• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktion

KUNSTAUKTION IN HAMBURG AM 30. SEPTEMBER 2017

Auktion

Zeitgenössische Kunst steht im Fokus der Sammler hoch und Stahl bietet interessante Entdeckungen an, z.B. das Einwegkleid ‚Campbell's Souper Dress‘ von Andy Warhol. Als Werbeaktion gab die Firma Campbell's mit dem durch Andy Warhol berühmt gewordenen Etikett bedruckte Einwegkleider aus, die Kundinnen gegen zwei Suppendosenetiketten und einen Dollar erwerben konnten. Das Kleid war in drei Größen erhältlich und konnte gekürzt werden. Die meisten dieser Kleider wurden tatsächlich getragen und anschließend entsorgt. Dieses ist eines der mittlerweile sehr seltenen ungetragenen und ungekürzten Exemplare und startet bei 5.000,- €.

Aus Elementen von Computer-Hardware erstellte Petrus Wandrey das großformatige Werk ‚Circuit Family‘, das exemplarisch für die Kunst des ‚Digitalismus‘ ist (Aufruf 12.000,- €). Licht und Farbe dominiert im großformatigen Werk ‚Badende Knaben‘ des seltenen russischen Künstlers Vasilevich Schibnev (Aufruf 5.000,- €). Als Vertreter des poetischen Realismus hat sich der Berliner Künstler Harald Metzkes einen Namen gemacht, Stahl offeriert eines seiner gesuchten großformatigen Werke ‚Personen‘ für 8.000,- €. Das Gesamtwerk von Udo Lindenberg umfasst Musik und Malerei. Sein originelles, karikaturhaftes Gemäldes ‚Willst du mich heiraten, Blumenkind ?‘ wird zweifelsohne viele seiner Fans begeistern (Aufruf 2.500,- €).

Auch im klassischen Kunstgewerbe offeriert Stahl wieder einmal Kostbarkeiten: unter den frühen Meissener Porzellanen sticht eine seltene K.P.M - Teekanne mit Chinesenszenen aus Böttgerporzellan hervor, die zu den frühesten Erzeugnissen der Meissener Manufaktur zählt und um 1722 nach Vorbildern der chinesischen Famille-Verte-Porzellane bemalt wurde (Aufruf 19.000,- €).

Eine Kratervase mit der lupenfeinen Anscht des 'Neuen Palais' nach Carl Daniel Freydanck wurde im 19. Jh. in der Berliner Manufaktur KPM/Berlin gefertigt (Aufruf 5.000,- €). Die Silber-Offerte bietet interessante Jugendstil-Entwürfe von Georg Jensen an, u.a. Fußschale ‚Louvre‘ (Aufruf 2.600,- €) oder das seltene Besteck 'Maiglöckchen' (3.800,- €). Im Bereich Design gibt es einen interessanten Satz von 6 frühen Fiberglassesseln 'DAR-1' von Charles & Ray Eames für 5.500,- € zu erwerben, dazu passend ein imposanter Mazzega Murano-Deckenleuchter in einer Gesamhöhe von 1,20 Metern (Aufruf 2.900,- €).

Die Asiatische Kunstabteilung beeindruckt mit einem bedeutenden chinesischen Aufsatzsekretär in Tempelform mit Glückmotiven aus Elfenbein-Marketerie. Das Prachtstück wurde im 19. Jh. als Auftragsarbeit gefertigt und 1914 vom Urgroßonkel des Besitzers wieder nach Deutschland gebracht (Aufruf 9.000,- €).

Großartige Juwelierarbeiten bietet das hochkarätige Schmuck-Angebot. Zu den extravaganten Schmuckstücken zählen ein Rubin-Brillant-Collier mit Rubinbesatz von 16 Karat (Aufruf 14.000,- €) oder ein hochkarätiges Smaragd-Collier mit 54 Smaragden in Baguette-Schliff (Aufruf 10.000,- €). Als solide Anlage bietet sich der 2 karätige Solitär-Brillant-Ring von Bucherer an, der als Klassiker seine Schönheit bewahrt (Aufruf 24.000,- €). Unter den hochwertigen Markenuhren überzeugt die Herrenarmbanduhr Jaeger-LeCoultre Master Ultra thin in Rotgold (Aufruf 5.500,- €).

Nach der bereits im Frühjahr mit großem Erfolg versteigerte Sammlung von Kunstwerken aus dem Besitz des Altkanzlers Helmut Schmidt und seiner späteren Lebensgefährtin Ruth Loah folgt nun der zweite Teil aus der ehemaligen Sammlung von Helmut Schmidt. Besonderes Interesse dürften die kostbaren Geschenke hervorrufen wie z.B. eine große vergoldete Silber-Schatulle, die der ehemalige jugoslawische Staatschef Tito im Jahre 1974 an Helmut Schmidt persönlich überreichte (Aufurf 1.800,- €) oder die Silber-Schatulle mit transluziden Email aus dem englischen Köngishaus mit dem Monogramm EIIR der Königin Elisabeth II. (Aufruf 1.500,- €).

Von historischem Interesse ist zweifelsohne die orignale Erstfassung seines Manuskriptes 'Jugend in der Nazi-Zeit' (Aufruf 400,- €) oder die in 24 Karat Gelbgold gefertigte Medaille ‚Bicentennial Visit Goldmedaille Helmut Schmidt‘ (Aufruf 3.500,- €). Kurt A. Körber überreichte am 29.9.1976 dem Ehepaar Schmidt eine seltene Atmos Tischuhr von Jaeger LeCoultre, mit der persönlichen Widmung. „Diese Uhr soll für Helmut und Hannelore Schmidt in den nächsten Jahren im Bundeskanzleramt nur gute Stunden anzeigen“ (Aufruf 1.200,- €). Für Weinliebhaber gibt es eine seltene Flasche Bordeaux ‚Mouton de Rothschild‘ aus Helmut Schmidts Geburtsjahr 1918 zu entdecken und zu genießen (Aufruf 500,- €).






  • 30.09.2017
    Auktion »
    Auktionshaus Stahl »

    Besichtigung

    Samstag, 23. September bis Freitag 29. September 2017



Neue Kunst Auktionen
Summers Place Auctions'
Top lot in this year's Evolution Sale at Summers Place...
Ahlden Große Kunstauktion 176
Highlights der kommenden Auktion sind eine Reihe von Objekten...
STAHL – Hamburg
Mit einer exzeptionellen Auswahl von hoch qualitativen...
Meistgelesen in Auktionen
Summers Place Auctions'
Top lot in this year's Evolution Sale at Summers Place...
Vorbericht zur Jubiläums-
Zur 150. Auktion kommen die Kunst- und Antiquitä...
Frühjahrsauktion der Hermann
Ausgewählte Belege aus Antike und Mittelalter, einzigartige...
  • Rembrandt Harmenszoon van Rijn  (Leiden 1606 - Amsterdam 1669) Selbstportrait mit Saskia. 10.000 Euro
    Rembrandt Harmenszoon van Rijn (Leiden 1606 - Amsterdam 1669) Selbstportrait mit Saskia. 10.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Petrus Wandrey  (Dresden 1939 - Hamburg 2012) Circuit Family.  12.000 Euro
    Petrus Wandrey (Dresden 1939 - Hamburg 2012) Circuit Family. 12.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Karl Herpfer  (Dinkelsbühl 1836 - München 1897) Das Hauskonzert.   15.000 Euro
    Karl Herpfer (Dinkelsbühl 1836 - München 1897) Das Hauskonzert. 15.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Paul Kayser  (Hamburg 1869 - Donaueschingen 1942) Treibeis auf der Elbe. 12.000 Euro
    Paul Kayser (Hamburg 1869 - Donaueschingen 1942) Treibeis auf der Elbe. 12.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Vettor Gambello gen. Camelio (um, Venedig 1460 - Venedig 1537), Umkreis Bedeutende Bronze-Skulptur 'Hercules und der Nemäische Löwe'.   7.000 Euro
    Vettor Gambello gen. Camelio (um, Venedig 1460 - Venedig 1537), Umkreis Bedeutende Bronze-Skulptur 'Hercules und der Nemäische Löwe'. 7.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Bronze-Skulptur 'Taoistische Ahnenfigur'. 2.000 Euro
    Bronze-Skulptur 'Taoistische Ahnenfigur'. 2.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Seltene Bronze-Skulptur 'Amazone zu Pferd'. 8.000 Euro
    Seltene Bronze-Skulptur 'Amazone zu Pferd'. 8.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Damian Vasilevich Schibnev  (Mariupol 1887 - Kertsch 1929) Badende Knaben.  5.000 Euro
    Damian Vasilevich Schibnev (Mariupol 1887 - Kertsch 1929) Badende Knaben. 5.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Joost Cornelisz. Droochsloot  (Utrecht 1586 - Utrecht 1666) Ländliches Fest.  12.000 Euro
    Joost Cornelisz. Droochsloot (Utrecht 1586 - Utrecht 1666) Ländliches Fest. 12.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Hochkarätiger Solitär-Brillant-Ring von Bücherei. 24.000 Euro
    Hochkarätiger Solitär-Brillant-Ring von Bücherei. 24.000 Euro
    Auktionshaus Stahl
  • Meissener Jugendstil-Pendule 'Pallas Athene'. 1.500 Euro
    Meissener Jugendstil-Pendule 'Pallas Athene'. 1.500 Euro
    Auktionshaus Stahl
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche