• Menü
    Stay
Schnellsuche

art bv Berchtoldvilla

Salzburg – Magie und Wirklichkeit

art bv Berchtoldvilla

Selten ist diese Stadt einem gleichgültig. Sie wird - wie keine andere - von einer Anziehungskraft und Magie umwoben und trotz der Realität alltäglichen Lebens geht von ihr ein großer Zauber aus. Im Lexikon wird Magie, in ihrem eigentlichen Wesen als „einfache und unverhüllte Objektivierung des Wunsches in der menschlichen Vorstellung“ beschrieben.

Dreiundzwanzig MitgliederInnen der art bv setzen sich in ihren Arbeiten mit dieser Stadt auseinander. Zweifelsohne sind sie von der Schönheit der umgebenden Landschaft, der außergewöhnlichen Architektur und der Geschichte dieser Stadt inspiriert. Im Schutz der Berge entstehen Gefühle von Geborgenheit, Gemütlichkeit und Nestwärme. Man kann die Spuren vieler schöpferischer Köpfe, die lange vor uns von dieser Stadt inspiriert worden sind, aber auch unsere eigenen betrachten ... Mit unterschiedlichen Ansichten, Empfindungen und ungewöhnlichen Blickwinkeln schaffen und vermitteln die KünstlerInnen durch ihre Arbeiten eine lebendige Atmosphäre. Denn trotz des gemeinsamen Arbeitsumfeldes hat jeder und jede Schaffende einen ganz persönlichen Zugang zu dieser Stadt.

Die Magie des Geldes und die Macht der Gier spielen ebenso eine Rolle wie die seltsame Faszination über das Leben und Sterben des reichen Mannes.

Wer sich auf sie einlässt, spürt den Atem der stillen, mystischen Oase des Campo Santo und überall das Rauschen des Lebens - nicht nur durch die vielen Wasserläufe des Almkanals , auch durch die lebendigen Gässchen - Adern voller Lebendigkeit, trotz vieler historischer Unterbrechungen durch natürliches oder menschliches Einwirken.

Es gibt eben die Magie, aber auch eine daraus resultierende Wirklichkeit vergangener Zeiten im Hier und Jetzt.

Teilnehmende KünstlerInnen:
Vida Bokal-Neugebauer, Claudia Defrancesco, Christian Ecker, Gisela Eder, Cäcilia Gabriel, Monika Hartl, Brigitte Hauck-Delmondo, Gerlinde Hochmair, Erwin Karl, Gisela Katzengruber, Elisabeth Mauracher, Sylvia Mehnert-Kalenda, Michaela Moisl-Taurer, Bernd Neuburger, Roland Oberholzner, Regine Otrel, Ira Repey, Wolfgang Richter, Maite Schmidt, Karin Schoeber, Johann Schreilechner, Gretl Thuswaldner, Ulrike Wurzer

Kuratorinnen: Vida Bokal-Neugebauer und Claudia Defrancesco






  • 16.07.2016 - 25.08.2016
    Ausstellung »
    Berchtoldvilla »

    Büro- und Galerieöffnungszeiten
    Di, Mi, Do 9.30 - 12.30 Uhr (kein Galeriebetrieb)
    Di, Mi, Do 13.00 - 17.00 Uhr
    Fr 14.00 - 19.00 Uhr
    Sa 14.00 - 18.00 Uhr

    Mo, So, Feiertag geschlossen!



Neue Kunst Ausstellungen
Impressionismus in
Paris war schon vor 1900 ein Anziehungspunkt für russische...
Body Performance
Am 29. November 2019 eröffnet in der Berliner Helmut Newton...
More-than-humans
This fall, the Museo Nacional Thyssen-Bornemisza and Thyssen-...
Meistgelesen in Ausstellungen
100 Jahre lenkbares Licht.
Mit der ersten lenkbaren elektrischen Leuchte setzte Curt...
MATTHIAS MANSEN - Berlin-
Der 1958 in Ravensburg geborene Künstler Matthias Mansen gilt...
Impressionismus in Russland
Paris war schon vor 1900 ein Anziehungspunkt für russische...
  • Bernd Neuburger: Kapitelplatz, C-Print kaschiert auf Alu-Dibond, 120 x 80 cm, 2015
    Bernd Neuburger: Kapitelplatz, C-Print kaschiert auf Alu-Dibond, 120 x 80 cm, 2015
    Berchtoldvilla
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler