• Menü
    Stay
Schnellsuche

El Anatsui „Second Wave“

  • Ausstellung
    El Anatsui „Second Wave“
    08.03.2019 - 28.07.2019
    Haus der Kunst »

“Obviously, in the title El Anatsui is referencing the permanent wave of the Eisbach.” Okwui Enwezor

Die Installation „Second Wave“ hat El Anatsui eigens für die Fassade des Haus der Kunst geschaffen. Mit ca. 110 Metern Länge, 22 jeweils zehn Meter hohen und vier Meter breiten Paneelen, die durch Brückenelemente verbunden sind, ist „Second Wave“ sein bisher größtes Werk. Die Installation besteht aus annähernd zehntausend Druckplatten für Offsetdruck. Sie stammen aus einer Münchner Druckerei, die eine Tageszeitung produziert, sowie aus einer Druckerei in Bozen, die Bücher für einen Kunstverlag herstellt. Die noch ungebrauchten Platten der Münchner Druckerei befinden sich an der Rückseite. Die Platten der Bozener Druckerei sind gebraucht und haben somit bereits als Informationsträger gedient. Nach Farbverlauf geordnet, bilden sie die Schauseite. Für die Installation an der Fassade des Haus der Kunst wurden die Platten gefaltet, verformt, überlagert und vernietet.

Die Form dieser Druckplatten, ihr Design sowie ihre ursprüngliche Bestimmung als Informationsträger sind bedeutungsrelevant. Steht man dem Haus der Kunst gegenüber, so beginnt die Welle links langsam zu steigen und hat ihren höchsten Punkt über dem Haupteingang; rechts vom Eingang baut sich eine zweite Welle auf, schneller und gedrängter als die erste. Durch die monumentalen Maße und die schiere Menge des verwendeten Materials steht die Installation auch für die tägliche Flut an Informationen und die Herausforderung, angesichts dieser Wellen die Orientierung zu bewahren.

Die Ausstellung „Triumphant Scale“ wurde von Okwui Enwezor und Chika Okeke-Agulu mit Damian Lentini entwickelt. Als Überblicksausstellung mit zahlreichen Skizzen und Werken aus fünf Jahrzehnten ist sie El Anatsuis bisher umfassendste Schau, und derzeit die größte eines afrikanischen Künstlers in einem europäischen Museum. Die Ausstellung reist weiter nach Doha, Bern und Bilbao; der Katalog erscheint bei Prestel. Die Pressekonferenz zur Ausstellung ist am Donnerstag, den 7. März um 11 Uhr, die Eröffnung am selben Tag um 19 Uhr.






  • 08.03.2019 - 28.07.2019
    Ausstellung »
    Haus der Kunst »

    Montag —  Sonntag 10  —  20 Uhr
    Donnerstag 10  —  22 Uhr

     



Neue Kunst Ausstellungen
André Masson Zwischen
Die Klassische Moderne am Anfang des 20. Jahrhunderts: eine...
BUNDESPREIS FÜR
Alle zwei Jahre bewerben sich 48 ausgewählte Studierende der...
CARMEN BRUCIC IN DEN
Das Porträt einer Künstlerwohnung, die gerade von seinem...
Meistgelesen in Ausstellungen
BUNDESPREIS FÜR
Alle zwei Jahre bewerben sich 48 ausgewählte Studierende der...
Fokus: Altona. Fotografie aus
Ergänzend zur Sonderausstellung zum 350-jährigen...
André Masson Zwischen Welten
Die Klassische Moderne am Anfang des 20. Jahrhunderts: eine...
  • El Anatsui Gravity and Grace, 2010 aluminum and copper wire, 190 x 441 inches (482 x 1120cm) Collection of the Artist, Nsukka, Nigeria, Courtesy Jack Shainman Gallery, New York
    El Anatsui Gravity and Grace, 2010 aluminum and copper wire, 190 x 441 inches (482 x 1120cm) Collection of the Artist, Nsukka, Nigeria, Courtesy Jack Shainman Gallery, New York
    Haus der Kunst
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler