Schnellsuche

MEHLIS – Plauen

Historische Baustoffe & Gartendekoration

  • Auktion
    Historische Baustoffe & Gartendekoration
    23.05.2019 - 25.05.2019
MEHLIS – Plauen

Das Hauptaugenmerk der kommenden Auktion liegt wie jedes Frühjahr auf den historischen Baustoffen und der Gartendekoration. Angesprochen sind hier vor allem Architekten, Denkmalschützer und Häuslebauer, welche mit Restaurationen und Ausstattung historischer Gebäude beschäftigt sind. Angeboten werden fast 300 interessante Baumaterialien wie Bleiglasfenster des Jugendstil und Art Déco, Eisengitter, Parkett, Dielung, Türen und alte Schlösser, Laternen, Öfen und Ofenplatten, Gartendekoration sowie Figuren aus Stein und vieles mehr. Das teuerste Stück ist ein großer Türbogen aus einem westfälischen Bauernhaus, datiert 1730 aus Eiche, zum Startpreis von 2.400 €.

In der Hauptauktion Kunst-Antiquitäten-Design werden wieder über 3500 Objekte aus allen Sparten angeboten. Unter anderem eine Sammlung von 20 Chryselephantinfiguren, die teuerste ist eine Bronze-Tischlampe "Goethe" von Paul Schmidt-Felling mit Arsallschirm (Limit 3.300 €), aber auch mehrere Skulpturen von Peter Tereszczuk.
Außergewöhnliche Objekte aus Eisen findet man in der Rubrik altes Kunsthandwerk, dabei ein rollbares Geldfass aus Eisen des 16./17. Jh für 4.800 € und feine Türschlösser von Renaissance bis Barock. Herausragend sind auch ein Stuhl von Carlo Bugatti, ebonisiert mit Einlegearbeiten aus Zinn und Bein sowie Auflagen aus gehämmertem Kupferblech, von etwa 1900, zum Startpreis von 4.500 €, des weiteren ein Keramik-Pferd von Vally Wieselthier für die Wiener Werkstätte als Leuchter (1.200 €) oder eine Lampe von Handel & Co., Meriden Connecticut USA, um 1910, zum Limit von 1.800 €.

Im Porzellanbereich gibt es wieder einige bedeutsame Meissener Figuren, unter anderem Max Essers "Wolf" aus dem Tafelaufsatz "Reineke Fuchs" von 1922 für 2.800 €, einige Teile Kopenhagener Geschirr "Flora Danica" sowie eine Sammlung Rörstrand, vorwiegend Tierfiguren. Unter mehreren Goldscheider-Figuren wird auch der "Gefangene Vogel", Entwurf Josef Lorenzl 1922, eine Darstellung der Tänzerin Niddy Impekoven, mit einem moderaten Limit von 500 € angeboten.

Wer Uhren liebt, dem könnte eine militärhistorische Spindel-Taschenuhr mit Automat, auf dem farbig emaillierten Zifferblatt bezeichnet: "Bataille bei Arcola gewonnen von Bonarparte 16. November 1795" gefallen, deren Preis bei 1.500 € liegt. Auch eine Abendtasche Karl Lagerfelds aus den 1980er Jahren, gemarkt Karl Lagerfeld Paris, gestaltet als sein typischer Fächer, ist im Angebot zum Startpreis von 1.000 €.

Historisch bedeutend stellt sich auch ein umfangreiches Konvolut der Korrespondenz zwischen Professor Erich Heckel und Milda (genannt Siddi) Heckel mit der Familie Dr. Gremliza in München dar. Es beinhaltet fünf handschriftliche, teils mehrseitige Briefe mit Unterschrift und eine Lithographie als Karte, drei maschinenschriftliche Briefe mit der Unterschrift von Erich Heckel, 21 handschriftliche und maschinenschriftliche Briefe und Karten von Siddi Heckel, hiervon zwei mit Holzschnitten von Erich Heckel, zehn gelaufene Briefumschläge von Erich und Siddi Heckel, fünf Kataloge und Drucksachen teils mit Grafik von Erich Heckel, einige Zeitungsartikel und Briefwechsel mit dem Germanischen Nationalmuseum zur Übernahme des Schriftwechsels zwischen ca. 1946–76. Der Startpreis liegt hier bei 4.000 €.

Insgesamt kann man sagen, dass sich die Kunden wieder auf ein buntes Sammelsurium schönster Raritäten freuen dürfen. Die Vorbesichtigung startet am 17. Mai. Außerdem führen wir wieder unseren kostenlosen Schätztag mit all unseren Experten im Haus am 18. Mai von 10 bis 18 Uhr durch.

Wie freuen uns auf Ihren Besuch!
Das Team Mehlis






  • Die Galerie präsentiert zeitgenössische Kuenstlerinnen/Kuenstler und arbeitet in den Bereichen...
  • 23.05.2019 - 25.05.2019
    Auktion »
    Auktionshaus Mehlis »

    Aufrufzeit: 24.05.2019, voraussichtlich 13:47 Uhr



Neue Kunst Auktionen
The Rolex Daytona Capsule
On the eve of the 90th Monaco Grand Prix, Sotheby’s is...
Vorbericht: 94. Auktion -
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH präsentiert am 14...
Vorbericht: 95. Auktion -
Die Frühjahrsauktion ‚Schmuck, Juwelen &...
Meistgelesen in Auktionen
75. Auktion der Hermann
Archaische Kostbarkeiten und einzigartige historische Belege...
The Rolex Daytona Capsule
On the eve of the 90th Monaco Grand Prix, Sotheby’s is...
Two Restituted Masterworks
Sotheby’s to Auction Expressionist Masterworks by Ernst...
  • Historisches Teehäuschen um 1890, originales Blechdach, in Ziegelrot gehalten Mindestpreis:	1.300 EUR
    Historisches Teehäuschen um 1890, originales Blechdach, in Ziegelrot gehalten Mindestpreis: 1.300 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Stuhl Carlo Bugatti Italien, um 1900, Nussbaum massiv Mindestpreis:	4.500 EUR
    Stuhl Carlo Bugatti Italien, um 1900, Nussbaum massiv Mindestpreis: 4.500 EUR
    Auktionshaus Mehlis
  • Spindel-Taschenuhr mit Automat um 1800, auf dem farbig emailliertem Zifferblatt Mindestpreis:	1.500 EUR
    Spindel-Taschenuhr mit Automat um 1800, auf dem farbig emailliertem Zifferblatt Mindestpreis: 1.500 EUR
    Auktionshaus Mehlis
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche