Schnellsuche

Donja Rahimzadiany: Living in Illusions

In den Räumen einer ehemaligen Sex-Liveshow in Berlin-Weißensee eröffnet am 7. September 2018 die Ausstellung "Living in Illusions" der Berliner Künstlerin Donja Rahimzadiany. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Im Rahmen eines Eventprogramms rund um die Ausstellung finden Führungen durch die Ausstellung, der ARTE APERITIVO (italienischer Aperitif), die GOSSIP PARTY by Servicewerk und ein exklusiver SUPPER CLUB mit einem kunstvoll inszenierten 5-Gänge-Menü statt.

In ihren futuristisch anmutenden Arbeiten verbindet Donja Rahimzadiany Fotografie und digitale Bildbearbeitung zu einem unverkennbaren Stil, in dem verbotene Sehnsüchte, romantische Momente und erotische Phantasien in ekstatischen Farb- und Formexplosionen ihren Ausdruck finden. Sie strebt nach intuitiver und klar verständlicher Kunst, die auf subtile, ästhetische Weise fasziniert und die „Augenlust“ des Betrachters stimuliert. Dabei sind ihre Bilder auf eine vielschichtige Weise schön anzusehen und eröffnen dem Betrachter eine ganz neue Sichtweise auf das dargestellte Subjekt.

Meist handelt es sich um Frauen, die sie mit der Kamera inszeniert und durch digitale Bearbeitung verfremdet. Oder um sich selbst als perfekte und spontan verfügbare Projektionsfläche und Spielwiese für alle Arten von freier künstlerischer Äußerung. Ein solcher Entstehungsprozess benötigt nicht selten mehrere Jahre, so dass viele Arrangements von der Künstlerin immer wieder neu interpretiert werden. Ihre historischen Frauengestalten laden den Betrachter dazu ein, in vergangene und parallele Welten einzutauchen, in der diese Persönlichkeiten fremde ästhetische Formen annehmen und so zu neuem Leben erwachen.

Die Bilderwelten erinnern an Tausendundeine Nacht und die dramatische Dichtung ihrer persischen Vorfahren. Ihr Talent entspringe auch der lustvollen Quelle der Gene ihres persischen Vaters, sagt die Berliner Künstlerin: „Beim Ausprobieren fließen alle persischen Elemente mit ein. Anders kann ich mir den Ursprung meiner Schöpferkraft nicht erklären.“

Über Donja Rahimzadiany
Donja Rahimzadiany wurde 1971 als Tochter eines persischen Bordellbesitzers in Berlin- Pankow geboren. So lernte sie schon früh die verschiedenen Aspekten und Abgründe der menschlichen Seele kennen und kam nach Stationen als Bürokauffrau, Fashionshow-Produzentin und Grafikerin eines Fetisch Magazins, unvermeidlich zur Kunst. Ihre Arbeiten waren in zahlreichen Einzelausstellungen und auf den Kunstmessen KÖLNER und BERLINER LISTE zu sehen. Aktuell betreibt Sie einen eigenen Showroom in Berlin-Weissensee.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 08.09.2018 - 30.09.2018
    Ausstellung »
    Showroom Donja Rahimzadiany »

    Donja Rahimzadiany: Living in Illusions
    Vernissage: 7. September 2018 um 19.00 Uhr
    Öffnungszeiten: 8. – 30. September 2018 täglich von 14-22 Uhr
    Arte Aperitivo: 12. September von 18:30 - 21 Uhr
    Gossip Party by Servicewerk: 20. September
    Supper Club: 28./29. September  von 19-23 Uhr
    Adresse: Showroom Donja Rahimzadiany, Berliner Allee 132, 13088 Berlin



Neue Kunst Ausstellungen
Brigitte Waldach:
Brigitte Waldach: Existenz / Neue Raumzeichnung für das Felix...
Robert Fleischanderl -
Wien, 22. Februar 2019 Im Rahmen der © Foto Wien Monat...
CORPUS. Annedore Dietze
1972 im sächsischen Bischofswerda geboren, gehört Annedore...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gesichter des Buddha
Der Buddhismus zählt zu den großen Weltreligionen...
VAN HAM Art Estate übernimmt
Van Ham Art Estate freut sich, das Werk der deutschen...
Ed Atkins Ye Olde Food
Der britische Künstler Ed Atkins (*1982, Oxford) gilt als...
  • Living in Illusions von Donja Rahimzadiany
    Living in Illusions von Donja Rahimzadiany
    Showroom Donja Rahimzadiany
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler