Schnellsuche

Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik

  • Ausstellung
    Kino der Moderne. Film in der Weimarer Republik
    14.12.2018 - 24.03.2019

Die Bundeskunsthalle und die Deutsche Kinemathek präsentieren gemeinsam eine umfangreiche Ausstellung zum Kino der Weimarer Republik. Im Zentrum stehen die Wechselwirkungen zwischen Kino, Kunst und Alltag sowie die Impulse und Diskurse, die vom Kino der Weimarer Republik ausgingen und bis heute nachwirken: Mode und Sport, Mobilität und urbanes Leben, Genderfragen und die Popularität der Psychoanalyse, aber auch die gesellschaftlichen Auswirkungen des Ersten Weltkrieges spiegeln sich im Kino der Moderne.

Die Ausstellung schöpft insbesondere aus den reichhaltigen Sammlungen der Deutschen Kinemathek. Viele der Exponate werden erstmals öffentlich ausgestellt und durch Leihgaben aus den Bereichen Kunst, Design und Architektur aus dem In- und Ausland ergänzt. Eine gemeinsame Ausstellung der Bundeskunsthalle, Bonn, und der Deutschen Kinemathek, Berlin






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 14.12.2018 - 24.03.2019
    Ausstellung »
    Bundeskunsthalle Bonn »

    Montag geschlossen
    Dienstag und Mittwoch 10 bis 21 Uhr
    Donnerstag bis Sonntag und an Feiertagen*
    *auch an Montagen 10 bis 19 Uhr



Neue Kunst Ausstellungen
Jochen Plogsties. Yang
„Im Tai Chi gibt es zwei Familien die etwas im Zwist...
LINA SELANDER SHADOW
Die Arbeiten der schwedischen Künstlerin Lina Selander...
Kunsthaus Zürich zeigt «
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
Meistgelesen in Ausstellungen
Der Faktor Mensch. Ein
Am 9. April 2019 findet bei Van Ham Kunstauktionen in Köln...
Jochen Plogsties. Yang Chen -
„Im Tai Chi gibt es zwei Familien die etwas im Zwist...
Kunsthaus Zürich zeigt «Fly me
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
  • Regisseur Gerhard Lamprecht mit den beiden Kinderdarstellern Hans Joachim Schaufuß und Rolf Wenkhaus während der Dreharbeiten Emil und die Detektive  (Gerhard Lamprecht, 1931) Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv,  Foto: Emanuel Loewenthal
    Regisseur Gerhard Lamprecht mit den beiden Kinderdarstellern Hans Joachim Schaufuß und Rolf Wenkhaus während der Dreharbeiten Emil und die Detektive (Gerhard Lamprecht, 1931) Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv, Foto: Emanuel Loewenthal
    Bundeskunsthalle Bonn
  • Szenenfoto, M  (Fritz Lang, 1927) Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv, Foto: Horst von Harbou © Deutsche Kinemathek – Horst von Harbou
    Szenenfoto, M (Fritz Lang, 1927) Quelle: Deutsche Kinemathek – Fotoarchiv, Foto: Horst von Harbou © Deutsche Kinemathek – Horst von Harbou
    Bundeskunsthalle Bonn
  • Marlene Dietrich und ihre Tochter Maria Riva in Swinemünde, Usedom, 1929 Quelle: Deutsche Kinemathek – Marlene Dietrich Collection Berlin
    Marlene Dietrich und ihre Tochter Maria Riva in Swinemünde, Usedom, 1929 Quelle: Deutsche Kinemathek – Marlene Dietrich Collection Berlin
    Bundeskunsthalle Bonn
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler