auf Papier; 12 × 10 cm (Passep.-Ausschnitt) Nachlass-Stempel mit der Bestätigung von Guta E. Berger rückseitig Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers; Privatbesitz, USA Das Bild ist im Werkarchiv von Alfons Walde mit der Nummer D-SC-71 registriert.
    Alfons Walde * Schätzpreis € 25.000 - 50.000 Normalbesteuerung. (Oberndorf 1891 - 1958 Kitzbühel) Schifahrer am Horn, um 1925 Tempera auf Papier; 12 × 10 cm (Passep.-Ausschnitt) Nachlass-Stempel mit der Bestätigung von Guta E. Berger rückseitig Provenienz: aus dem Nachlass des Künstlers; Privatbesitz, USA Das Bild ist im Werkarchiv von Alfons Walde mit der Nummer D-SC-71 registriert.
    Auktionshaus im Kinsky
  • Kolo Moser Schätzpreis € 4.000 - 8.000 (Wien 1868 - 1918 Wien) Blumenvase Wiener Werkstätte, 1905-1908 Silber, z. T. perforiert; am unteren Rand gemarkt: Wiener Dianakopfpunze, Entwerfermonogramm "KM" (Koloman Moser), "WW", Rosenmarke, Monogramm des ausführenden Silberschmieds "AW" (Adolf Wertnik); Glaseinsatz fehlt; fachgerecht restauriert; H. 20,2 cm; 134 g Literatur: Wiener-Werkstätte-Archiv, MAK Wien, Modellnr. S 0370
    Kolo Moser Schätzpreis € 4.000 - 8.000 (Wien 1868 - 1918 Wien) Blumenvase Wiener Werkstätte, 1905-1908 Silber, z. T. perforiert; am unteren Rand gemarkt: Wiener Dianakopfpunze, Entwerfermonogramm "KM" (Koloman Moser), "WW", Rosenmarke, Monogramm des ausführenden Silberschmieds "AW" (Adolf Wertnik); Glaseinsatz fehlt; fachgerecht restauriert; H. 20,2 cm; 134 g Literatur: Wiener-Werkstätte-Archiv, MAK Wien, Modellnr. S 0370
    Auktionshaus im Kinsky
  • Peter Paul Rubens Nachfolger Schätzpreis € 3.000 - 5.000 (Siegen 1577-1640 Antwerpen) Jesus, Johannes und zwei Engel, 19. Jahrhundert Öl auf Holz, parkettiert; 76 × 122 cm
    Peter Paul Rubens Nachfolger Schätzpreis € 3.000 - 5.000 (Siegen 1577-1640 Antwerpen) Jesus, Johannes und zwei Engel, 19. Jahrhundert Öl auf Holz, parkettiert; 76 × 122 cm
    Auktionshaus im Kinsky
  • Petit-Déjeuner-Service Schätzpreis € 1.500 - 3.000 Wien, 18. Jahrhundert Porzellan, glasiert, farbig staffiert, z. T. vergoldet; bestehend aus 1 Anbietetasse, 1 Tasse mit Untertasse, 1 Kännchen und 1 kleinen Gebäckschale; am Boden gemarkt: unterglasurblauer Bindenschild, diverse Maler- und Weißdrehernr.; 30,5 × 22 cm (Anbietetasse); H. 10,5 cm (Kanne); H. 5,5 cm (Tasse); Dm. 12,7 cm (Untertasse); H. 5,3 cm (Gebäckschale)
    Petit-Déjeuner-Service Schätzpreis € 1.500 - 3.000 Wien, 18. Jahrhundert Porzellan, glasiert, farbig staffiert, z. T. vergoldet; bestehend aus 1 Anbietetasse, 1 Tasse mit Untertasse, 1 Kännchen und 1 kleinen Gebäckschale; am Boden gemarkt: unterglasurblauer Bindenschild, diverse Maler- und Weißdrehernr.; 30,5 × 22 cm (Anbietetasse); H. 10,5 cm (Kanne); H. 5,5 cm (Tasse); Dm. 12,7 cm (Untertasse); H. 5,3 cm (Gebäckschale)
    Auktionshaus im Kinsky
  • Segnender Bischof Schätzpreis € 5.000 - 10.000 Normalbesteuerung. 17. Jahrhundert Holz, geschnitzt, alte Fassung; Ergänzungen; H. 160 cm
    Segnender Bischof Schätzpreis € 5.000 - 10.000 Normalbesteuerung. 17. Jahrhundert Holz, geschnitzt, alte Fassung; Ergänzungen; H. 160 cm
    Auktionshaus im Kinsky
  • Michael Powolny Schätzpreis € 1.500 - 2.000 (Judenburg 1871-1954 Wien) Schneckenreiter Entwurf: um 1907 Gmundner Keramik, um 1919 Keramik, heller Scherben, farbig glasiert; am Boden gemarkt: Werkstattsignet, Modellnr. "81"; 1 Fühler restauriert; H. 18,5 cm; L. 19 cm Literatur: Elisabeth Frottier, Michael Powolny, Wien/Köln 1990, WV 43
    Michael Powolny Schätzpreis € 1.500 - 2.000 (Judenburg 1871-1954 Wien) Schneckenreiter Entwurf: um 1907 Gmundner Keramik, um 1919 Keramik, heller Scherben, farbig glasiert; am Boden gemarkt: Werkstattsignet, Modellnr. "81"; 1 Fühler restauriert; H. 18,5 cm; L. 19 cm Literatur: Elisabeth Frottier, Michael Powolny, Wien/Köln 1990, WV 43
    Auktionshaus im Kinsky
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche