Schnellsuche

Darum wählt! Plakate zur 1. demokratischen Wahl in Deutschland

Am 19. Januar 2019 jähren sich die ersten demokratischen Wahlen in Deutschland zum hundertsten Mal. Zugleich wird an diesem Tag vor 100 Jahren das erste Parlament der Weimarer Republik gewählt. Ein Meilenstein in der Geschichte Deutschlands, dem das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) eine Ausstellung widmet, die vor dem Hintergrund der aktuellen Debatten auch daran erinnert, dass demokratische Werte immer wieder neu im kollektiven Gedächtnis verankert werden müssen. Die Ausstellung Darum wählt! vermittelt mit rund 75 Plakaten und ca. 40 kleineren Drucken (Flugblätter, Handzettel oder Aufkleber) ein eindrucksvolles Bild von den entscheidenden elf Wochen nach der Abdankung des Kaisers am 9. November 1918 und dem Ende des Ersten Weltkrieges am 11. November 1918. Besonders Plakate waren, wenn es um die große Öffentlichkeit ging, das Medium der Stunde. Zwar vertraten sie stets nur eine Seite, vereinfachten und dramatisierten die Themen, doch sind sie bis heute besonders lebhafte Zeugen dieser bewegten Zeit. Nahtlos setzten sie die plastische und oft brutale Bildsprache und Propaganda fort, die sich im Ersten Weltkrieg entwickelt. Statt des Feindes an der Front verteufelt man nun den politischen Gegner, der vor allem in den Plakaten der rechten Verbände oft als Unmensch dargestellt wird. Vieles an der damaligen Situation erscheint aus heutiger Sicht erstaunlich aktuell, so etwa die Radikalisierung und Polarisierung der Gesellschaft mit den Arbeiterräten auf der einen und den Freikorps und nationalistischen Verbänden auf der anderen Seite. Zugleich verliert die politische Mitte zunehmend an Kraft. Populistische Parolen verhärten die Fronten. Schlagworte wie Heimat oder Freiheit werden parteipolitisch aufgeladen.






  • 18.01.2019 - 22.04.2019
    Ausstellung »

    Öffnungszeiten: Di-So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr | Eintritt: 12 € / 8 €, Do ab 17 Uhr 8 €, bis 17 J. frei



Neue Kunst Ausstellungen
Sotheby's Presents
Sotheby’s Presents PHOTOGRAPHS On 5 April In New York...
Ulrike Truger -
„Ich schreibe die Spuren der Bewegung“, meinte...
© FOTO WIEN Monat der
Vier Wochen lang steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie....
Meistgelesen in Ausstellungen
Kunst am Bau Christian
„Please stop, you‘re boring me to death!...
Heute eröffnet FOTO WIEN.
Heute Vormittag wurde das neue Festival FOTO Wien. Monat der...
Ulrike Truger -
„Ich schreibe die Spuren der Bewegung“, meinte...
  • Lucian Bernhard (1883–1972), Des deutschen Volkes großer Tag!, 19.1.19, Plakat des Werbedienstes, Januar 1919, Lithografie, 70 x 95 cm, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Lucian Bernhard (1883–1972), Des deutschen Volkes großer Tag!, 19.1.19, Plakat des Werbedienstes, Januar 1919, Lithografie, 70 x 95 cm, Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg © VG Bild-Kunst, Bonn 2018
    Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler