• Menü
    Stay
Schnellsuche

Montagsdemonstrationen in Dresden 1989/1990

  • Ausstellung
    Montagsdemonstrationen in Dresden 1989/1990
    05.07.2019 - 08.09.2019

Nach dem Ersten Weltkrieg rücken in Dresden in der Demokratie stärker die Bedürfnisse der "einfachen" Menschen in den Fokus. Es entstehen große Siedlungen mit Flachdächern sowie Schulbauten mit Montessori-Räumen. Krankenhausbauten folgen den neuen hygienischen Anforderungen, Schwimmbäder reagieren auf das neue Körperideal, ein Arbeitsamtneubau auf den gestiegenen Bedarf. Das erste Kugelhaus der Welt und weitere Ausstellungsbauten repräsentierten zudem die neuen technischen Möglichkeiten für Bau und Möbelausstattung. In Sonderausstellung, Buch und Rahmenprogramm wird der Frage nachgegangen, wie die modernen Ansätze in Dresden aufgenommen und umgesetzt wurden.






  • 05.07.2019 - 08.09.2019
    Ausstellung »
    Museen der Stadt Dresden »

    Öffnungszeiten
    7. November 2018 bis 10. März 2019
    Mittwoch bis Sonntag 13-18 Uhr

    Eintritt
    4 €, ermäßigt 3 €, Gruppen ab 10 Personen 3,00 €
    Freitag ab 13 Uhr Eintritt frei
     



Neue Kunst Ausstellungen
Anita Leisz Kapsch
Anita Leisz (geb. 1973 in Leoben) ist die vierte...
Ladies first!
Mit der Ausstellung Ladies first! Künstlerinnen in und aus...
Die Welt neu geordnet -
Die aktuelle Sonderausstellung „Die Welt neu geordnet...
Meistgelesen in Ausstellungen
Günter Grass: Mein
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: ab dem 16. März ist...
Impressionismus. Die Sammlung
Das Museum Barberini in Potsdam wird ab dem 5. September 2020...
Ugo Rondinone Akt in der
Seit über zwanzig Jahren überschreitet Ugo Rondinone die...
  • Ausschnitt aus einer Schülerzeichnung zu den Dresdner Montagsdemonstrationen, um 1990, © Foto: Stadtmuseum Dresden
    Ausschnitt aus einer Schülerzeichnung zu den Dresdner Montagsdemonstrationen, um 1990, © Foto: Stadtmuseum Dresden
    Museen der Stadt Dresden