• Menü
    Stay
Schnellsuche

MEHLIS – Plauen

Nachlässe Vulpius und Hiort

  • Auktion
    Nachlässe Vulpius und Hiort
    21.02.2019 - 23.02.2019
MEHLIS – Plauen

Vom 21. bis 23. Februar werden bei Mehlis wieder antiquarische Kostbarkeiten versteigert. Die kommende Auktion besticht nicht nur durch die zeitlos schöne Kunst des Jugendstils oder herrschaftliche Vasen des Rokoko.

Zu den teuersten Auktionslosen gehört ein Gemälde des russisch-deutschen Expressionisten Alexej von Jawlensky, ein Künstler des "Blauen Reiter". Nobelmarken wie "Chopard" bilden die schmückenden Highlights. Hochwertige Druckgraphik ist mit Künstlern wie Hans Arp, Gerhard Richter, Hundertwasser und A. R. Penck vertreten. Auch für die Liebhaber der Naturwissenschaften kommen mit dem Bibliotheksnachlass eines Biologen Pretiosen der Bücherwelt des 18. und 19. Jahrhunderts unter den Hammer. Mit Goethes Namen verbunden ist ein Nachlass aus der Familie Vulpius, welche mit Goethes Ehefrau Christiane verwandt ist.

Nachlass Vulpius
"Hier war Goethe – nie" könnte man über Plauen sagen, doch seine Verwandtschaft ließ sich hier nieder! Mit dem "Nachlass Vulpius" werden einige Goethe-Devotionalien aus dem Nachlass von Waltraut Vulpius, Ehefrau des letzten Nachfahren des berühmten Räuberromanschriftstellers Christian August Vulpius, Bruder von Goethes Ehefrau Christiane, versteigert. Das geschätzte Mitglied des Freundeskreises Goethe-Nationalmuseum e. V. Waltraut Vulpius war verheiratet mit dem Schauspieler Melchior Vulpius, Sohn des Literaturwissenschaftlers Wolfgang Vulpius. Vor allem Hinterlassenschaften in Form von Dokumenten, Fotografien und Büchern, aber auch Mobiliar aus dem Biedermeier begegnen uns in diesem Nachlass. Vielleicht entdecken Liebhaber aber auch noch ältere Stücke für sich, die ins klassische Weimar führen.

Nachlass Hiort
Im Folgenden kommt die Sammlung des Berliner Doktors der Biologie und der Medizin, Uwe Hiort, zur Versteigerung. Dr. Dr. Hiort promovierte in Neurologie und Psychiatrie. Er arbeitete im sozialpsychiatrischen Dienst in Berlin und war als Gutachter vor Gericht tätig. Sein Fachwissen und umfangreiches geschichtliches Interesse an Naturwissenschaft, Biologie und Medizin mit Schwerpunkt Psychiatrie machte ihn zum Sammler antiquarischer Fachbücher. Die einmalige Sammlung, die mit viel Fachwissen und geschichtlichem Interesse liebevoll über 30 Jahre aufgebaut wurde, zeichnet sich durch seltene antiquarische Ausgaben der beschreibenden Naturwissenschaften aus. Zur herausragenden Exklusivität dieser Zusammenstellung tragen insbesondere namhafte Forscher wie der Franzose Georges Cuvier (Begründer der Leitfossilientheorie) und sein Landsmann der Comte de Buffon bei. Selbst Thomas Jefferson (Gelehrter und Amerikanischer Präsident) ist mit einer Veröffentlichung in der Fachzeitschrift "Annales du Muséum National d’Histoire Naturelle Paris" vertreten.

Die Sammlung zeichnet sich weiterhin durch bedeutende deutschsprachige Forscher aus, wie den Jenaer Zoologen und Stifter des Phyletischen Museums, Ernst Haeckel, den Anatomen Oscar Hertwig, den Paläozoologen Othenio Abel, sowie Alexander von Humboldt und andere.

Auktionshaus Mehlis






  • 21.02.2019 - 23.02.2019
    Auktion »
    Auktionshaus Mehlis »

    Auktionsdaten
    Titel Kunst, Antiquitäten, Design
    Nachlass Waltraut Vulpius und Nachlass Dr. Dr. Uwe Hiort
    Datum 21.02.2019, 10:00 Uhr – 23.02.2019



Neue Kunst Auktionen
153. Auktion: Kunst &
Vom Apotheker zum romantischen Maler Carl Spitzweg (1808...
Sotheby's Presents BENT
NEW YORK, 12 June 2019 – Sotheby’s is pleased to...
Sotheby’s Paris Presents
Paris, 6 June 2019 - Sotheby’s is delighted to unveil...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby's Presents BENT
NEW YORK, 12 June 2019 – Sotheby’s is pleased to...
75. Auktion der Hermann
Archaische Kostbarkeiten und einzigartige historische Belege...
45. Auktion – Kunst &
Vorbesichtigung 6. - 11. Dezember Kunstauktionshaus...
  • Meissen "Krokusservice" Konrad Hentschel  Mindestpreis:	6.000 EUR
    Meissen "Krokusservice" Konrad Hentschel Mindestpreis: 6.000 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Paar Potpourri-Vasen Rokoko Mindestpreis:	2.400 EUR
    Paar Potpourri-Vasen Rokoko Mindestpreis: 2.400 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Alexej von Jawlensky, "Blumen mit blauer Vase" Mindestpreis:	22.000 EUR
    Alexej von Jawlensky, "Blumen mit blauer Vase" Mindestpreis: 22.000 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Prof. Karl Josef Rabe, Hof im Goethehaus Frankfurt Mindestpreis:	20 EUR
    Prof. Karl Josef Rabe, Hof im Goethehaus Frankfurt Mindestpreis: 20 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Annales du Muséum National Mindestpreis:	900 EUR
    Annales du Muséum National Mindestpreis: 900 EUR
    Auktionshaus Mehlis
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche