• Menü
    Stay
Schnellsuche

Fotografie

Liebhaberei der Millionäre. Der Wiener Camera-Club um 1900

  • Ausstellung
    Liebhaberei der Millionäre. Der Wiener Camera-Club um 1900
    22.02.2019 - 10.05.2019
Fotografie

Im Wiener Camera-Club betrieben Großbürger und Aristokraten des Fin de Siècle die Fotografie als gemeinschaftliches Freizeitvergnügen, nicht unähnlich dem ebenfalls gerade in Mode gekommenen Radfahren oder Eislaufen. Zugleich jedoch kam es zu einer regen Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen und ästhetischen Fragen, die Anstöße zu einer radikalen Neuorientierung des technischen Mediums gab. Durch das Engagement von Hugo Henneberg, Hans Watzek, Heinrich Kühn und anderen wurde die Lichtbildnerei – so urteilte 1898 die Zeitschrift Ver Sacrum – »der rein sportlichen Behandlung, der sie bisher vielfach verfallen war, entrückt und in eine künstlerische Sphäre erhoben«. Die Secessionisten begrüßten die Amateurfotografie als »fortan nicht zu unterschätzenden Bundesgenossen für die Propaganda künstlerischer Lebensauffassung, in deren Dienst wir stehen«.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...


Neue Kunst Ausstellungen
INTIMATE FESTIVAL
Das Festival widmet sich dem direkten und fokussierten...
Ausstellung "
Einladung Ausstellungseröffnung„Künstler der Galerie...
Günter Derleth - Fünf
Dem "Magier der Camera obscura" widmete die...
Meistgelesen in Ausstellungen
HERMANN GLÖCKNER – EIN MEISTER
Zweifellos zählt Hermann Glöckner (1889 Dresden–1987...
KOOPERATION: IMPULSTANZ VIENNA
Im Sommer 2019 setzt das Leopold Museum die in den...
Paradise Dreamed curated by
curated by Lucas Gehrmann Eröffnung Dienstag, 20. November...
  • AUSSTELLUNG: Liebhaberei der Millionäre. Der Wiener Camera-Club um 1900, 22. Februar bis 10. Mai 2019
    AUSSTELLUNG: Liebhaberei der Millionäre. Der Wiener Camera-Club um 1900, 22. Februar bis 10. Mai 2019
    Photoinstitut Bonartes
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler