• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus Eichelkraut

21. Kunst - und Antiquitätenauktion

Auktionshaus Eichelkraut

Zum Start der Session, kommen Objekte aus allen Bereichen der Kunst zum Ausruf,  von der Vergangenheit bis zur heutigen Zeit.

In dieser Auktion ist dabei der Porzellanbereich mit Selten Stücken von Meissen und KPM hervorzuheben. Desweitern wird auch wieder der Schmuckbereich bedient, dort stechen Stücke aus dem Baltischen Adelsbesitz heraus. Klassisch und Traditionell ist unser Silberangebot. Im Bereich Gemälde befinden sich bekannte Namen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die moderne Grafik, mit seltenen Mappen.






  • 19.03.2016
    Auktion »
    Auktionshaus Eichelkraut »

    Vorbesichtigung: 12.03.2016 - 18.03.2016

    Zeit: 11:00 Uhr - 19:00 Uhr, sowie nach vereinbarung

    Ort: Friedrich-Ebert-Str. 68, 14469

    Kontakt: Tobias Kuhröber 0331-870 93 90



Neue Kunst Auktionen
WALLDORF – Walldorf Sammlung
In unserer Auktion am 22.02. bieten wir neben unserem...
QUITTENBAUM – München Murano-
Bei den Arbeiten von Venini führt eine auf € 50.000...
Ahlden Auktion 372
Als Ouvertüre des diesjährigen Auktionsjahres kommen in der...
Meistgelesen in Auktionen
RÜTTEN – München 165. Auktion
Wir eröffnen mit unserer 165. Auktion am 22. Februar 2020 das...
QUITTENBAUM – München Murano-
Bei den Arbeiten von Venini führt eine auf € 50.000...
WALLDORF – Walldorf Sammlung
In unserer Auktion am 22.02. bieten wir neben unserem...
  • sehr seltenes Mokkaservice für 6 Personen; Entwurf: Ludwig Zepner; Dekor: Prof. Heinz Werner, Wald- / Herbstlaub mit Jagdmotiven
    sehr seltenes Mokkaservice für 6 Personen; Entwurf: Ludwig Zepner; Dekor: Prof. Heinz Werner, Wald- / Herbstlaub mit Jagdmotiven
    Auktionshaus Eichelkraut
  • eines Vitrinen-Objekt: Silberner Pastetenheber mit seltener Stadtmarke von Tartu / Estland; Silber, 84 Zolotniki, Meistermarke: Christian NAGEL (seit 1840 Meister);
    eines Vitrinen-Objekt: Silberner Pastetenheber mit seltener Stadtmarke von Tartu / Estland; Silber, 84 Zolotniki, Meistermarke: Christian NAGEL (seit 1840 Meister);
    Auktionshaus Eichelkraut
  • Friedrich W. Theodor HEYSER, dekoratives Historismus-Gemäldepaar;
    Friedrich W. Theodor HEYSER, dekoratives Historismus-Gemäldepaar;
    Auktionshaus Eichelkraut