• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ausstellung

Alois Tösch und Sabine Maier

Ausstellung

„terra inventata“ zeigt 2 Serien des steirischen Autodidakten Alois Tösch, der sich seit seinen Jugendjahren neben seinem Brotberuf als Forstarbeiter obsessiv der Zeichenkunst widmet. „Berge“ versammelt 10 Arbeiten, die – ursprünglich vom vertrauten Anblick der Waldheimat ausgehend - diese und andere bekannte Pfade aber längst verlassen haben, um in fremde Gebirge und gänzlich erfundene Gegenden vorzudringen. Wie auch die zweite, ebenfalls 10 Motive umfassende Reihe „mare nostrum“, deren märchenhaft Ansichten in den für Tösch so charakteristischen, komplexen perspektivischen Rahmensystemen an kostbar illuminierte Handschriften des späten Mittelalters erinnern.

Im zweiten Ausstellungsraum Underground:
Hier installiert Sabine Maier ebenfalls aus 2 Werkgruppen „Abschürfungen“ und „Diastole“ eine fremde, poetische Bildwelt, die sich der Betrachter langsam erschließen kann. Auch hier wird mit den eigens entwickelten Techniken eine phantastische Gegenwelt geschaffen, sei sie nun erzählerisch wie in den „Perlentauchern“, oder reduziert in Gestalt einer Leerprojektion an der Wand, die sich zur numinosen Öffnung ins Nichts ausformt. Als Abgrenzung gegenüber den neuen fotografischen Verfahren der Digitalfotografie taucht man bei Sabine Maiers Arbeiten aufgrund analoger Handwerkstechniken, in eine Welt der „realen Unwirklichkeiten“.

Was immer ein fertige Bild, die manifestierte Erinnerung vorgibt zu sein, es ist es nicht, es ist immer ein bisschen mehr, es ist alles was wir in es hineinlegen. (Sabine Maier)






  • 07.09.2017 - 15.10.2017
    Ausstellung »
    Galerie Jünger »

    Eröffnung 7. September, 19 Uhr
    Dauer der Ausstellung bis 15. Oktober 2017
    DI BIS FR 14 – 18 UHR, SA 11 – 14 UHR

    IM AUGUST NACH VEREINBARUNG



Neue Kunst Ausstellungen
Georg Heck (1897-1982):
Der Frankfurter Georg Heck gehört zu den vielseitigsten...
Anthonis van Dyck (1599-
Anthonis van Dyck – in ganz Europa wurde er gefeiert...
INTIMATE FESTIVAL
Das Festival widmet sich dem direkten und fokussierten...
Meistgelesen in Ausstellungen
Georg Heck (1897-1982):
Der Frankfurter Georg Heck gehört zu den vielseitigsten...
Anthonis van Dyck (1599-1641)
Anthonis van Dyck – in ganz Europa wurde er gefeiert...
SCHÖNHEIT UND REVOLUTION.
Frankfurt am Main, 19. Dezember 2012. In einer umfassenden...
  • Alois Tösch, Küstenspiegel
    Alois Tösch, Küstenspiegel
    Galerie Jünger
  • Sabine Maier, Diastole
    Sabine Maier, Diastole
    Galerie Jünger
  • Alois Tösch, Terra Inventata
    Alois Tösch, Terra Inventata
    Galerie Jünger
  • Sabine Maier, Abschürfungen
    Sabine Maier, Abschürfungen
    Galerie Jünger
Bilderaktuell von den Ausstellungen
SCHÖNHEIT UND REVOLUTION. KLASSIZISMUS 1770–1820
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler