Schnellsuche

Frank Gaudlitz. Russian Times 1988–2018

Die Neugier auf das Unvertraute bildet für Frank Gaudlitz den Impuls, seit 30 Jahren immer wieder nach Russland zu fahren, um die Eigenheit dieses Landes zu ergründen sowie den jeweils aktuellen sozialen und gesellschaftlichen Verhältnissen nachzuspüren. Bereits als Student fuhr Gaudlitz 1988 das erste Mal in die damalige Sowjetunion. Die frühen Aufnahmen vermitteln etwas von den Befindlichkeiten der Menschen und dem Leben in der Zeit von Glasnost und Perestroika.

Es folgten gravierende Veränderungen, die die russische Gesellschaft in den 1990er-Jahren stark erschütterten. In dieser besonderen Phase, die ins kollektive Bewusstsein als großes Chaos der „Wilden Neunziger“ eingegangen ist, reiste der Fotograf fast ein Jahrzehnt mehrfach jährlich nach Russland und es entstand ein umfangreiches und tragisches Bildepos.

2017 und 2018 setzte er seine Arbeit in den beiden Metropolen Moskau und St. Petersburg fort. Diese gegenwärtige Bestandsaufnahme schließt das fotografische Langzeitprojekt ab. Die Fotografien vermitteln einen tiefen Einblick in die russische Wirklichkeit und verdeutlichen gleichfalls die künstlerische Entwicklung des Fotografen.

Im Laufe der Zeit ändern sich Themenschwerpunkte, Bildsprache und Arbeitsweisen. Eines jedoch ist bei all den fotografischen Befragungen der Wirklichkeit unter Gorbatschow, Jelzin und Putin zu spüren – seine große Empathie für die Menschen, insbesondere für die unzähligen Verlierer der gesellschaftlichen Umbrüche. Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde am 18.1.2019 um 19 Uhr herzlich ein.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...


Neue Kunst Ausstellungen
Jürgen Paas - JUKEBOX
Jürgen Paas untersucht in seinem künstlerischen Werk die...
Des Kaisers neuer
Jahresausstellung 2019: Maximilian I. und Markgraf Leopold...
Young ART AUSTRIA
Begleitend zur Kunstmesse ART AUSTRIA, die vom 5.-7. April...
Meistgelesen in Ausstellungen
Jürgen Paas - JUKEBOX Show
Jürgen Paas untersucht in seinem künstlerischen Werk die...
Peter Lang – Nordlicht
Die Ausstellung wird in Anwesenheit des Künstlers eröffnet....
Die Kunst selbst ist Natur
Johann Georg von Dillis gilt heute als einer der...
  • Frank Gaudlitz: Platz der Revolution, Moskau, Mai 1989, Silbergelatineabzug, © Frank Gaudlitz
    Frank Gaudlitz: Platz der Revolution, Moskau, Mai 1989, Silbergelatineabzug, © Frank Gaudlitz
    Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet