Schnellsuche

Hartmann Schedel

Deutschland vs. Frankreich +++ Auktion Wertvolle Bücher in Hamburg

Hartmann Schedel

Hamburg, 29. Mai 2013, (kk) – Mit dem Gesamterlös von € 1,5 Millionen* erbrachte die zweitägige Auktion Wertvolle Bücher am 27./28. Mai bei Ketterer Kunst in Hamburg ausgezeichnete Resultate.

Im Wettstreit um das Toplos, Hartmann Schedels Weltchronik, hatte Deutschland die Nase vorn und verwies die Franzosen auf die Plätze.

Die TOP 5

€ 114.000** Aufruf: € 80.000 Nr. 15: Hartmann Schedel: Liber chronicarum. Nürnberg. 1493

€ 66.000* Aufruf: € 20.000 Nr. 192: Maximilian Prinz zu Wied-Neuwied: Reise in das Innere Nord-Amerika. Koblenz. 1839-41

€ 34.000* Aufruf: € 28.000 Nr. 16: Plinius Secundus Caecilius: Historia naturale. Venedig. 1476

€ 25.000* Aufruf: € 13.000 Nr. 42: Conrad Gesner: Thierbuch. Zürich. 1557-63

€ 25.000* Aufruf: € 9.500 Nr. 76: Ignatz Wiemeler: Sammlung von 28 Handeinbänden sowie zwei Mappen mit Entwürfen. 1920-40

An der Spitze der Begehrlichkeiten stand erwartungsgemäß das hochkarätige „Liber chronicarum“ von Hartmann Schedel (Los 15). Bieter aus Deutschland und Frankreich traten hier gegeneinander an und ließen das außergewöhnlich gut erhaltene Exemplar der ersten Ausgabe von einem Aufruf von € 80.000 bis auf den Erlös von € 114.000* klettern. Das Bietgefecht um die Chronik der Welt mit den ersten authentischen Ansichten deutscher Städte entschied schließlich ein Privatsammler für sich, der dafür sorgte, dass das mit über 1800 altkolorierten Textholzschnitten versehene Werk aus der Werkstatt, in der auch Albrecht Dürer lernte, in deutschen Landen verblieb.

Ins Rheinland abgegeben wurde unmittelbar im Anschluss die erste italienische Ausgabe der „Historia naturalis“ (Los 16) des C. Plinius Secundus. Ein Sammler mit Gespür für das Besondere honorierte die ältesten Enzyklopädie der Naturwissenschaften, die zugleich ein Meisterstück der Typographie ist, mit dem Erlös von € 34.000*.

Fast wäre auch die erste Ausgabe der „Reise in das Innere Nord-America in den Jahren 1832-1834“ (Los 192) von Maximilian Prinz zu Wied- Neuwied in deutsche Hände abgegeben worden, schien es doch so, als ob der deutsche Handel das Gefecht unter sich ausmachen wollte. Am Ende musst man sich aber der Hartnäckigkeit eines englischen Händlers geschlagen geben, der für mehr als eine Verdreifachung des Aufrufpreises sorgte und das prachtvolle Reisewerk mit dem Erlös von € 66.000* bedachte.

Lebhafter Andrang herrschte beim Aufruf von Conrad Gesners 1557-63 in Zürich entstandenem „Thierbuch“ (Los 42), das sich dann auch ein Schweizer mit dem Erlös von € 25.000* sicherte. Er verwies damit weitere Interessenten vor allem aus dem deutschsprachigen Raum auf die Plätze.

Die einzigartige Dokumentation des künstlerischen und handwerklichen Schaffens des größten Buchbinders seiner Zeit, Ignatz Wiemeler, die aus 28 Handeinbänden sowie zwei Mappen besteht, war vor allem in Deutschland und den USA begehrt. Den Erfolg trug am Ende eine öffentliche Institution davon. Sie hob die außergewöhnliche Sammlung von aufgerufenen € 9.500 auf den Erlös von € 25.000* und sorgt dafür, dass sich zukünftig noch mehr Menschen daran erfreuen können.

Weitere schöne Ergebnisse erzielten u.a.:

003 Maurus Hrabanus Manuskript € 2.000 € 19.000*

071 August II (der Starke) Gästebücher ... € 4.000 € 10.000*

668 Ernst Ludwig Kirchner Autograph € 200 € 1.900*

Nicht unerwähnt bleiben soll die Auktion Maritime und Norddeutsche Kunst, deren Offerte traditionell in Hamburg und direkt vor der Auktion Wertvolle Bücher versteigert wird.

Hier eine Auswahl wichtiger Ergebnisse:

1317 Hans Frederik Gude Landungsbrücke Drobak ... € 5.400 € 11.000*

1214 Antonio Jacobsen Deutsche Bark "Arnold von Bippen" € 4.500 € 11.000*

1203 Claus Bergen Deutsche U-Boot „U-53“ ... € 4.700 € 6.000*

Bis 21. Juni 2013 können im Auktionsnachverkauf noch weitere spannende Objekte erworben werden.

Ketterer Kunst hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1954 als einer der wichtigsten Kunst- und Buchversteigerer mit dem Stammsitz in München und einer Dependance in Hamburg etabliert. Galerieräume in Berlin und Repräsentanzen in Heidelberg, Düsseldorf und Modena (Italien) tragen entscheidend zum Geschäftserfolg bei. Außerdem finden immer wieder Ausstellungen, Sonder- und Benefizauktionen sowie Online-Auktionen statt.

* Der gerundete Erlös entspricht dem Zuschlag + 20 Prozent Käuferaufgeld






  • „Durch die Schrift und den Buch- Druck hat eigentlich der menschliche Geist erst die Welt...
  • 29.05.2013
    Auktion »
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG »

    Bis 21. Juni 2013 können im Auktionsnachverkauf noch weitere spannende Objekte erworben werden.



Neue Kunst Auktionen
The SØR Rusche Collection of
London 17 April 2019: This year, Sotheby’s will offer...
Drei Jahrtausende
München, April 2019 – Vom 20. bis 24. Mai 2019 findet...
Bauhaus School & Moon
NEW YORK, 15 April 2019 – Sotheby’s is pleased to...
Meistgelesen in Auktionen
Goldener Herbst
Der Herbst leuchtet golden auch in der Auktionswoche des...
Kunst Auktion Nr. 161
am 2. September 2006 - Beginn um 11.00 UhrVorbesichtigung:29....
Francis Bacon's Triptych
Francis Bacon's Triptych Leads Sotheby's Contemporary...
  • „Liber chronicarum“ von Hartmann Schedel (Los 15).  Erlös von € 114.000
    „Liber chronicarum“ von Hartmann Schedel (Los 15). Erlös von € 114.000
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 15   Schedel, H.  Liber chronicarum. 1493.  Schätzpreis: 100.000 EUR / 132.000 $
    Lot: 15 Schedel, H. Liber chronicarum. 1493. Schätzpreis: 100.000 EUR / 132.000 $
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 15   Schedel, H.  Liber chronicarum. 1493
    Lot: 15 Schedel, H. Liber chronicarum. 1493
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 16   Plinius Secundus, C.  Historia naturale (1476)  Schätzpreis: 35.000 EUR / 45.150 $. Erlös von € 34.000*
    Lot: 16 Plinius Secundus, C. Historia naturale (1476) Schätzpreis: 35.000 EUR / 45.150 $. Erlös von € 34.000*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 42   Gesner, C.  Thierbuch. 3 Teile in 1 Bd. 1563.  Schätzpreis: 15.000 EUR / 19.350 $   . Erlös von € 25.000*
    Lot: 42 Gesner, C. Thierbuch. 3 Teile in 1 Bd. 1563. Schätzpreis: 15.000 EUR / 19.350 $ . Erlös von € 25.000*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 668   Kirchner, E. L.  Autograph. 1914.  Schätzpreis: 300 EUR / 387 $. Erlös € 1.900*
    Lot: 668 Kirchner, E. L. Autograph. 1914. Schätzpreis: 300 EUR / 387 $. Erlös € 1.900*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 1317   Gude, Hans Fredrik  Landungsbrücke Drøbak in der Abendsonne, Norwegen, 1875.  Schätzpreis: 6.000 EUR / 7.740 $. Erlös € 11.000*
    Lot: 1317 Gude, Hans Fredrik Landungsbrücke Drøbak in der Abendsonne, Norwegen, 1875. Schätzpreis: 6.000 EUR / 7.740 $. Erlös € 11.000*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 1324 Antonio Jacobsen 1850 Dänemark - 1921 New York Deutsche Bark "Arnold von Bippen" aus Wustrow/Rostock. 1886. Erlös  € 11.000*
    Lot: 1324 Antonio Jacobsen 1850 Dänemark - 1921 New York Deutsche Bark "Arnold von Bippen" aus Wustrow/Rostock. 1886. Erlös € 11.000*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
  • Lot: 1301   Bergen, Claus  Deutsches U-Boot "U-53" auf hoher See, 1930.  Schätzpreis: 5.500 EUR / 7.095 $. Erlös  € 6.000*
    Lot: 1301 Bergen, Claus Deutsches U-Boot "U-53" auf hoher See, 1930. Schätzpreis: 5.500 EUR / 7.095 $. Erlös € 6.000*
    Ketterer Kunst GmbH & Co KG
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche