Schnellsuche

Freiburg

Kunstauktion 140, Frank Peege

Freiburg

Das Auktionshaus Peege in Freiburg lädt Sie zu seiner diesjährigen Herbstauktion vom 4. bis 6. Oktober ein. Mit über 1300 Objekten in den Sparten Jugendstil, Art Déco, Bronzen, Militaria, Spielzeug, Asiatika, Afrikana, Miniaturen, Volkskunst und Fayencen, Edler Schmuck, Goldmünzen, Glas, Porzellan, Vitrinen- und Tafelsilber, Uhren, Mobiliar, sowie Gemälden und Grafiken verspricht die Kunstauktion für jeden Geschmack ein interessantes Angebot. Die Kunstobjekte können ab dem 29. September besichtigt werden.

Eine elegante Dame mit Mohrenknaben des Grafikers und Bildhauers Paul Scheurich (1883 – 1945) aus der Manufaktur Meissen ist eines der vielen kostbaren Objekten der Jugendstil-Offerte.

In der Abteilung Münzen und Medaillen zählen eine versilberte Bronzemedaille zu Ehren der Taufe des Sohnes Napoleons I. (1811) und eine Silbermedaille anlässlich des Friedens von Lunéville (1801) zu den Besonderheiten.

In der Abteilung Asiatika und Afrikana wird mit Spannung der Aufruf eines 2 m großen und 1,6 m breiten Haushüters erwartet. Der Fetisch stammt von der Elfenbeinküste, um 1900, und ist mit fein reliefierten geschnitzten Krokodilen, Fischen und Rauten versehen.

Das Wirtshausschild „Zur Sonne“ der Eheleute Aloisius und Ursula Oberreter aus dem Jahre 1823 und ein reich verzierter Scheppel (Brautkrone) des 19. Jh. zählen zu den Raritäten des Volkskunst-Angebots. Zwei Anbietplatten (18. Jh.) der Straßburger Fayencemanufaktur Paul Hannong und ein Nürnberger Vögeleskrug der 1. Hälfte des 18. Jh. sind ebenso zu erwähnen.

Für Uhrenfreunde bietet die Auktion eine interessantes Sortiment, u. a. kommen zum Aufruf eine Schwarzwalduhr des Johann Baptist Beha, Mitte 19. Jh., eine Rahmenuhr mit Augenwender, um 1840, sowie eine Bilderuhr mit Blick auf das Überlinger Tor am Bodensee , 19. Jh.

Unter den Ölgemälden, Aquarellen, Pastellen und Zeichnungen finden Kunstfreunde eine reiche Auswahl bekannter Meister wie Karl Hauptmann (1880 – 1947), Louis Frederic Schutzenberger (1825 – 1903), Antonio Calderara (1903 – 1978), Jean-François Millet (1814 – 175) und vieles mehr. Ebenso zu erwähnen ist ein prächtiges Jagdstillleben eines unbekannten Meisters des 17. Jh.

Das Angebot an neuer und alter Grafik runden den dritten Auktionstag ab.

Die Auktion beginnt am Donnerstag, dem 4. Oktober um 19 Uhr und endet am Samstag, dem 6. Oktober. Die Vorbesichtigung findet vom 29. September bis 2. Oktober 2012 statt (von 11 – 19 Uhr) Den Katalog mit weiteren Informationen und vielen farbigen Fotos finden Sie ab KW 37/12 unter www.peege.de.








Neue Kunst Auktionen
The Fine Art Society to
THE FINE ART SOCIETY 142 YEARS ON NEW BOND STREET One of...
All Aboard for Sotheby's
INDONESIA The Dutch artist Isaac Israels (Dutch, 1865...
Open Today in NYC | Sotheby
SOTHEBY’S UNVEILS HIGHLIGHTS FROM ITS DECEMBER AUCTIONS...
Meistgelesen in Auktionen
Spezialauktion Russische Kunst
75. Auktion der Hermann
Archaische Kostbarkeiten und einzigartige historische Belege...
Soviet Art at Sotheby's
Art of the Soviet Union Sotheby’s to hold Dedicated...
  • 736 Rahmenuhr mit Augenwender Hochrechteckiges, verglastes, ebonisiertes Hartholzgehäuse, Blechschild, darauf in feiner, polychromer Malerei Bildnis eines bärtigen Jägers, die Augen bewegend. Das weiße Emaillezifferblatt mit römischen Ziffern wird eingefasst von profilierter Messinglünette, Eisenzeiger. Hochrechteckiges Messingräderwerk, Hakengang, 1/2- und 1/1-Stundenschlag auf Tonfeder. Schwarzwald, 1840. H. 35 cm, B. 30 cm. (e6155002) 300,-- EURO
    736 Rahmenuhr mit Augenwender Hochrechteckiges, verglastes, ebonisiertes Hartholzgehäuse, Blechschild, darauf in feiner, polychromer Malerei Bildnis eines bärtigen Jägers, die Augen bewegend. Das weiße Emaillezifferblatt mit römischen Ziffern wird eingefasst von profilierter Messinglünette, Eisenzeiger. Hochrechteckiges Messingräderwerk, Hakengang, 1/2- und 1/1-Stundenschlag auf Tonfeder. Schwarzwald, 1840. H. 35 cm, B. 30 cm. (e6155002) 300,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat-Nr. 734  Bilderuhr  Öl/Malpappe. Blick auf das Überlinger Tor am Bodensee, mit  reicher Figuren- und Tierstaffage. Rundes Zifferblatt, gebläute  Stahlzeiger. Hochrechteckiges Messingräderwerk, Hakengang, 1/2-  und 1/1-Stundenschlag auf Glocke, Pendel mit Fadenaufhängung,  Federaufzug, blattvergoldeter, profilierter Rahmen. Süddeutsch,  19. Jh. H. 58 cm, B. 43 cm, T. 13 cm.  (4300015)            500,-- EURO
    Kat-Nr. 734 Bilderuhr Öl/Malpappe. Blick auf das Überlinger Tor am Bodensee, mit reicher Figuren- und Tierstaffage. Rundes Zifferblatt, gebläute Stahlzeiger. Hochrechteckiges Messingräderwerk, Hakengang, 1/2- und 1/1-Stundenschlag auf Glocke, Pendel mit Fadenaufhängung, Federaufzug, blattvergoldeter, profilierter Rahmen. Süddeutsch, 19. Jh. H. 58 cm, B. 43 cm, T. 13 cm. (4300015) 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • Kat-Nr. 217  Haushüter´(Fetisch)  Holz, geschnitzt, partiell weiß gefasst. In Form eines  stehenden, seine Flügel ausgebreiteten Vogels. Auf der Wandung  in feiner Reliefschnitzerei Krokodile, Fische und Rauten.  Elfenbeinküste, um 1900. H. 200 cm, B. 160 cm.  (4292005)            1 500,-- EURO
    Kat-Nr. 217 Haushüter´(Fetisch) Holz, geschnitzt, partiell weiß gefasst. In Form eines stehenden, seine Flügel ausgebreiteten Vogels. Auf der Wandung in feiner Reliefschnitzerei Krokodile, Fische und Rauten. Elfenbeinküste, um 1900. H. 200 cm, B. 160 cm. (4292005) 1 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • 988 Millet, Jean Francois 1814 Gruchy - 1875 Barbizon. Öl/Holz. Sommerliche Flusslandschaft mit Früchte tragenden Obstbäumen und einem Obstbauern am Ufer. Dahinter Dorfsilhouette. U.r. sign. 22 x 54 cm. R. Lit.: 1, (4199037) 10 000,-- EURO
    988 Millet, Jean Francois 1814 Gruchy - 1875 Barbizon. Öl/Holz. Sommerliche Flusslandschaft mit Früchte tragenden Obstbäumen und einem Obstbauern am Ufer. Dahinter Dorfsilhouette. U.r. sign. 22 x 54 cm. R. Lit.: 1, (4199037) 10 000,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • 1033 Hauptmann, Karl 1880 Freiburg - 1947 Todtnau. Öl/Malpappe. Tief verschneite Schwarzwaldlandschaft mit Blick auf den Feldberger Hof. Vorne Skispuren. U.l. sign. Verso Widmung. 31 x 41 cm. R. (3610024) 1 500,-- EURO
    1033 Hauptmann, Karl 1880 Freiburg - 1947 Todtnau. Öl/Malpappe. Tief verschneite Schwarzwaldlandschaft mit Blick auf den Feldberger Hof. Vorne Skispuren. U.l. sign. Verso Widmung. 31 x 41 cm. R. (3610024) 1 500,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • 945 Schutzenberger, Louis Frederic 1825 Strasburg - 1903 ebd. Er war Schüler von Paul Delaroche und studierte an der École Des Beaux-Arts in Paris. Öl/Lw. Junge Magd mit Bauernburschen am Dorfbrunnen. Im Hintergrund elsässische Dorfsilhouette. U.l. sign. (Rest.). 72 x 60 cm. R. Lit.: 1,2,5,11,14. (4295057) 1 500,-- EURO 1033
    945 Schutzenberger, Louis Frederic 1825 Strasburg - 1903 ebd. Er war Schüler von Paul Delaroche und studierte an der École Des Beaux-Arts in Paris. Öl/Lw. Junge Magd mit Bauernburschen am Dorfbrunnen. Im Hintergrund elsässische Dorfsilhouette. U.l. sign. (Rest.). 72 x 60 cm. R. Lit.: 1,2,5,11,14. (4295057) 1 500,-- EURO 1033
    Auktionscontor Frank Peege
  • 70 Medaille Bronze, versilbert. Napoleon I. Die Taufe des Königs von Rom 1811. Napoleon hält seinen Sohn über das Taufbecken. % 6,84 cm. 145 g. (4298024) 80,-- EURO
    70 Medaille Bronze, versilbert. Napoleon I. Die Taufe des Königs von Rom 1811. Napoleon hält seinen Sohn über das Taufbecken. % 6,84 cm. 145 g. (4298024) 80,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • 685 Platte Fayence. Runder, flach gemuldeter Fond, breite, fassonierte Fahne, gewellter, braun staffierter Rand. Im Spiegel in feiner, polychromer Malerei luftiges Blumenbukett umgeben von Streublumen. Unter dem Boden Blaumarke PH, Paul Hannong, Straßburg-Hagenau, 18. Jh. % 31,5 cm. (4295002) 400,-- EURO
    685 Platte Fayence. Runder, flach gemuldeter Fond, breite, fassonierte Fahne, gewellter, braun staffierter Rand. Im Spiegel in feiner, polychromer Malerei luftiges Blumenbukett umgeben von Streublumen. Unter dem Boden Blaumarke PH, Paul Hannong, Straßburg-Hagenau, 18. Jh. % 31,5 cm. (4295002) 400,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
  • 729 Scheppel (Brautkrone) Auf rundem, mit Spiegeln dekoriertem Tragering. Zylindrischer, aufsteigender Korpus, besetzt mit bunten Glasperlen, Flitter und Schwarzwald/St. Georgen, 19. Jh. H. 24 cm, % 30 cm. (e3389019) 300,-- EURO Spiegeln.
    729 Scheppel (Brautkrone) Auf rundem, mit Spiegeln dekoriertem Tragering. Zylindrischer, aufsteigender Korpus, besetzt mit bunten Glasperlen, Flitter und Schwarzwald/St. Georgen, 19. Jh. H. 24 cm, % 30 cm. (e3389019) 300,-- EURO Spiegeln.
    Auktionscontor Frank Peege
  • 670 Vögeleskrug Fayence. Auf rundem, profiliertem Zinnstandring, kugeliger Korpus, zylindrischer, gerippter Hals, glatter Rand, gerippter Ausguss, Bandhenkel. Aufgewölbter Zinndeckel mit kugeliger Daumenrast. Hellblau glasierte Wandung, darauf in feiner, violetter Malerei Vögel auf Blütenzweigen. Nürnberg, 1. Hälfte 18. Jh. H. 32 cm. (4300014) 300,-- EURO 685
    670 Vögeleskrug Fayence. Auf rundem, profiliertem Zinnstandring, kugeliger Korpus, zylindrischer, gerippter Hals, glatter Rand, gerippter Ausguss, Bandhenkel. Aufgewölbter Zinndeckel mit kugeliger Daumenrast. Hellblau glasierte Wandung, darauf in feiner, violetter Malerei Vögel auf Blütenzweigen. Nürnberg, 1. Hälfte 18. Jh. H. 32 cm. (4300014) 300,-- EURO 685
    Auktionscontor Frank Peege
  • 732 Wirtshausschild "Zur Sonne" Nadelholz. Quadratischer, an den Seiten bewegt ausgeschnittener Korpus, profiliertes Gesims. Unter dem Rand beschriftet "Aloisius und Ursula Oberreter 1823" (Altersspuren). Süddeutsch. 60 x 55 cm. (4293015) 300,-- EURO
    732 Wirtshausschild "Zur Sonne" Nadelholz. Quadratischer, an den Seiten bewegt ausgeschnittener Korpus, profiliertes Gesims. Unter dem Rand beschriftet "Aloisius und Ursula Oberreter 1823" (Altersspuren). Süddeutsch. 60 x 55 cm. (4293015) 300,-- EURO
    Auktionscontor Frank Peege
Bilderaktuell von den Auktionen
beginn 3 wochen
beginn 2 wochen
beginn 1 woche