• Menü
    Stay
Schnellsuche

Lehner Kunstauktionen

Kraft der Zeichnung, Magie der Moderne

Lehner Kunstauktionen

Am 26. März kommen knapp 100 Bilder aus dem Bereich der Klassischen Moderne und der Contemporary Art unter den Hammer und so spannt sich der Bogen von Broncia Koller-Pinell bis zu Hans Staudacher. Ein Highlight ist Broncia Koller-Pinells Blumenstillleben in Öl auf Papier. Sie zählt zu Österreichs bedeutendsten weiblichen Künstlerinnen der Jahrhundertwende und stellt mit einem Rufpreis von € 1.500,- im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen und Freunden dieser Zeit – wie etwa Gustav Klimt oder Egon Schiele – ein Schnäppchen dar.

Im Bereich der Zeitgenossen gibt es viel zu entdecken: Zwei ausdrucksstarke Zeichnungen in lavierter Tusche von Hans Staudacher, originelle Arbeiten von Ernst Zdrahal oder die expressiven Werke von Herwig Zens. Hervorzuheben ist noch Ernst Fuchs‘ Plastik „Die Sphinx“ die Abschluss und Höhepunkt seiner Auseinandersetzung mit diesem Thema darstellt, und der Bildteppich von Franka Lechner, „Kopf 3“ von 1987 der durch seine außergewöhnliche Farbgebung besticht. Das Angebot der Klassischen Moderne ist ebenfalls breit gestreut: Die Radierung von Paul Cézanne Guillaumin au pendu von 1873 (Ruf: € 300) ist eine Rarität, da der Künstler in seinem Lebenswerk nur 5 Druckplatten angefertigt hat. Hinzu kommen Werke von Vilma Eckl, Heinrich Krause, Miklós Németh, Egon Hofmann u.v.m.






  • 26.03.2015
    Auktion »
    Lehner Kunstauktionen »

    Versteigerung
    26. März 2015, 19:00

    Vorbesichtigung
    Donnerstag, 19. März 2015, 17:00 - 20:00
    Freitag, 20. März 2015, 13:00 - 18:00
    Samstag, 21. März 2015, 10:00 - 18:00
    Dienstag, 24. März 2015, 10:00 - 18:00
    Mittwoch, 25. März 2015, 13:00 - 18:00
    Donnerstag, 26. März 2015, 13:00 - 18:00



Neue Kunst Auktionen
Persönliche Stücke von
Einmal jährlich klingelt die Auktionsglocke im Dorotheum für...
153. Auktion: Kunst &
Vom Apotheker zum romantischen Maler Carl Spitzweg (1808...
Sotheby's Presents BENT
NEW YORK, 12 June 2019 – Sotheby’s is pleased to...
Meistgelesen in Auktionen
Persönliche Stücke von
Einmal jährlich klingelt die Auktionsglocke im Dorotheum für...
Sotheby's Presents BENT
NEW YORK, 12 June 2019 – Sotheby’s is pleased to...
Einladung zu Vorbesichtigung,
Die Auktion ‚Jugendstil - Art Déco' enthält im...
  • Fritz Aigner, (1930 - 2005) Der Zopferlmaler, 1970 Aquatintaradierung auf Kupferplatte Signiert und datiert rechts unten, nummeriert links unten: 50/99 Blattgröße: 50,1 x 65,2 cm /Plattengröße: 30 x 39,5 cm Lot Nr. 3 Rufpreis 450€  Schätzpreis 900 - 1.200€
    Fritz Aigner, (1930 - 2005) Der Zopferlmaler, 1970 Aquatintaradierung auf Kupferplatte Signiert und datiert rechts unten, nummeriert links unten: 50/99 Blattgröße: 50,1 x 65,2 cm /Plattengröße: 30 x 39,5 cm Lot Nr. 3 Rufpreis 450€ Schätzpreis 900 - 1.200€
    Lehner Kunstauktionen
  • Alfred Balcarek, (1917 - 2004) Sonnenblumen, 1990 Gouache auf Papier Signiert und datiert rechts unten 50,4 x 65 cm Lot Nr. 7 Rufpreis 800€ Schätzpreis 1.600 - 2.000€
    Alfred Balcarek, (1917 - 2004) Sonnenblumen, 1990 Gouache auf Papier Signiert und datiert rechts unten 50,4 x 65 cm Lot Nr. 7 Rufpreis 800€ Schätzpreis 1.600 - 2.000€
    Lehner Kunstauktionen
  • Fritz Aigner, (1930 - 2005) Der Kritikerhund, 1970 Linolschnitt Signiert und datiert rechts unten, nummeriert links unten: 50/99 Blattgröße: 50 x 64,7 cm / Plattengröße: 46 x 58 cm  Lot Nr. 4 Rufpreis 250€  Schätzpreis 500 - 700€
    Fritz Aigner, (1930 - 2005) Der Kritikerhund, 1970 Linolschnitt Signiert und datiert rechts unten, nummeriert links unten: 50/99 Blattgröße: 50 x 64,7 cm / Plattengröße: 46 x 58 cm Lot Nr. 4 Rufpreis 250€ Schätzpreis 500 - 700€
    Lehner Kunstauktionen
  • Alfred Hrdlicka, (1928 - 2009) Ohne Titel, 1973 Tuschfederzeichnung Signiert, datiert und mit persönlicher Widmung versehen, rechts unten 30 x 41 cm gerahmt Lot Nr. 40 Rufpreis 1.500€  Schätzpreis 2.500 - 3.000€
    Alfred Hrdlicka, (1928 - 2009) Ohne Titel, 1973 Tuschfederzeichnung Signiert, datiert und mit persönlicher Widmung versehen, rechts unten 30 x 41 cm gerahmt Lot Nr. 40 Rufpreis 1.500€ Schätzpreis 2.500 - 3.000€
    Lehner Kunstauktionen
  • Hans Fronius, (1903 - 1988) Konvolut von sechs Arbeiten; David und Bathseba u.a.“, 1974 Radierung auf Bütten jeweils nummeriert: 64/100 Blattgröße jeweils 26 x 34 cm (Hoch- und Querformat) / Plattengröße: von 18 x 20 cm bis 18,5 x 24 cm (Hoch- und Querformat) jeweils gerahmt Lot Nr. 29 Rufpreis 900€  Schätzpreis 1.800 - 2.200€
    Hans Fronius, (1903 - 1988) Konvolut von sechs Arbeiten; David und Bathseba u.a.“, 1974 Radierung auf Bütten jeweils nummeriert: 64/100 Blattgröße jeweils 26 x 34 cm (Hoch- und Querformat) / Plattengröße: von 18 x 20 cm bis 18,5 x 24 cm (Hoch- und Querformat) jeweils gerahmt Lot Nr. 29 Rufpreis 900€ Schätzpreis 1.800 - 2.200€
    Lehner Kunstauktionen
  • Fritz Fröhlich, (1910 - 2001) Silvesternacht, 1986 Mischtechnik auf Papier Signiert und datiert links unten 56 x 46 cm gerahmt Lot Nr. 26 Rufpreis 1.500€  Schätzpreis 3.000 - 3.800€
    Fritz Fröhlich, (1910 - 2001) Silvesternacht, 1986 Mischtechnik auf Papier Signiert und datiert links unten 56 x 46 cm gerahmt Lot Nr. 26 Rufpreis 1.500€ Schätzpreis 3.000 - 3.800€
    Lehner Kunstauktionen
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche