• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotografie

12. WestLicht Foto-Auktion

  • Auktion
    12. WestLicht Foto-Auktion
    12.06.2015
    WestLicht »
Fotografie

Eine Sammlung von über 150 Werken aus der russischen Avantgarde bildet den Schwerpunkt der kommenden Auktion am 12. Juni in Wien.

Noch niemals angebotene Vintage-Prints von Alexander Rodtschenko, Jewgeni Chaldei, Max Alpert, Warwara Stepanowa, Gustav Klutsis, El Lissitzky u.a. sind vertreten. Eines der vielen Highlights ist Alexander Rodtschenkos Fotografie von Lilja Brik (Los 189, Schätzpreis € 14.000 - 16.000 Euro) aus dem Jahr 1924. Brik war Regisseurin, Bildhauerin und die Geliebte des Futuristen Wladimir Majakowksi. Pablo Neruda nannte sie die „Muse der Russischen Avantgarde“.
Auch das berühmte Porträt des Bildhauers Anton Lavinsky (Los 188, Schätzpreis 8.000 - 10.000 Euro) wurde wie alle anderen 15 angebotenen Arbeiten Rodtschenkos direkt aus dessen Nachlass erworben.

Zahlreiche Spitzenwerke der internationalen und österreichischen Fotogeschichte finden sich im weiteren Angebot der 12., mit insgesamt über 300 Losen bisher umfangreichsten WestLicht Foto-Auktion.

Das Titelbild des Kataloges und Auktionslos 142 ist eine der bedeutendsten Ikonen des Feminismus und der österreichischen Nachkriegs-Avantgarde: VALIE EXPORT, „Aktionshose: Genitalpanik“ aus 1969 als extrem seltener und großformatiger Vintage Print. (Los 142, Schätzpreis 28.000 - 32.000 Euro)

Mit einem Akt am Meer von Rudolf Koppitz, Modeaufnahmen von Madame D’Ora, Arbeiten von Trude Fleischmann, Inge Morath und Ernst Haas ist die österreichische Fotografie darüber hinaus hervorragend vertreten.

2014 wurde eine kulturhistorische Sensation im Wiener Fotomuseum WestLicht erstmals präsentiert: Die erotische Fotografie von Alfons Walde. Der weltberühmte Landschaftsmaler entpuppt sich als Meister der Fotografie – mit Fokus auf dem weiblichen Akt. Seine Inszenierungen reichen von klassischen Posen aus der kunsthistorischen Tradition bis hin zu erotisch aufgeladenen Szenen. Diese frühen Schwarz-Weiß-Fotografien erinnern an Egon Schiele und Koloman Moser. Vier seltene Vintage-Prints aus dem Künstlernachlass werden in der Auktion angeboten (Lose 11 – 14, Schätzpreis jeweils 3.000 - 4.000 Euro)
Besonders prominent ist die Reportagefotografie der Magnum-Mitglieder vertreten. Mit „Derrière la Gare Saint-Lazare“ (Los 69, Schätzpreis 25.000 - 30.000 Euro) fing Henri Cartier-Bresson in Paris 1932 eines seiner bekanntesten Motive mit der Leica ein. In der geheimnisvollen, surrealen Szene traf er perfekt den „entscheidenden Augenblick“, in dem ein Mann auf dem Pariser Place de L’Europe mit einem Sprung eine riesige Wasserlacke zu überwinden versucht.

Cartier-Bresson hat aber auch das Bild des großen Künstlers Henri Matisse für die Nachwelt mit seinem Porträt stark geprägt. Die Fotografie zeigt den großen Maler 1944, zehn Jahre vor seinem Tod, bereits an den Rollstuhl gefesselt, inmitten seiner geliebten Tauben. Das berühmte Werk (Los 72, Schätzpreis, 7.000 - 9.000 Euro) gelangt in einem sehr seltenen Vintage-Print zur Auktion.

Die zentrale Bedeutung der Agentur Magnum für die Fotografie des 20. Jahrhunderts beweisen ebenso Werner Bischofs „Angkor Wat, Kambodscha 1952“ (Los 85, Schätzpreis 2.500 - 3.000 Euro), Robert Capas Aufnahme trauernder Frauen auf einem Partisanenbegräbnis, Neapel 1943, (Los 82, Schätzpreis 4.000 - 5.000 Euro) und Fotografien von Marc Riboud und dem erst kürzlich verstorbenen René Burri.

Nach Kuba führt ein Konvolut von 92 Arbeiten des als Fotografen der kubanischen Revolution bekannt gewordenen Osvaldo Salas (1914–1992). Die auf der Rückseite signierten Silbergelatineabzüge (Los 66, Schätzpreis 25.000 - 30.000 Euro) stammen direkt aus seinem Besitz. Vor allem fünf außergewöhnliche Porträts von Che Guevara und vier von Fidel Castro stechen aus der Sammlung heraus. Daneben finden sich Straßenszenen und Darstellungen des alltäglichen Lebens in Kuba, schließlich eine interessante Gruppe von Porträts bekannter Persönlichkeiten, darunter Nationaldichter Nicolás Guillén, Maurice Chevalier, Gabriel García Márquez, die Boxweltmeister Archie Moore, Sugar Ray Robinson und Rocky Marciano und Geraldine Chaplin.

Aus der Frühzeit der Fotografie und aus einem längst versunkenen China berichten zwölf Albumin-Abzüge von John Thomson (1837–1921), die um 1868 entstanden sind (Los 1, Schätzpreis 8.000 - 10.000 Euro). Die Aufnahmen zeichnen sich sowohl durch ihre außergewöhnliche Qualität als auch ihre historische Bedeutung aus. Sie zählen zu den frühesten fotografischen Dokumenten aus China.






  • 12.06.2015
    Auktion »
    WestLicht »

    12. WestLicht Foto-Auktion: 12. Juni 2015, 18 h

    Preview der Foto-Auktion: 01.06. bis 12.06.2015, täglich 14 bis 18 h



Neue Kunst Auktionen
Sammlung moderne und alte Kunst
Wir freuen uns, am 23. Juli eine Sonderauktion mit ganz...
Sotheby's to offer the
SOTHEBY’S TO AUCTION THE COLLECTION OF COUNT AND...
170. Kunstauktion am 20. Juli
Wir freuen uns, Ihnen den Katalog für unsere diesjährige...
Meistgelesen in Auktionen
Opening Tomorrow in NYC:
Sotheby’s Public Exhibitions of Contemporary,...
170. Kunstauktion am 20. Juli
Wir freuen uns, Ihnen den Katalog für unsere diesjährige...
Sotheby's to offer the
SOTHEBY’S TO AUCTION THE COLLECTION OF COUNT AND...
  • 01 – Los 69 HENRI CARTIER-BRESSON (1908–2004) ‘Derrière la Gare Saint-Lazare’, Paris 1932 Silbergelatine-Abzug, geprintet in den späten 1950er Jahren, früher großfor- matiger Ausstellungsprint 55,2 x 39,2 cm Rücks. Fotografenstempel € 15.000 / € 25.000-30.000
    01 – Los 69 HENRI CARTIER-BRESSON (1908–2004) ‘Derrière la Gare Saint-Lazare’, Paris 1932 Silbergelatine-Abzug, geprintet in den späten 1950er Jahren, früher großfor- matiger Ausstellungsprint 55,2 x 39,2 cm Rücks. Fotografenstempel € 15.000 / € 25.000-30.000
    WestLicht
  • 02 – Los 21 ANDRÉ KERTÉSZ (1894–1985) ‘Satiric Dancer’, Paris 1926 Silbergelatine-Abzug, geprintet ca. 1970 24,8 x 19,7 cm Rücks. vom Fotografen signiert, beschriftet und datiert € 6.000 / € 10.000-12.000
    02 – Los 21 ANDRÉ KERTÉSZ (1894–1985) ‘Satiric Dancer’, Paris 1926 Silbergelatine-Abzug, geprintet ca. 1970 24,8 x 19,7 cm Rücks. vom Fotografen signiert, beschriftet und datiert € 6.000 / € 10.000-12.000
    WestLicht
  • 03 – Los 142 VALIE EXPORT (* 1940) ‘Aktionshose: Genitalpanik‘, 1969 Silbergelatine-Abzug, Vintage 40,3 x 30 cm Rücks. signiert von der Künstlerin, rücks. Stempel € 18.000 / € 28.000-32.000 
    03 – Los 142 VALIE EXPORT (* 1940) ‘Aktionshose: Genitalpanik‘, 1969 Silbergelatine-Abzug, Vintage 40,3 x 30 cm Rücks. signiert von der Künstlerin, rücks. Stempel € 18.000 / € 28.000-32.000 
    WestLicht
  • 04 – Los 72 HENRI CARTIER-BRESSON (1908–2004) Henri Matisse, Vence Februar 1944 Silbergelatine-Abzug, Vintage 17,5 x 25 cm Rücks. Fotografenstempel, “MENTION OBLIGATOIRE” Stempel und diverse handschriftliche Vermerke € 4.000 / € 7.000-9.000
    04 – Los 72 HENRI CARTIER-BRESSON (1908–2004) Henri Matisse, Vence Februar 1944 Silbergelatine-Abzug, Vintage 17,5 x 25 cm Rücks. Fotografenstempel, “MENTION OBLIGATOIRE” Stempel und diverse handschriftliche Vermerke € 4.000 / € 7.000-9.000
    WestLicht
  • 05 – Los 11 ALFONS WALDE (1891–1958) Rückenakt, Kitzbühel ca. 1925 Silbergelatine-Abzug, Vintage 10,6 x 6,6 cm Rücks. von Nachlassverwalter Michael Walde-Berger signiert, mit Echtheits- zertifikat € 2.000 / € 3.000-4.000
    05 – Los 11 ALFONS WALDE (1891–1958) Rückenakt, Kitzbühel ca. 1925 Silbergelatine-Abzug, Vintage 10,6 x 6,6 cm Rücks. von Nachlassverwalter Michael Walde-Berger signiert, mit Echtheits- zertifikat € 2.000 / € 3.000-4.000
    WestLicht
  • 06 – Los 1 JOHN THOMSON (1837–1921) Konvolut aus 12 frühen China-Aufnahmen, ca. 1868 12 Albumin-Abzüge, alle auf originalem Karton montiert Mehrheit ca. 27 x 21 cm Jedes beschriftet, manche im Bild nummeriert € 4.000 / € 8.000-10.000
    06 – Los 1 JOHN THOMSON (1837–1921) Konvolut aus 12 frühen China-Aufnahmen, ca. 1868 12 Albumin-Abzüge, alle auf originalem Karton montiert Mehrheit ca. 27 x 21 cm Jedes beschriftet, manche im Bild nummeriert € 4.000 / € 8.000-10.000
    WestLicht
  • 07 – Los 82 ROBERT CAPA (1913–1954) Neapel, Oktober 1943 Silbergelatine-Abzug, Vintage 24,2 x 19 cm Rücks. Fotografenstempel, Reproduction-Stempel und diverse handschriftliche Vermerke 2.400 / € 4.000-5.000
    07 – Los 82 ROBERT CAPA (1913–1954) Neapel, Oktober 1943 Silbergelatine-Abzug, Vintage 24,2 x 19 cm Rücks. Fotografenstempel, Reproduction-Stempel und diverse handschriftliche Vermerke 2.400 / € 4.000-5.000
    WestLicht
  • 11 – Los 41 MANUEL ÁLVAREZ BRAVO (1902–2002) ‘La Desvendada’ (Die Enthüllte), Mexiko 1938 Platinum-Print, geprintet in den 1980er Jahren 22,1 x 15,4 cm Im Rand vom Fotografen signiert € 3.000 / € 5.000-6.000
    11 – Los 41 MANUEL ÁLVAREZ BRAVO (1902–2002) ‘La Desvendada’ (Die Enthüllte), Mexiko 1938 Platinum-Print, geprintet in den 1980er Jahren 22,1 x 15,4 cm Im Rand vom Fotografen signiert € 3.000 / € 5.000-6.000
    WestLicht
  • 13 – Los 127 ROY SCHATT (1909–2002) ‘James Dean looking out the window’, New York 1954 Silbergelatine-Abzug, geprintet in den 1970er Jahren 20 x 19 cm Im Rand vom Fotografen signiert, rücks. Fotografenstempel € 1.800 / € 2.500-3000
    13 – Los 127 ROY SCHATT (1909–2002) ‘James Dean looking out the window’, New York 1954 Silbergelatine-Abzug, geprintet in den 1970er Jahren 20 x 19 cm Im Rand vom Fotografen signiert, rücks. Fotografenstempel € 1.800 / € 2.500-3000
    WestLicht
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche