• Menü
    SCHÖNHEIT UND REVOLUTION. KLASSIZISMUS 1770–1820
    Stay
Schnellsuche

Chiaroscuroschnitt

Della Grafica Veneziana

Chiaroscuroschnitt

Druckgraphische Veduten der Lagunenstadt und rätselhafte, der Künstlerphantasie entsprungene Radierfolgen prägen das Bild der Venezianischen Druckgraphik im 18. Jahrhundert. Inmitten eines illustren Künstlerkreises – unter ihnen Giambattista und Domenico Tiepolo, Marco Ricci und Canaletto – blieb eine massgebliche und umtriebige Figur fast unbekannt: Anton Maria Zanetti der Ältere (1680-1767), Kunstsammler, Kenner, Verleger, Zeichner, Radierer und Formschneider. Zanetti erhielt in jungen Jahren eine Ausbildung als Künstler und verkehrte in den namhaftesten Künstlerateliers der Zeit. Aus begütertem Haus stand er als bedeutende Persönlichkeit mitten im kulturellen Leben Venedigs und pflegte ein weitgespanntes, von langjährigen Freundschaften geprägtes Beziehungsnetz in ganz Europa. Die überlieferten Beschreibungen skizzieren einen Kunstliebhaber, der sich mit seinem ganzen Leben der Kunst und vor allem der Zeichnung und Druckgraphik verschrieben hatte. Ihn brannte das Thema ‘unter den Nägeln’. Er animierte mit seiner Begeisterung viele Künstler in seinem Umfeld, darunter vor allem Marco Ricci, Giambattista und Domenico Tiepolo, sich der Radierung zu widmen und an neuen Druckgraphik-Folgen zu arbeiten. Selbst widmete er sich dem Farbholzschnitt, einer alten Technik aus dem 16. Jahrhundert, mit der er seine grosse Sammlung an Zeichnungen von Parmigianino reproduzierte und so vielen Connaisseurs in ganz Europa bekannt machte. Die Ausstellung zeigt die berühmten Ansichten Venedigs und die nicht minder faszinierenden Scherzi, Capricci und Grotteschi Giambattista Tiepolos und Giovanni Battista Piranesis. Sie macht es sich zur Aufgabe, innerhalb dieses künstlerischen Kontexts erstmals Zanettis Bemühungen und Bedeutung um die venezianische Druckgraphik im 18. Jahrhundert darzustellen. Ermöglicht wurde die Ausstellung durch die 2014 erfolgte grosszügige Schenkung von Venezianischer Druckgraphik aus der Sammlung von Karin und Cesare Morini. Mit ihr konnte die Graphische Sammlung ETH eine zuvor schmerzliche Lücke im Sammlungsbestand mit hervorragenden Blättern schliessen. Für weitere Informationen und Bildmaterial: Dr. Michael Matile, Kurator der Ausstellung, Tel. 044/632 78 75 oder matile@gs.ethz.ch Anlässlich der Ausstellung erscheint eine Publikation: Della Grafica Veneziana. Das Zeitalter Anton Maria Zanettis (1680-1767), mit Texten von Michael Matile, Alberto Craievich und Isabelle Scheck, Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2016; ca. 220 Seiten und 150 Abbildungen, ca. CHF 45.-, ISBN 978-3-7319-0330-7 (erscheint im März 2016)






  • 10.02.2016 - 03.04.2016
    Ausstellung »
    Graphische Sammlung ETH Zürich »

    Wechselausstellung
    Täglich Mo-So von 10-16.45 Uhr
    Freier Eintritt

     

    Die Graphische Sammlung lädt montags von 12:30-13:00 zur Kunstbetrachtug ein: 15.2; 22.2; 29.2; 7.3; 14.3; 21.3; 8.3

     

    Abendführung 8.3. von 18.15-19.15

     

    Die Sammlung bleibt über Ostern geschlossen: 25.3.-28.3.2016

      



Neue Kunst Ausstellungen
PANGLOSSIAN, Janine
PANGLOSSIAN, Janine Mackenroth (DE) Kuratiert von Irina...
Gladiator. Die wahre
Sie wissen schon alles über die Gladiatoren? – Lassen...
Philipp Messner
Der Künstler Philipp Messner (St. Ulrich in Gröden, BZ,1975)...
Meistgelesen in Ausstellungen
Rembrandt. Radierungen
Das Salzburger Barockmuseum präsentiert in der...
Line, Light, Shade
Selected Masterpieces of European Prints and Drawings from...
Philipp Messner Dissolved
Der Künstler Philipp Messner (St. Ulrich in Gröden, BZ,1975)...
  • Anton Maria Zanetti (1680–1767), nach Francesco Parmigianino (1503 - 1540), Zwei Kinder mit einem Lamm (Christus und Johannes), 1725, Chiaroscuroschnitt von zwei Platten, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Anton Maria Zanetti (1680–1767), nach Francesco Parmigianino (1503 - 1540), Zwei Kinder mit einem Lamm (Christus und Johannes), 1725, Chiaroscuroschnitt von zwei Platten, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Graphische Sammlung ETH Zürich
  • Giovanni Antonio Canal, gen. Canaletto (1697 - 1768), La Torre di Malghera, Blatt aus der Folge Vedute altre prese da i luoghi altre ideate, 1741–1746, Radierung, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Giovanni Antonio Canal, gen. Canaletto (1697 - 1768), La Torre di Malghera, Blatt aus der Folge Vedute altre prese da i luoghi altre ideate, 1741–1746, Radierung, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Graphische Sammlung ETH Zürich
  • Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770), Der Tod gibt Audienz, Blatt aus der Folge Vari Capricci, um 1740/41, Radierung, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770), Der Tod gibt Audienz, Blatt aus der Folge Vari Capricci, um 1740/41, Radierung, Graphische Sammlung ETH Zürich
    Graphische Sammlung ETH Zürich
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler