• Menü
    Stay
Schnellsuche

Auktionshaus City Nord

Vorbericht und Highlights der Auktion am 29. und 30. März 2019

  • Auktion
    Vorbericht und Highlights der Auktion am 29. und 30. März 2019
    29.03.2019 - 30.03.2019
Auktionshaus City Nord

Über 1700 Positionen aus den Bereichen Porzellan, Silber, Varia, Gemälde, Möbel und Schmuck können wir Ihnen wieder präsentieren.

Die Auktion findet am Freitag, den 29.3. und Samstag, den 30.3. statt und beginnt aufgrund des großen Umfangs um 11 Uhr. Die Vorbesichtigungszeit ist vom 18.3. bis 28.3.2019.

Eine Neuerung und Serviceangebot an Sie als Kunden ist, dass Sie in einer Art Probelauf bei dieser Auktion live mitbieten können. Bitte informieren Sie sich über das Prozedere und die für Sie entstehenden Kosten vorab über lot-tissimo.

Frühlingshaft startet die Porzellanabteilung mit einem umfangreichen Angebot des farbenfrohen Flora Danica-Porzellans. Desweiteren werden frühe Porzellane des 18.Jhs. der Manufakturen Meissen, KPM Berlin, Fürstenberg oder auch Wien angeboten. Aber auch seltenes figürliches Porzellan nach Entwürfen von Johann Pollak, August Ringler oder Johann Joachim Kaendler werden Sie als Sammler interessieren. Klassische Servicedekore wie das „Indisch Grün“, „Rote Rose“ oder „Weinlaub“ runden das Angebot ab. Frühe Fayencen und Steinzeug des 17./18.Jhs. aus Muskau, Erfurt Nürnberg, Hanau oder Kellinghusen finden sich ebenfalls in dieser Abteilung.

In der umfangreichen Silberabteilung werden neben den Klassikern wie Platztellern, Tee- und Kaffee-/Sets (u.a. St. Petersburg), Tabletts (u.a. Riga), Bestecken und Leuchtern (u.a. Wien), eine frühe Pariser Deckelschale auf Presentoir, bedeutende Regimentsteller und –tabletts, Kaiserliche Ehrenpreise und Pokale präsentiert. Darunter ist eine hochbedeutende Zier-Pauke des 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiments Nr. 2, des Berliner Silberschmiedes Johann Wagner & Sohn, mit verschied. bedeutenden Offiziersnamen wie v. Platen, v.d. Schulenburg, v. Arnim oder v. Hardenberg.

Das Variasortiment offeriert Glas, Uhren, Militaria, Historika, Bronzen-Skulpturen (u.a. Neue Salomé von Max Klinger), Jugendstil-Zinn (u.a. Archibald Knox), Ikonen und Asiatika (hier ein chines. Hochzeitsspiegel mit Emaillearbeiten oder ein gr. Art-Déco-Tablett von Miyamoto Shoko aus Tokio).

Desweiteren offeriert die Gemäldeabteilung Werke der Künstler C. Sell d. Ä/d. J., F. Papperitz, E. Lutteroth, T. Michau, J. Lebas, A. Riger, P. Meyerheim, H. Vogel, W. Küpper, M. Streckenbach, G. Sluytermann v. Langeweyde, K. Bärenfänger, E. Eitner, H. Liesegang, L. Vivin, S. Wencke, A. Follak, H. Gundlach, P. Held, U. Knuth. Auch dieses Mal offeriert die Gemäldeabteilung wieder eine sehr große Marineabteilung mit Künstlern E. Kips, A. Mühlhan, H. Rode, A. Melbye, W. Meyer-Rhodius, H. Leitner, A. Tron, R. Chapelet, R. Schmidt-Hamburg und S. Bille.

Unser Barock- und Biedermeier-Möbelsortiment offeriert hochwertige Kommoden, Sekretäre und Dielenschränke aus dem 18. und 19.Jh. sowie Einrichtungsgegenstände wie Lampen, Spiegel u.v.m.

Das hochkarätige Schmuck- und Uhrensortiment mit über 350 Positionen bietet neben einer Vielzahl an historischem Schmuck hochdekorativen Farbstein- u. Brillantschmuck an. Highlights der Abteilung sind ein gr. Tansanit-Collier mit Diamanten von zus. ca. 15,70 ct und einem Tansanit-Tropfenanhänger von ca. 6,30 ct. Sowie ein weiteres bedeutendes Collier mit Diamanten von zus. ca. 29,52 ct und Saphiren von zus, 4,5 ct. Desweiteren offeriert die Abteilung eine Sammlung von goldenen und silbernen Taschenuhren (u.a Lange & Söhne) sowie Armbanduhren der Hersteller Longines, Rolex, Cartier, Chopard und Hamilton.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zur Vorbesichtigung oder auch zum Freien Verkauf/Sofortverkauf vor und nach der Auktion. Neben unseren üblichen Öffnungszeiten (montags bis freitags von 10.00 bis 18.30 Uhr) bieten wir Ihnen an den zwei Samstagen vor und nach der Auktion (23.03. und 6.04. von 10.00 bis 14.00 Uhr) die Möglichkeit, sich bei uns umzuschauen, ggfls. die gekaufte Ware abzuholen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Studieren unseres neuen Kataloges und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Auktionshaus City Nord im Hause Dr. Greve GmbH

Geschäftsführung und Mitarbeiter






  • 29.03.2019 - 30.03.2019
    Auktion »
    Auktionshaus City »

    Kunst- und Antiquitätenauktion am 29. und 30. März 2019.
    Die Vorbesichtigung findet ab dem 18. März statt.
     



Neue Kunst Auktionen
HISTORIA – Berlin 145. Auktion
Unter den mehr als 600 Losen der Schmuckabteilung mit moderat...
Kunst der Gotik bis
Anita Rée gehört zu den Künstlerinnen, die sich auf dem...
Sotheby’s to Offer Chinese Art
Sotheby’s to Offer300+ Chinese Works of ArtOriginally...
Meistgelesen in Auktionen
HISTORIA – Berlin 145. Auktion
Unter den mehr als 600 Losen der Schmuckabteilung mit moderat...
Sotheby’s to Offer Chinese Art
Sotheby’s to Offer300+ Chinese Works of ArtOriginally...
Kunst der Gotik bis
Anita Rée gehört zu den Künstlerinnen, die sich auf dem...
  • Sammlung Flora Danica u.a. Lot 13 Gr. Platte Porzellan, Kgl. Kopenhagen, 1969-73 Flora Danica.- Feine Malerei mit polychr. botanischer Motivik verso bez. "Trifolium medium Jacq.". Lanzettspitzenrand u. durchbrochene Fahne. Goldstaffage. Goldrand minim berieben. Dm: 35,5 cm. Unterglasurgrüne und -blaue Manufakturmarke. Malerzeichen. Schätzpreis 450 ,- EUR
    Sammlung Flora Danica u.a. Lot 13 Gr. Platte Porzellan, Kgl. Kopenhagen, 1969-73 Flora Danica.- Feine Malerei mit polychr. botanischer Motivik verso bez. "Trifolium medium Jacq.". Lanzettspitzenrand u. durchbrochene Fahne. Goldstaffage. Goldrand minim berieben. Dm: 35,5 cm. Unterglasurgrüne und -blaue Manufakturmarke. Malerzeichen. Schätzpreis 450 ,- EUR
    Auktionshaus City
  • Lot 509 Prunkvolle Louis XV-Pendule Holz/Bronze, wohl Nicolas Munier, um 1750 Schätzpreis 1.800,- EUR
    Lot 509 Prunkvolle Louis XV-Pendule Holz/Bronze, wohl Nicolas Munier, um 1750 Schätzpreis 1.800,- EUR
    Auktionshaus City
  • Sammlung Marinemalerei u.a. Lot 870 Eckenbrecher, Karl Paul Th. Themistokles von 1842 Athen – 1921 Goslar Schätzpreis 2.000,- EUR
    Sammlung Marinemalerei u.a. Lot 870 Eckenbrecher, Karl Paul Th. Themistokles von 1842 Athen – 1921 Goslar Schätzpreis 2.000,- EUR
    Auktionshaus City
  • Lot 1252 Bedeutendes Diamant-Smaragd-Collier 750/-WG, 21.Jh. Schätzpreis 56.000,- EUR
    Lot 1252 Bedeutendes Diamant-Smaragd-Collier 750/-WG, 21.Jh. Schätzpreis 56.000,- EUR
    Auktionshaus City
  • Lot 1492 Empire-Sekretär Nussbaum, Frankreich, um 1800/19.Jh. Schätzpreis 1.800,- EUR
    Lot 1492 Empire-Sekretär Nussbaum, Frankreich, um 1800/19.Jh. Schätzpreis 1.800,- EUR
    Auktionshaus City
  • Lot 500 Gr. Jugendstil-Vase Glas, Emile Gallé (Nancy), um 1920 Schätzpreis 1.400,- EUR
    Lot 500 Gr. Jugendstil-Vase Glas, Emile Gallé (Nancy), um 1920 Schätzpreis 1.400,- EUR
    Auktionshaus City
  • Lot 968 Lebasque, Henri 1865 Champigné – 1937 Le Cannet Schätzpreis 3.800,- EUR
    Lot 968 Lebasque, Henri 1865 Champigné – 1937 Le Cannet Schätzpreis 3.800,- EUR
    Auktionshaus City
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche