• Menü
    Stay
Schnellsuche

Krieg im Kleinformat

Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg

Krieg im Kleinformat

Graphik und Kleinrelief (Medaillen und Plaketten) als „heimliche Künste der Schublade“ thematisierten abseits breiter öffentlicher Wahrnehmung die wirklichen und wahren, die schrecklichen Seiten des Ersten Weltkrieges.
Das Hauptaugenmerk dieser Ausstellung liegt aber nicht auf der propagandakonformen Produktion zwischen Pathos und Polemik, zwischen Verharmlosung und Schönfärberei. Vielmehr auf jenen höchst individuellen Interpretationen, die oftmals persönlich vom Kriege betroffene Künstler angesichts des Grauens schufen.
Beispielhaft soll Erich Erler genannt werden, der sich freiwillig zum Kriegseinsatz meldete. Er wurde jedoch von der Realität des Krieges tief getroffen und verarbeitete seine Erfahrungen in den Radierzyklen „Krieg“ und „Von der Front“.
Die Ausstellung wird in Kooperation mit LETTER Stiftung, Köln, realisiert, die auch die Exponate zur Verfügung stellt. Die Auswahl der Graphiken, oftmals in ganzen Zyklen, spiegelt das Schaffen von mehr als einhundert Künstlern wider.






  • 26.06.2015 - 26.07.2015
    Ausstellung »
    Bayerisches Armeemuseum »

    Öffnungszeiten:
    Di-Fr 9.00 bis 17.30 Uhr
    Sa-So 10.00 bis 17.30 Uhr

    Eintrittspreise:
    3,50 €; ermäßigt 3,00 €
    sonntags 1,00 €



Neue Kunst Ausstellungen
Markus Lüpertz. Über die
Markus Lüpertz (*1941) zählt zu den zentralen Künstlerfiguren...
Der Zurich Art Prize
Dem Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Group...
Streifzüge durch die
Im Fokus der neuen Sammlungspräsentation stehen die für die...
Meistgelesen in Ausstellungen
Juliana Herrero on the
on the filaments, there where the plateau rises zielt...
Der wahre Kreisky Karikaturen
Anlässlich des 100. Geburtstages von Bruno Kreisky,...
Inhabitants "What is Deep
As part of a multi-institutional collaboration, Thyssen-...
  • Vormarsch Erich Erler, 1915, Radierung, 32,4 x 35,1 cm, © LETTER Stiftung, Köln
    Vormarsch Erich Erler, 1915, Radierung, 32,4 x 35,1 cm, © LETTER Stiftung, Köln
    Bayerisches Armeemuseum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler