• Menü
    Stay
Schnellsuche

Marc Chagalls gefeierte Radierfolge mit biblischen Szenen

Hamburg, 28. Oktober 2019 (kk) – Die Bibel beschäftigt die Menschen seit Jahrtausenden. Nun kommt neben der direkt aus Johann Gutenbergs Druckpresse stammenden Fust-Schöffer-Bibel (Taxe: € 1.000.000, siehe separate Meldung) auch ein bedeutendes Exemplar von Marc Chagall zum Aufruf. Am 25. November 2019 wird es anlässlich des 65. Firmenjubiläums bei Ketterer Kunst im Rahmen der Auktion Wertvolle Bücher in Hamburg versteigert.

UNWIEDERBRINGLICH: Marc Chagalls gefeierte Radierfolge mit biblischen Szenen ist sowohl in ihrer Vollständigkeit als auch in ihrer künstlerischen Bedeutung einzigartig. Der Künstler selbst empfand sie als seinen wichtigsten Beitrag zur Druckgrafik. Das zweibändige Werk, das über einen Zeitraum von 25 Jahren entstand und dessen Druckplatten nach Beendigung zerstört wurden, geht mit einer Taxe von € 35.000 an den Start.

FARBEXPLOSIV: Zu den weiteren Hauptwerken von Marc Chagalls Buchillustrationen zählt auch der berühmte lithografische Zyklus „Daphnis & Chloé“. Er besticht neben seiner meisterhaften Motivauswahl vor allem durch die kraftvolle Farbgebung. Der Künstler, der bis zu 26 Farbtöne pro Lithografie verwendet, veranstaltet hier ein Fest der Farben und bringt dem Leser die überwältigenden Eindrücke nahe, die das Licht und die Natur Griechenlands bei ihm hinterlassen haben: So wetteifert das Grün der üppigen Vegetation mit dem unendlichen Blau von Himmel und Meer, während Rot, Orange und Gelb die pure Lebensfreude der Figuren zum Ausdruck bringen und den Betrachter in einer Explosion der Farben auf eine märchenhafte Traumreise mitnehmen. Bei einem Schätzpreis von € 100.000 dürfte auch eine Bietexplosion vorprogrammiert sein.

BAROCKE PRACHT: Für die Taxe von € 60.000 könnte mit Johann Wilhelm Weinmanns „Phytanthoza iconographia“ eines der bedeutendsten, barocken Pflanzen- und Blumenwerke zu haben sein. Die hier angebotene vollständige erste Ausgabe erschien 1737-45 in fünf Bänden. Den Grundstock dieses Werkes bildete die umfangreiche Sammlung von Pflanzendarstellungen des Regensburger Apothekers Weinmann. Doch nicht nur der Inhalt, sondern auch die Form sind bemerkenswert, fand hier doch erstmals in einem botanischen Werk der sogenannte englische Farbdruck Anwendung. Marc Chagall Bibel, 2 Bände, 1956 Schätzpreis: € 35.000 Marc Chagall Daphnis & Chloé, Paris, Tériade 1961 Schätzpreis: € 100.000 

TEUFLISCH GUT und juristisch einwandfrei ist der sehr seltene und mit € 28.000 taxierte Frühdruck von Jacobus de Theramos „Jesus und der Teufel vor Gericht“. Das mit 37 Holzschnitten nach dem Meister des Belial illustrierte Rechtsbüchlein beschreibt einen fingierten Rechtsstreit um die Herrschaft über die Menschen zwischen Satan und Gottes Sohn. Dabei betont die deutsche Übersetzung besonders den juristischen Aspekt und erhält so den Charakter eines Lehrbuchs für Prozessrecht.

APPETITLICH: Mit € 16.000 kommt Marx Rumpolts “New Kochbuch“, das bedeutendste deutsche Kochbuch der Renaissance zum Aufruf. Das historische Standardwerk von höchstem Rang ist äußerst anschaulich illustriert mit wunderbaren Holzschnitte u.a. von Jost Amman, Virgil Solis und Hans Weiditz.

INTERKONTINENTAL: Die wunderbaren Karten in Jakob Zieglers „Quae intus continentur, Syria, Palestina, Arabia Petraea, Aegyptus, Schondia, Holmiae.“ aus dem Jahr 1532 zählen zu den Meilensteinen der Palästina- und Skandinavien-Kartographie. Diese gut erhaltene und seltene Erstausgabe der frühen Geographie mit acht doppelblattgroßen Holzschnittkarten enthält die erste authentische Karte Skandinaviens mit dem ersten gedruckten Hinweis auf Finnland. Der Schätzpreis liegt bei € 10.000.

UNGEMEIN SELTEN: Clemens Brentanos ebenfalls mit € 10.000 angesetztes „Fanferlieschen Schönefüßchen“ mit sieben Original-Radierungen Max Beckmanns zählt zu den wichtigen Buchillustrationen des Expressionismus. Das schöne Exemplar im Luxuseinband ist eine absolute Rarität, denn von einer ursprünglichen Auflage von 220 Exemplaren sind aktuell nur noch vier nachweisbar, wobei das hier angebotene zudem das einzige ist, in dem der Künstler alle Grafiken signiert hat.

TRAUMHAFT: Eine der ersten Buchillustrationsarbeiten von Pablo Picasso ist Max Jacobs „Le Siège de Jérusalem“ von 1914. Das mit € 10.000 bewertete letzte Werk aus der berühmten Matorel-Triologie des Autors mit den drei frühen kubistischen Original-Radierungen des Künstlers erzählt die Geschichte des Armen Matorel, der umringt ist von Menschen aus verschiedenen Epochen und Ländern sowie einer Schar mystisch- symbolischer Tiergestalten, die einen apokalyptischen heiligen Krieg um die Eroberung des himmlischen Jerusalem führen.

DOKUMENTARISCH: Ein bemerkenswertes Schaffensdokument aus den letzten Lebensmonaten von Rainer Maria Rilke stellt das Original-Typoskript zu seinem Werk „Les Roses“ dar. Gemeinsam mit einem eigenhändigen Gedicht sowie sechs Briefen an seinen Verleger A.A. M. Stols wird es hier für € 10.000 angeboten.






  • 25.11.2019
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Vorbesichtigung:
    Mo-Fr 18.-22. November
    So 26. November nach Vereinbarung

    Auktion:
    25. November
    Ort:
    Ketterer Kunst Holstenwall 5 20355 Hamburg
     



Neue Kunst Auktionen
Superlative Works by Bertoia,
Sotheby’s Unveils Highlights from Our December Auctions...
INTERNATIONALE STARS DES
Die Bandbreite der angewandten Kunst des Fin de Siecle wird...
GORNY & MOSCH – München
Am 12. Dezember findet die Auktion 268 "Kunst der Antike...
Meistgelesen in Auktionen
Superlative Works by Bertoia,
Sotheby’s Unveils Highlights from Our December Auctions...
INTERNATIONALE STARS DES
Die Bandbreite der angewandten Kunst des Fin de Siecle wird...
ALTE KUNST UND 19. JAHRHUNDERT
HERAUSRAGENDE PROVENIENZEN. BEDEUTENDE OFFERTEDie...
  • 84 MARC CHAGALL Daphnis & Chloé, 1961. Schätzpreis: € 100.000
    84 MARC CHAGALL Daphnis & Chloé, 1961. Schätzpreis: € 100.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 83 MARC CHAGALL Bible, 2 Bände, 1956. Schätzpreis: € 35.000
    83 MARC CHAGALL Bible, 2 Bände, 1956. Schätzpreis: € 35.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 39 JOHANN WILHELM WEINMANN Phytanthoza-Iconographia. 5 Bände, 1735-1745. Schätzpreis: € 60.000
    39 JOHANN WILHELM WEINMANN Phytanthoza-Iconographia. 5 Bände, 1735-1745. Schätzpreis: € 60.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 14 JACOBUS DE THERAMO Teutsch Belial, 1487. Inkunabel Schätzpreis: € 28.000
    14 JACOBUS DE THERAMO Teutsch Belial, 1487. Inkunabel Schätzpreis: € 28.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • 24 MARX RUMPOLT New Kochbuch, 1587. Schätzpreis: € 16.000
    24 MARX RUMPOLT New Kochbuch, 1587. Schätzpreis: € 16.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche