Schnellsuche

Expressionismus

Karl Schmidt-Rottluff und Borek Sipek

Expressionismus

Dezemberauktionen bei Nagel imponieren mit expressiven Arbeiten von Karl Schmidt-Rottluff und Borek Sipek

STUTTGART. Ausgesuchte und bedeutende Arbeiten der Sparten Moderner und Zeitgenössischer Kunst sowie Design kommen am 04. Dezember 2013 bei Nagel Auktionen in Stuttgart zur Versteigerung. Unter zahlreichen weiteren prominenten Künstlern und Designern, wie Keith Haring, Otto Dix, Walter Stöhrer, Le Corbusier oder Charlotte Perriand, dominieren ausdrucksvolle Werke expressionistischer Maler sowie Glaskunst und Möbel des tschechischen Stardesigners Borek Sipek das Geschehen. Strahlendes Glanzlicht der Winterauktionen im Hause Nagel ist, mit einem Schätzpreis von 700.000 €, ein bestechend farbenprächtiges Ölgemälde des gebürtigen Leipziger Künstlers Karl Schmidt-Rottluff. Die außergewöhnliche Arbeit wird mit einigen ausgewählten Werken bereits vom 22. bis 26. November 2013 in einer Sonderausstellung in Berlin-Mitte, alle angebotenen Objekte dann vom 29. November bis zu 02. Dezember 2013, wie gewohnt im Stuttgarter Neckarhof zu sehen sein.

Mit den Spezialauktionen 704 und 705, in den Sparten Moderner und Zeitgenössischer Kunst sowie Design, beschließt Nagel Auktionen in Stuttgart am 04. Dezember das Auktionsjahr 2013 (Vorbesichtigung 29.11. – 02.12.).

Ein richtiggehender Knaller ist dabei mit einem ungemein ausdrucksstarken, frühen Werk des Mitbegründers der Künstlergruppe Brücke, Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) geboten. Das signierte und auf 1906 datierte Ölgemälde ( Öl/Leinwand, 57 x 70 cm, 700.000 €), das den Titel Kantine trägt, steht unübersehbar unter dem Eindruck der dynamisch bewegten Farbzonenmalerei Vincent van Goghs, dessen vielbeachtete Ausstellung in der Dresdner Galerie Arnold Schmidt-Rottluff im November 1905 besucht hatte. Er allerdings, setzt die Farben übereinander anstatt nebeneinander, wie van Gogh, und gibt seiner Arbeit so mittels einer dynamisch durchstrukturierten Linienführung seine ganz eigene Note. Derartige Bilder Rottluffs sind nur aus einer überaus kurzen, bis etwa 1908 andauernden Schaffensperiode bekannt. In hohem Maße bemerkenswert ist zudem der wohl einmalig erhaltene Urzustand der rückseitigen Rahmung des farbintensiven Werks, das der Karl und Emy Schmidt-Rottluff Stiftung bislang lediglich über eine minder qualitätvolle Schwarzweißaufnahme bekannt war. Ehemals Bestandteil der Sammlungen Kemsys, Berlin 1942 und Erich von Post, Stockholm, war das in den 1970ern bei Christies in London erfolgreich angebotene Gemälde in den Besitz des italienischen Kunsthändlers R.N. Ketterer, Campione gelangt und kommt nun aus einer arrivierten süddeutschen Privatsammlung zur Versteigerung. Der Arbeit liegt eine Expertise von Prof. Hermann Gerlinger aus Würzburg bei. Das bedeutende Gemälde ist nicht Schmidt-Rottluffs einziger Beitrag unter den nennenswerten Auktionshöhepunkten. Sein feiner Holzschnitt, Frau mit aufgelöstem Haar, von 1913, wird zu einem Mindestgebot von 12.000 € aus Baden-Württembergischen Privatbesitz aufgerufen (36 x 30 cm).

Mit einem ebenso bemerkenswert wie gewohnt farbintensiven Aquarell ist auch Emil Nolde unter die unabdingbar erwähnenswerten Vertreter im Angebot der Auktion zu zählen. Seine atmosphärische Studie zweier in die Dämmerung fahrender Dampfer, deren imposante Himmelsgestaltung mit Abendrot bei aufkommendem schlechten Wetter zum Wolkendeuten einlädt, kommt mit 90.000 € wiederum aus süddeutschem Privatbesitz zum Aufruf (33 x 45 cm).

Die gebürtige Berlinerin Gabriele Münter (1877-1962) kommt hingegen, gänzlich untypisch, mit einem Neusachlichen Stillleben mit Blumen zur Versteigerung. 12.000 € beträgt der Aufrufpreis für die ungewöhnliche Einlieferung aus einer nordrhein-westfälischen Privatsammlung (Öl/Karton, Nachlassstempel, 33 x 45 cm).

Ein Gebot von mindestens 50.000 € wird für eine von drei von dem Stuttgarter Künstler Walter Stöhrer (1937 – 2000) in Mischtechnik selbst überarbeiteten Grafikmappen Die Bewegung der Zähne von 1977 aufzubieten sein. Die vorliegende Mappe mit der Nummerierung 1/30 ist das einzig noch komplett verbliebene Exemplar der drei Unikate und war im Rahmen einer großen Walter Stöhrer Ausstellung von Februar bis Mai 2005 in der Stuttgarter Staatsgalerie zu besichtigen.

Gleich mit zwei typisch knalligen Grafiken aus Baden-Württembergischen Privatbesitz sticht unterdessen der amerikanische Pop-Art Künstler Keith Haring (1958 - 1990) hervor. Die unbetitelten Farbserigraphien von 1983, es handelt sich um die Blätter zwei und vier aus der Folge The fertility suite in der Edition Tony Shafrazi Gallery, New York, 5/100, waren ehemals in der Ulmer Galerie Axel Holm zu bestaunen (Farbserigraphie auf Velin Karton, 103 x 102, 5 cm, je 12.000 €).

Auch Christian Rohlfs (1849 – 1938), der mit einer in den 1950er Jahren von einem Stuttgarter Privatsammler erworbenen Berglandschaft um 1913 zum Aufruf kommt (Gouache auf Papier, monogrammiert, 47 x 61 cm, 20.000 €) und Otto Piene (* 1928), mit einer moderat angesetzten, marktfrischen Arbeit aus besten ZERO-Zeiten (Öl und Feuergouache auf rotem Karton, signiert und datiert, 1967, 47 x 67 cm, 7.000 €), gehören ebenso zum eindrucksvollen Auktionsrepertoire Moderner und Zeitgenössischer Kunst, wie zahlreiche weitere namhafte Künstler, darunter etwa Otto Dix (1891-1969), Salvador Dalí (1904-1989) oder Henri Toulouse de Lautrec (1864 – 1901).

Ausgesuchte Designobjekte und beliebte –Editionen kommen indes, ebenfalls am 04. Dezember, im Rahmen der 705. Spezialauktion Design zur Versteigerung.






  • Das von Anina Michel und Reto Mettler initiierte Projekt Idea Fixa startete vor einigen Jahren...
  • 29.11.2013 - 02.12.2013
    Auktion »
    NAGEL AUKTIONEN »

    Vorbesichtigung:
    22. bis 26. November, 10 – 18 Uhr: RT&W Hofgalerie, Kurfürstendamm 213, 10719 Berlin
    (Ausgewählte Werke 704M)
    29.November bis zum 02. Dezember, 11 – 17 Uhr:
    Nagel Auktionen, Stuttgart
    (704M und 705D)

     

    Expertentage in Berlin 22. – 26. November 2013, 10.00 – 18.00 Uhr



Neue Kunst Auktionen
Sotheby's Fourth Sale of
March 2019, London: This April, Sotheby’s dedicated...
Ausstellung im Museum der
Von MI 03. April bis SO 28. April 2019 stellen die 8 Künstler...
Auktion im Auktionshaus Stahl
Das Auktionshaus Stahl, seit 40 Jahren am Kunstmarkt...
Meistgelesen in Auktionen
Sotheby's Fourth Sale of
March 2019, London: This April, Sotheby’s dedicated...
Hundsgugel, Zimier &
Zur Auktion gelangen ein Vollharnisch und zwei Halbharnische...
Ausstellung im Museum der
Von MI 03. April bis SO 28. April 2019 stellen die 8 Künstler...
  • Schmidt Rotluff, Kantine
    Schmidt Rotluff, Kantine
    NAGEL AUKTIONEN
  • Schmid Rottluff, Frau mit aufgelösten Haar
    Schmid Rottluff, Frau mit aufgelösten Haar
    NAGEL AUKTIONEN
  • Borek Sipek, Bambistuhl
    Borek Sipek, Bambistuhl
    NAGEL AUKTIONEN
  • Emil Nodle Seestück
    Emil Nodle Seestück
    NAGEL AUKTIONEN
  • Privatsammlung Baden Baden Borek Sipek
    Privatsammlung Baden Baden Borek Sipek
    NAGEL AUKTIONEN
  • Corbusier Perriand Raumteiler
    Corbusier Perriand Raumteiler
    NAGEL AUKTIONEN
  • Borek Sipek, Glasspulktur Rolling Stons
    Borek Sipek, Glasspulktur Rolling Stons
    NAGEL AUKTIONEN
  • Borek Sipek, Glasspulktur Anima animus
    Borek Sipek, Glasspulktur Anima animus
    NAGEL AUKTIONEN
  • Gabriele Muenter, Stillebn mit Bücher
    Gabriele Muenter, Stillebn mit Bücher
    NAGEL AUKTIONEN
  • Otto Pine
    Otto Pine
    NAGEL AUKTIONEN
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche