• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotografie

Lori Nix – The Power of Nature

Fotografie

Lori Nix (geb. 1969) ist eine Geschichtenerzählerin par excellence. In ihren Fotografien entführt sie den Betrachter an fiktive Orte wie Museum, Bibliothek, Waschsalon oder Shopping Mall, die auf die einstige Existenz und auf zivilisatorische Errungenschaften des Menschen auf der Erde verweisen.

Mit ihren Fotografien, deren Motive auf selbst konstruierten, kleinformatigen Dioramen basieren, erschüttert sie unsere anthropozentrische Weltsicht in ihren Grundfesten. Kontrollzentren des Menschen und öffentliche Orte werden in ihrer Funktion ad absurdum geführt. Nur die Natur bleibt eine letzte Bastion der Lebendigkeit.

Die Ausstellung wird gefördert von der Kunststiftung NRW und dem Landschaftsverband Rheinland und ist die erste Museumspräsentation von Lori Nix in Europa.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 22.03.2015 - 20.09.2015
    Ausstellung »
    Museum Schloss Moyland »

    Sommer (1. April – 30. September)

    Di.–Fr. 11–18 Uhr
    Sa. und So. 10–18 Uhr
    Winter (1. Oktober – 31. März)
    Di.–So. 11–17 Uhr

    Eintrittspreise
    zu allen Bereichen des Museums
    7 € Erwachsene
    3 € Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche
    Mit Ausweis: Schüler, Studenten, Menschen mit Handicap,
    Sozialhilfeempfänger, Bundesfreiwilligendienst

     

    Öffentliche Führungen
    jeden 1. Sonntag/Monat und an Feiertagen, 14 Uhr
    Kosten: 3 € zzgl. Museumseintritt

     

     



Neue Kunst Ausstellungen
Gruppenausstellung
ULRIKE KÖNIGSHOFER. On the other Side of the Sky am Freitag,...
VIENNA ART WEEK 2020
Die VIENNA ART WEEK bleibt auch im herausfordernden...
Butch-ennial
An diesem Freitag (29. Mai) um 16 Uhr wird „P.O.V....
Meistgelesen in Ausstellungen
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
VIENNA ART WEEK 2020
Die VIENNA ART WEEK bleibt auch im herausfordernden...
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
  • Lori Nix, Subway, 2012
    Lori Nix, Subway, 2012
    Museum Schloss Moyland