Schnellsuche

Sammlung

L WIE LAND UND LEUTE

Sammlung

Die Ausstellung folgt vorangegangenen Projekten in der Studiengalerie der Neuen Pinakothek, zieht ein Register aus dem Depot auf, greift ordnend hinein und stellt eine thematische Auswahl vor. „L wie Land und Leute …“ zeigt Künstler des 19. Jahrhunderts, die Bekanntes und Unbekanntes in Nah und Fern (neu) entdecken und in ihren Gemälden darstellen. Mit 40 bis 50 Werken aus der eigenen Sammlung lässt sich dabei auch beobachten, wie leicht aus der Verfertigung von Bildern die Verfestigung von Ansichten wird und ursprüngliche Neugier zu Klischees gerinnt. Neben den Klassikern Italien und Holland zeigt die Ausstellung zeitgenössische Erwerbungen zu Spanien, Österreich und anderen Ländern.








Neue Kunst Ausstellungen
VIENNA BIENNALE FOR
Die VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019: SCHÖNE NEUE WERTE....
OstLicht RELOADED &
OstLicht lädt zur Eröffnung im Rahmen eines OPEN GALLERY DAY...
URBANE (DE)KODIERUNGEN
In ihren für diese Ausstellung erarbeiteten Konzepten bewegen...
Meistgelesen in Ausstellungen
VIENNA BIENNALE FOR CHANGE
Die VIENNA BIENNALE FOR CHANGE 2019: SCHÖNE NEUE WERTE....
Gnadenlos Genial
Das Karikaturmuseum Krems macht die Bühne frei für einen der...
Magritte
Gegen Ende des Jahres 2011 wartet die Albertina mit einem...
  • Bartolomeo Bezzi  Vorabend des Kirchweihfestes, 1893 / On the Eve of the Parish Fair, 1893 Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, München
    Bartolomeo Bezzi Vorabend des Kirchweihfestes, 1893 / On the Eve of the Parish Fair, 1893 Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, München
    Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet