Schnellsuche

Wien

Retrospektive: Albert Hoffmann

Wien

Zur Eröffnung – und nur am Tag der Vernissage – bietet der Kunstraum eine einmalige Aktion: alle Aquarelle von Albert Hoffmann, die normaler Weise 500 bis 700 Euro kosten, werden am 17. August um 200 Euro angeboten.

30 Jahre für die Kunst – so das Thema der Retrospektive. Mit rund 60 Grafiken, Aquarellen und Gemälden bietet die Ausstellung einen breiten Querschnitt und doch nur einen kleinen Ausschnitt aus dem großen Oeuvre des Künstlers. Nicht nur eigene Werke hat Hoffmann in den vergangenen drei Jahrzehnten geschaffen, sondern auch vielen Menschen die Türen geöffnet um zur Kunst zu finden. So leitet er seit 1996 regelmäßig Kunstkurse in seinem Atelier im Schloss Gloggnitz, sehr beliebt sind auch seine Malreisen, die nächste Ende September führt nach Grado (Italien). Erstmals findet im Oktober die Malakademie im Schloss Rothschild statt, die Prof. Hoffmann gemeinsam mit Marina Janulajtite durchführt.








Neue Kunst Ausstellungen
Wo die Seele atmen kann
Gezeigt werden Malereien mehrerer Künstler und Künstlerinnen...
LEMPERTZ – Köln Starkes
Die 330 Lot-starke, auf zwei Kataloge aufgeteilte Offerte der...
raumbezogen 03 –
Das Künstlerkollektiv Steinbrener/Dempf & Huber...
Meistgelesen in Ausstellungen
Wo die Seele atmen kann” - “
Gezeigt werden Malereien mehrerer Künstler und Künstlerinnen...
Renessenz – Facetten der
Das Kunsthistorische Museum bot SchülerInnen der...
"Sven Drühl -
Massive Hochgebirge, brodelnde Vulkane, gewaltige...
  • Albert Hoffmann
    Albert Hoffmann
    der Kunstraum, thurnhofer.cc
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler