• Menü
    Stay
Schnellsuche

Herbstauktion

Kunstauktion 148 Auktionscontor Frank Peege

Herbstauktion

Das Auktionshaus Peege in Freiburg lädt Sie zu seiner diesjährigen Herbstauktion vom 9. bis 11. Oktober ein. Mit über 1300 Objekten der Sparten Jugendstil, Art Déco, Bronzen, Militaria, Spielzeug, Asiatika, Afrikana, Miniaturen, Volkskunst, einem umfangreichen Angebot an Wand- Tisch- und Taschenuhren, Fayencen, Edlem Schmuck, Glas, Porzellan, Vitrinen- und Tafelsilber, Metallen, Mobiliar sowie Gemälden, Grafiken und antiquaren Büchern verspricht die Kunstauktion für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Ein Märklin-Krokodil mit einer limitierten Auflage von elf Stück, ausschließlich für die Märklin-Familie hergestellt, zählt zu den Besonderheiten des Spielzeugangebots. Eine 220 cm hohe Stahlskulptur "Figur 1000" von Horst Antes (1936) wird ebenso am ersten Auktionstag versteigert.

Der zweite Auktionstag beginnt mit einem sehr umfangreichen Angebot an Vitrinen- und Tafelsilber, darunter Raritäten wie z. B. einem paar höfischer Girandolen mit den Initialen "AW", deren Provenienz dem Prinzen Wilhelm von Preußen und seiner Frau Auguste Viktoria zugeschrieben wird. Außerdem zu erwähnen sind ein paar Girandolen mit Beschauzeichen des Augsburger Meisters Friedrich Jakob Biller (1747–1810).

Das feine Porzellan bietet besondere Sammlerstücke; stellvertretend zu nennen sind zwei Allegorien "Herbst und "Winter" des Hoffiguristen Adam Bauer (1743–1786), der im Jahre 1777 zum Modellmeister der Manufaktur Frankenthal ernannt wurde. Eine Madonna mit Kind aus dem 17. Jh., der Heilige Ulrich, 18. Jh., und ein Eingericht (18. Jh.), welches Mariä Verkündigung darstellt und aus fein geschnitztem Elfenbein gearbeitet ist, zählen zu den Besonderheiten der reich bestückten Skulpturen-Auswahl.

Der dritte Auktionstag beginnt mit der Versteigerung von Mobiliar und Einrichtungen vom Barock bis Biedermeier. Dabei ein Paar seltene und sehr gut erhaltene, barocke Wintergartenstühle des Karl Friedrich Schinkel (1781–1841).
Unter den Ölgemälden, Aquarellen, Pastellen und Zeichnungen findet sich eine reiche Auswahl bedeutender Meister wie z. B. Ernst Novak (1853–1919), der mit seinem Titel "Der Tüftler", dem Betrachter einen umfangreichen Blick in seine Werkstatt gestattet.
Neben niederländischen und italienischen Meistern gelangen auch zahlreiche Hofporträts des 17. und 18. Jh. zur Auktion, dabei ein Hyacinthe Rigaud (1659–1743) zugeschriebenes Bildnis. Ebenso unter den Hammer kommen moderne Werke namhafter Künstler wie z. B. Carl Walter Liner (1914–1997) und Professor Ralph Fleck (geb. 1951).
Besonders zu erwähnen sind die aus einem Nachlass kommenden zahlreichen Aquarelle, Zeichnungen, Holzschnitte und Keramiken des bedeutenden, badischen Künstlers Prof. Richard Bampi (1896–1965). Auktionscontor Frank Peege






  • Grundsätzlich sollte man bedenken, dass für Möbel nicht dieselben Epochengrenzen gelten wie für...
  • 09.10.2014 - 11.10.2014
    Auktion »
    Auktionscontor Frank Peege »

    Die Auktion beginnt am Donnerstag, dem 9. Oktober um 19 Uhr und endet am Samstag, dem 11. Oktober 2014. Die Vorbesichtigung findet vom 4. bis 7. Oktober (von 11–19 Uhr) statt.



Neue Kunst Auktionen
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Europäisches Kunstgewerbe,
Hochwertige Einlieferungen willkommen. Wertermittlung durch...
Restituted artworks by
THREE WORKS RESTITUTED TO THE HEIRS OF ART COLLECTOR GASTON...
Meistgelesen in Auktionen
282. Versteigerung - Auflösung
282. Versteigerung – Freitag, 7. Februar 2020 ab 12.00...
Ressler Auktionen 13
Auktion 13 Montag, 27. Januar 2020, 18:30 Uhr Zeitgenössische...
Auflösung einer umfangreichen
Auflösung einer umfangreichen Sammlung Römer Gold...
  • Märklin Krokodil elektrische Lokomotive, Limit: 	800 €
    Märklin Krokodil elektrische Lokomotive, Limit: 800 €
    Auktionscontor Frank Peege
  • 142  Antes, Horst 1936 Heppenheim. Stahlskulptur mit Gravur. Limit: 	2.500 €
    142 Antes, Horst 1936 Heppenheim. Stahlskulptur mit Gravur. Limit: 2.500 €
    Auktionscontor Frank Peege
  • 383  Paar höfische Girandolen Stil Rokoko. Aufgewölbter, leicht passiger Rundfuß. Limit: 	4.500 €
    383 Paar höfische Girandolen Stil Rokoko. Aufgewölbter, leicht passiger Rundfuß. Limit: 4.500 €
    Auktionscontor Frank Peege
  • 490  Allegorie auf den Winter Reliefierter, querovaler Natursockel, darüber sitzendes bzw. Limit: 	250 €
    490 Allegorie auf den Winter Reliefierter, querovaler Natursockel, darüber sitzendes bzw. Limit: 250 €
    Auktionscontor Frank Peege
  • Paar Wintergartenstühle Gusseisen. Auf vergoldeten Bocksbeinen. Limit: 	500 €
    Paar Wintergartenstühle Gusseisen. Auf vergoldeten Bocksbeinen. Limit: 500 €
    Auktionscontor Frank Peege
  • Novak, Ernst 1853 Troppau - 1919 Wien. Studium an der Wiener Kunstakademie. Limit: 	1.800 €
    Novak, Ernst 1853 Troppau - 1919 Wien. Studium an der Wiener Kunstakademie. Limit: 1.800 €
    Auktionscontor Frank Peege