• Menü
    Stay
Schnellsuche

Schmuck

MODESCHULE INNSBRUCK ZU GAST BEI MESHIT / WIENER SCHMUCKTAGE 2017 / 7. bis 12. November 2017

  • Ausstellung
    MODESCHULE INNSBRUCK ZU GAST BEI MESHIT / WIENER SCHMUCKTAGE 2017 / 7. bis 12. November 2017
    07.11.2017 - 12.11.2017
Schmuck

ORT
MESHIT, Westbahnstraße 25, 1070 Wien

ÖFFNUNGSZEITEN
Do–Sa 11–19 Uhr

SCHMUCK.NACHT
8.11.2017, 17–22 Uhr
Gruppenpräsentation
Alles Tirol – Schmuckarbeiten der Modeschule Innsbruck

Vom 7. bis 12. November 2017 präsentieren sich im Rahmen der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 rund 150 österreichische und internationale Schmuckschaffende sechs Tage lang an 28 Orten in Wien. Der Bogen spannt sich vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst, Upcycling- sowie Recycling-Design bis hin zum 3D-Schmuck, kinetischem und Hornschmuck sowie Präsentationen von aktuellen Schmuckkollektionen in traditionellen Gold- und Silberschmiedetechniken.

SCHMUCK.DENKEN Zum ersten Mal findet eine Diskussionsreihe zur zeitgenössischen Schmuckproduktion und ihren neuen Herausforderungen statt, um ein Bewusstsein zu schaffen und eine Diskussion in Gang zu setzen, die Strategien, Potentiale und Alternativen auslotet und diese auf ihre Tauglichkeit überprüft.

Der AUFTAKT in Kooperation mit dem MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst startet die Diskussionsreihe mit dem von der Wirtschaftsagentur Wien präsentierten departure Talk „Strategie, Potential und Alternative zum Unikat am Schmuckmarkt: Kleinserie und Edition“.

Der AUSKLANG der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 findet in Kooperation mit dem Volkskundemuseum Wien mit zwei weiteren Diskussionen statt: „Neue Technologieanwendungen in der Schmuckproduktion: Form – Innovation – Revolution“ und „Atelier- und Produktionsgemeinschaften, Kooperations- und Vernetzungsmodelle: Synergie – Chance – Risiko“.

SCHMUCK.NACHT Schmuckschaffende präsentieren in themenbezogenen Gruppen- und Einzelpräsentationen aktuelle Schmuckarbeiten.

SICH.SCHMÜCKEN Touren geben einen Überblick über die Vielfalt zeitgenössischen Schmucks.

SCHMUCK.FÜHLEN In Workshops probieren Neugierige selbst unterschiedliche Herstellungstechniken aus. Erstmals finden Weiterbildungsworkshops für SchmuckexpertInnen statt.

SCHMUCK.SCHMECKEN Jedes Frühstück unter einem besonderen Motto.

 

MODESCHULE INNSBRUCK ZU GAST BEI MESHIT

ALLES TIROL -  SCHMUCKARBEITEN DER MODESCHULE INNSBRUCK (Ausstellungsdauer: von 9. bis 11. November 2017)

Die Modeschule Innsbruck ist eine Unikatschule und landesweit einzigartig. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf Projekten, die in Kooperation mit österreichischen Wirtschaftsunternehmen stattfinden. Die kreative wie handwerkliche Ausbildung findet auf hohem Niveau statt, ebenso die Vermittlung von Marketing- und Wirtschaftskompetenzen inklusive Businessplanung. Die Ausstellung „Alles Tirol – Schmuckarbeiten der Modeschule Innsbruck“ ist das Ergebnis eines Recyclingprojekts, das von der Firma Swarovski unterstützt und von Gabriele Skach, Fachvorständin für Mode, geleitet wurde. Gepaart mit der minimalistischen Streetwear von Meshit sind Arbeiten von Emil Baumann, Luna Becker, Alina Dallmann, Rosa Hauser, Anna Hehle und Alexandra Steiner zu sehen.

 

TOUR*: Do, 9.11., 18.30 Uhr

Natur – Recycling – Upcycling

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Treffpunkt: Bekanntgabe nach Anmeldung

 

FRÜHSTÜCK*: Sa, 11.11., 11–14 Uhr

Motto: Funkelnd schön

 

INFORMATION

www.wienerschmucktage.at

facebook.com/wienerschmucktage

ferrarischule.at

meshit.at

 

Bildlegende (Detailfoto): Emil Baumann, Brosche, 2016, Plastik, Golddraht, Swarovski-Kristalle, Foto: David M Peters / Wiener Schmucktage 2017






  • 07.11.2017 - 12.11.2017
    Ausstellung »
    WIENERSCHMUCKTAGE »

    Do–Sa 11–19 Uhr

     

    SCHMUCK.NACHT

    8.11.2017, 17–22 Uhr

    Gruppenpräsentation

    Alles Tirol – Schmuckarbeiten der Modeschule Innsbruck

     

    TOUR*: Do, 9.11., 18.30 Uhr

    Natur – Recycling – Upcycling

    Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

    Treffpunkt: Bekanntgabe nach Anmeldung

     

    FRÜHSTÜCK*: Sa, 11.11., 11–14 Uhr

    Motto: Funkelnd schön

     



Neue Kunst Ausstellungen
HOCHsommer 2020 ABOUT
KS ROOM, Kornberg +++ KUNSTHALLE FELDBACH, Feldbach +++...
Cindy Sherman
Nur noch bis 19. Juli 2020 ist „The Cindy Sherman...
Edward Hopper
Publikumserfolg «Edward Hopper» nochmals...
Meistgelesen in Ausstellungen
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
MULTIPLE SINGULARITIES
Einen gemeinsamen gesellschaftspolitisch sensiblen Ansatz...
  • Emil Baumann, Brosche, 2016, Plastik, Golddraht, Swarovski-Kristalle, Foto: David M Peters / Wiener Schmucktage 2017
    Emil Baumann, Brosche, 2016, Plastik, Golddraht, Swarovski-Kristalle, Foto: David M Peters / Wiener Schmucktage 2017
    WIENERSCHMUCKTAGE