Schnellsuche

Vorbericht Auktionen "Modern - Post War - Contemporary" am 29. Mai 2019

  • Auktion
    Vorbericht Auktionen "Modern - Post War - Contemporary" am 29. Mai 2019
    29.05.2019

2019 feiert Van Ham sein 60-jähriges Bestehen und hat in den Frühjahrsauktionen „Modern – Post War – Contemporary“ ein herausragendes Programm zusammenge- stellt. Arbeiten der ZERO-Künstler Günther Uecker und Otto Piene stechen aus dem Angebot hervor, ebenso wie Gerhard Richters Werk „Fuji“ sowie ein Tupfenbild von Günther Förg. Im Bereich der Moderne kommen Gemälde bekannter Künstler wie Pau- la Modersohn-Becker und Karl Hofer zum Aufruf; Karin Kneffel und Katharina Grosse vertreten die Zeitgenossen. Für Van Ham ist es eine besondere Ehre am 29. Mai 2019 zahlreiche Werke der privaten Sammlung des Kölner Galeristen und Verlegers Gerhard F. Reinz anbieten zu dürfen, darunter eine herausragende Arbeit von Ernst Wilhelm Nay. Die größte Auktion Zeitgenössischer Kunst in Deutschland bildet die SØR Rusche Collection. Über 4.000 Werke der aktuellen Kunst werden zum Aufruf kommen – den Auftakt machen im Mai 150 Werke dieser herausragenden Sammlung.

In dem vielseitigen Werk von Gerhard Richter bilden die in einer Auflage geschaffenen Foto- grafien, Drucke, Objekte und Gemälde eine wichtige Rolle. In ihnen lotet er experimentierfreudig die Ausdrucksmöglichkeiten unterschiedlichster Medien und Gattungen aus, wobei er sich selbst und seine Kunst immer wieder hinterfragt. Dies gilt auch für die Fuji-Bilder aus dem Jahr 1996, von denen nun eines zur Auktion bei Van Ham kommt (Schätzpreis: 300.000 – 500.000 Euro). Doch obwohl Richter für jedes von ihnen dasselbe kleine Format von 29 x 37cm wählt und alle nach dem gleichen Prinzip bemalt, schafft er im seriellen Prozess 110 Unikate.

Schon seit den 1950er/60er Jahren setzt sich Günther Uecker mit dem Motiv der Spirale aus- einander, die er zu immer neuen Nagel-Formationen variiert. Bei der „Spirale“ von 2001 ent- steht durch den Schattenwurf je nach Lichteinfall eine Gegenbewegung, wodurch die Dynamik des Reliefs noch gesteigert wird (Schätzpreis: 500.000 – 700.000 Euro). Neben diesem Werk aus einer nordrhein-westfälischen Privatsammlung kommen zwei weitere attraktive Arbeiten von Günther Uecker im Frühjahr zum Aufruf.

In Otto Pienes „Rauch-“ und „Feuerbildern“ ist der performative Akt des Malens mit Feuer Teil des Werks, besonders auch die gleichzeitige Gefahr der Zerstörung, die darin liegt. Es entstehen Arbeiten, die wie Blumen oder stellare Konstellationen anmuten, und sowohl klang- als auch bedeutungsvolle Namen tragen, wie die „Feuerblume Dezember“, die durch ihre seltene schwarz-weiße Farbgebung zu den herausragenden Arbeiten des ZERO-Künstlers gehört (Schätzpreis: 70.000 – 90.000 Euro).

Tony Craggs raumgreifende Bronzeplastik "Eye to Eye" gehört zu einer bis heute fortgeführten Serie: den "Rational Beings". Dieser Serie liegen geometrische Rundformen - Kreise und Ellipsen - zugrunde, die geschichtet und mehrfach in sich gedreht werden. Die rund 1,50m hohe Arbeit stammt aus einer nordrheinwestfälischen Privatsammlung und wird auf 180.000 – 240.000 Euro geschätzt.

Günther Förg ist ein Meister vieler Medien. So besteht sein Oeuvre aus Malerei, Wandarbeiten, Skulptur und Fotografie. Einer Kategorisierung entzieht sich der Künstler stets: Sobald eine Werkgruppe erfolgreich war, wendete er sich einer neuen zu. Das offerierte Gemälde von 2004 zählt zu einer der späten Werkphasen des Künstlers, den Tupfenbildern (Schätzpreis: 150.000 – 200.000 Euro). Förg lässt darin das Gestische und den Akt des Malens sichtbar werden – es entsteht eine expressive Freiheit manifestiert in den wunderbar gesetzten Farbtupfen.

Bei Sean Scullys Arbeit „Small Union Yellow“ von 1997 schaut der Betrachter auf ein Bild, das andauernd neue Beziehungen zwischen Linien, Formen und Farben herstellt und wieder auflöst, so wie der Künstler diese aufgebaut bzw. wieder gebrochen hat (Schätzpreis: 180.000 – 240.000 Euro). Seine Malerei scheint so simpel zu sein, dass jeder diese verstehen soll und viel- mehr fasziniert wird von dem “Umgang” mit dem Bild. Dieser schwierige Begriff von Schönheit ist es, der den Künstler reizt und der auch dieses Werk so reizvoll für die Sammler macht.

Einen direkten Bezug zur Klassischen Moderne stellt die zeitgenössische, unbetitelte Arbeit von Karin Kneffel her (Schätzpreis: 120.000 – 180.000 Euro). Sie zeigt eine Ansicht aus dem neuen Anbau des Franz-Marc-Museums im bayrischen Kochel. Nach einem Ausstellungsbesuch greift die Künstlerin die vorgefundene Situation auf: Zu sehen ist mittig ein Gemälde von Franz Marc, das rechts durch eine Arbeit von Wassily Kandinsky und links durch die zwei Tänzerinnen von Ernst Ludwig Kirchner eingerahmt wird. Insofern offenbart sich hier ein Blick auf Werke von bedeutenden, die Moderne prägenden Künstlern, mit denen sich Karin Kneffel intensiv ausei- nandergesetzt hat.

In dem angebotenen Gemälde von Katharina Grosse von 2005 schafft die Künstlerin einen dynamischen „Prototyp der Imagination“. Es zeigt Kreise in wunderbaren Farben, die in lasie- renden Schichten übereinander gelagert sind und so Raum erzeugen (Schätzpreis: 30.000 – 50.000 Euro). Im Zuge der Auktion “Contemporary“ stellen wir erstmals eine größere Auswahl zeitgenössi- scher, chinesischer Kunst vor. 37 Arbeiten aus verschiedenen deutschen Privatsammlungen bieten einen Überblick der aufstrebenden und spannenden aktuellen Kunstszene Chinas, darun- ter Yi Dings unbetitelte Malerei (Appearance of Crosses) von 2005. Sie ist ein Spiel von Präzisi- on und Unregelmäßigkeiten, die nie das Ergebnis einer mechanischen Reproduktion ist, sondern ein heikler manueller Prozess (Schätzpreis: 100.000 – 150.000 Euro).






  • 29.05.2019
    Auktion »
    VAN HAM Kunstauktionen KG »

    UNSERE FRÜHJAHRSAUKTIONEN 2019

    Europäisches Kunstgewerbe 15.Mai 2019
    Schmuck & Uhren 16.Mai 2019
    Alte Kunst 16.Mai 2019
    Vorbesichtigung: 10.Mai 2019 - 13.Mai 2019

    Modern 29.Mai 2019
    Post War 29.Mai 2019
    Contemporary 29.Mai 2019
    SØR Rusche Collection 29.Mai 2019
    Sammlung Gerhard F. Reinz 29.Mai 2019
    Vorbesichtigung: 24.Mai 2019 - 27.Mai 2019

    Discoveries 05.Juni 2019
    Vorbesichtigung: 01.Juni 2019 - 03.Juni 2019

    Asiatische Kunst 12.Juni 2019
    Vorbesichtigung: 06.Juni 2019 - 11.Juni 2019



Neue Kunst Auktionen
Now on View in New York |
Sotheby’s Unveils Highlights from Its New York Sales...
EPPLI MÜNZAUKTION Samstag, 25.
EPPLI MÜNZAUKTION Samstag, 25.Mai 2019 ab 11:00 Uhr Eppli...
Opening This Weekend: 19th
Sotheby’s Sales of 19TH CENTURY EUROPEAN ART ...
Meistgelesen in Auktionen
18. KUNSTAUKTION Herbst 2012
Der Katalog für unsere nächste Auktion am 21. September 2012...
75. Auktion der Hermann
Archaische Kostbarkeiten und einzigartige historische Belege...
Now on View in New York |
Sotheby’s Unveils Highlights from Its New York Sales...
  • Gerhard Richter (1932) Fuji | 1996 | Öl auf Alucobond | 29 x 37 cm Taxe: 300.000 – 500.000 Euro
    Gerhard Richter (1932) Fuji | 1996 | Öl auf Alucobond | 29 x 37 cm Taxe: 300.000 – 500.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Günther Uecker (1930) „Spirale“ | 2001 | Nägel auf Holzplatte, mit Leinen überzogen | 120 x 120 x 16 cm Taxe: 500.000 – 700.000 Euro
    Günther Uecker (1930) „Spirale“ | 2001 | Nägel auf Holzplatte, mit Leinen überzogen | 120 x 120 x 16 cm Taxe: 500.000 – 700.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Sean Scully (1945) „Small Union Yellow“ | 1997 | Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen (2-teilig) | 60 x 90 cm Taxe: 180.000 – 240.000 Euro
    Sean Scully (1945) „Small Union Yellow“ | 1997 | Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen (2-teilig) | 60 x 90 cm Taxe: 180.000 – 240.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Tony Cragg (1949) Eye to Eye | 2005 | Bronze, schwarz patiniert | Ca. 150 x 50 x 50 cm Taxe: 180.000 – 240.000 Euro
    Tony Cragg (1949) Eye to Eye | 2005 | Bronze, schwarz patiniert | Ca. 150 x 50 x 50 cm Taxe: 180.000 – 240.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Karin Kneffel (1957) Untitled | 2016 | Öl auf Leinwand | 180 x 240 cm Taxe: 120.000-180.000 Euro
    Karin Kneffel (1957) Untitled | 2016 | Öl auf Leinwand | 180 x 240 cm Taxe: 120.000-180.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Katharina Grosse (1961) Ohne Titel | 2005 | Acryl auf Leinwand | 136,5 x 94 cm Taxe: 30.000 – 50.000 Euro
    Katharina Grosse (1961) Ohne Titel | 2005 | Acryl auf Leinwand | 136,5 x 94 cm Taxe: 30.000 – 50.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Karl Hofer (1878 – 1955) Blumenstrauß in grauer Vase (Zinnien) | 1933 | Öl auf Leinwand | 56 x 50,5 cm Taxe: 50.000 – 70.000 Euro
    Karl Hofer (1878 – 1955) Blumenstrauß in grauer Vase (Zinnien) | 1933 | Öl auf Leinwand | 56 x 50,5 cm Taxe: 50.000 – 70.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
  • Paula Modersohn-Becker (1876-1907) Kopf eines sitzenden Mädchens, nach links | Um 1998 | Öl auf Leinwand, auf Karton aufgezogen | 42 x 36 cm Taxe: 100.000-150.000 Euro
    Paula Modersohn-Becker (1876-1907) Kopf eines sitzenden Mädchens, nach links | Um 1998 | Öl auf Leinwand, auf Karton aufgezogen | 42 x 36 cm Taxe: 100.000-150.000 Euro
    VAN HAM Kunstauktionen KG
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche