• Menü
    Stay
Schnellsuche

Historia Auktionshaus

124. Auktion Februar 2015

Historia Auktionshaus

Highlights der 124. Auktion am 25. und 26.02.2015 beim Berliner Auktionshaus Historia

Mit circa 2.800 Objekten wurde für die erste Auktion in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Angebot zusammen getragen. Besonders interessant ist eine 58 cm große und äußerst prunkvolle Monstranz aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Das Stück wurde in Silber gefertigt, ist teilweise vergoldet und auf dem Stand befindet sich ein beeindruckender blütenförmiger Aufsatz mit sechs runden Kartuschen. Darin finden sich figürliche Darstellungen, z.T. mit polychromem Emailledekor (Lot 605, Limit 7.500 €).

Von besonderer Lebendigkeit ist das von Casimir Geibel in Öl auf Leinwand festgehaltene 'Erntefest in Thüringen'. Die vielfigurige Szene zeigt eine feiernde und musizierende Dorfgemeinschaft vor dem Haus des Bürgermeisters. Das fein gemalte Hauptwerk des Künstlers lebt von der hohen Charakterisierungskunst Geibels mit sehr individuell geschilderten Figuren. Casimir Geibel studierte seit 1863 an der Kunstschule in Weimar bei Arthur Georg v. Ramberg, Ferdinand Pauwels und Albert Brendel. In den 1870er Jahren verband Geibel in seinen Werken stimmungsvolle Landschaften mit Genreszenen, besonders Markt und Erntemotiven, die ihn zu einem geschätzten Maler werden ließen. 1870-1892 war er vielfach in der Berliner Akademie-Ausstellung und im Münchener Glaspalast mit Gemälden vertreten, darunter 1887 mit diesem 'Erntefest' (Lot 1417, Limit 16.000 €).

Weniger lebensfroh im Vergleich zu Geibels Erntefest, aber nicht minder vielschichtig ist das von dem holländischen Maler und Radierer Andries Dircksz Both angebotene Gemälde. Die dargestellte Szenerie zeigt eine Variante seines 'Zahnarztes', von dem mehrere Versionen nachweisbar sind. Eine sehr ähnliche Komposition radierte sein Bruder Jan Both als 'Gefühl' innerhalb der Folge der 'Fünf Sinne'. Oberhalb der Figurengruppe befinden sich als groteske Elemente eine Eule in einer Fensterlaibung sowie das Bild einer hockenden Figur, die einen Bandwurm entlässt (Lot 1218, Limit 2.000 €).

Der französische Bildhauer des Art Nouveau Emmanuel Villanis schuf eine lebensgroße Damenbüste in dunkelgrün patinierter Bronze. Geheimnisvoll blickt 'Lola' in die Ferne (Lot 3721, Limit 2.200 €). Ebenso beeindruckend und großformatig ist Artur Hoffmanns 'Heiliger Florian', welcher in Bronze gegossen ist. Der Schutzheilige trägt zu Pferd ein Haus sicher über die lodernden Flammen (Lot 3827, Limit 1.800 €).

Viele hochwertig verarbeitete Schmuckstücke des Juweliers C. Ernst in Wiesbaden stehen im Angebot. Darunter befindet sich beispielsweise ein Smaragd-Brillant-Ring mit einem sehr feinen facettierten Smaragd in sehr guter Farbe und zwölf Diamant-Trapeze (Lot 96, Limit 2.000 €).

Des Weiteren wurde quer durch alle Abteilungen ein interessantes Angebot geschaffen.






  • 25.02.2015 - 26.02.2015
    Auktion »
    Historia® Auktionshaus Berlin »

    Auktionstermin:
    25.02.2015, ab 10:00 Uhr
    26.02.2015, ab 10:00 Uhr

    Vorbesichtigung:
    Fr. 20.02.2015 von 10.00 - 19.00 Uhr
    Sa. 21.02.2015 von 10.00 - 19.00 Uhr
    Mo. 23.02.2015 von 10.00 - 19.00 Uhr



Neue Kunst Auktionen
Sammlung moderne und alte Kunst
Wir freuen uns, am 23. Juli eine Sonderauktion mit ganz...
Sotheby's to offer the
SOTHEBY’S TO AUCTION THE COLLECTION OF COUNT AND...
170. Kunstauktion am 20. Juli
Wir freuen uns, Ihnen den Katalog für unsere diesjährige...
Meistgelesen in Auktionen
Auktion 9 - "Kunst &
Auktion 09 - 09. September 2006 - VorberichtMit einem...
Rahmen (im Katalog 31.10.
Vorbesichtigung am: 21.10.2006 - 31.10.2006Beginnzeit der...
Herbstauktion
Gemälde - Aquarelle - Zeichnungen - Druckgraphik - Dekorative...
  •  2469 Jugendstil-Figurengruppe, KPM Berlin, um 1922, 2 Limit 3.000,- EUR
    2469 Jugendstil-Figurengruppe, KPM Berlin, um 1922, 2 Limit 3.000,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  605 Prunkvolle Monstranz, wohl Deutsch, Ende 19 Limit 7.500,- EUR
    605 Prunkvolle Monstranz, wohl Deutsch, Ende 19 Limit 7.500,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  967 Stehende Fortuna, Österreich, um 1900, MZ: Wiener Werkstätten, Limit 2.800,- EUR
    967 Stehende Fortuna, Österreich, um 1900, MZ: Wiener Werkstätten, Limit 2.800,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  3591 Horizontale Tischuhr, 18 Limit 3.500,- EUR
    3591 Horizontale Tischuhr, 18 Limit 3.500,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  • Figurengruppe zweier Hunde 1367 Abraham Danielszoon, büßende Maria Magdalena, Limit 2.500,- EUR
    Figurengruppe zweier Hunde 1367 Abraham Danielszoon, büßende Maria Magdalena, Limit 2.500,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  1218 Andries Dircksz Both, 'Zahnarztes', (ca Limit 2.000,- EUR
    1218 Andries Dircksz Both, 'Zahnarztes', (ca Limit 2.000,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  3741 Thomas-Francois Cartier (1879-1943), frz, Figurengruppe zweier Hunde, Limit 3.500,- EUR
    3741 Thomas-Francois Cartier (1879-1943), frz, Figurengruppe zweier Hunde, Limit 3.500,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
  •  5000 Barockschrank Nussbaum und andere Hölzer furniert, 18 Limit 3.000,- EUR
    5000 Barockschrank Nussbaum und andere Hölzer furniert, 18 Limit 3.000,- EUR
    Historia® Auktionshaus Berlin
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche