• Menü
    Stay
Schnellsuche

Heute eröffnet FOTO WIEN. Monat der Fotografie

Heute Vormittag wurde das neue Festival FOTO Wien. Monat der Fotografie, das von 20. März – 20. April das Medium Fotografie ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt, der Medienöffentlichkeit präsentiert. Bettina Leidl, Direktorin des KUNST HAUS WIEN, gab Einblicke in das Programm der FOTO WIEN, Verena Kaspar-Eisert, Kuratorin im KUNST HAUS WIEN, sprach über die von ihr verantwortete Ausstellung „Bodyfiction“ und das europäische Monat für Fotografie. Gabriele Rothemann, Klasse Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien, führte in die von StudentInnen gestaltete Ausstellung „A Fork in the Road“ ein und Sophie Tappeiner erläuterte als eine der zahlreichen ProgrammpartnerInnen die Besonderheiten des Festivals FOTO WIEN.

Vier Wochen lang steht Wien ganz im Zeichen der Fotografie! Gemeinsam mit über 130 ProgrammpartnerInnen macht FOTO WIEN das Potential der österreichischen Fotoszene sichtbar. Museen, Ausstellungshäuser, Galerien, Archive, Fotografie-Institutionen, Kunstuniversitäten, KünstlerInneninitiativen und Off-Spaces werfen mit vielseitigen Programmen einen neuen Blick auf das lokale und internationale Fotogeschehen.

Die offizielle Festivalzentrale – Otto Wagners Postsparkasse im 1. Wiener Gemeindebezirk – steht für 18 Tage im Mittelpunkt der Aktivitäten und bietet sowohl Platz für Ausstellungen, Portfolio Reviews, einen Photobook Market, den Fotobuch-Preis 2019 als auch für zahlreiche Diskussions- und Diskursformate mit nationalen und internationalen Gästen. Rundgänge, Studio Visits sowie tägliche Bildbesprechungen in der Festivalzentrale und bei den ProgrammpartnerInnen bieten ein dichtes Vermittlungsprogramm über den gesamten Zeitraum des Festivals. Die Eröffnung findet heute Abend um 20 Uhr statt.






  • Ernst Leitz
    Eine Notiz im Werkstattbuch belegt: Spätestes im März 1914 – vor genau 100 Jahren also...
  • 20.03.2019
    Ausstellung »

    täglich 10 - 18 Uhr

    Kombiticket  Euro 12,-

    Jugendliche 11 - 18 Jahre Euro 5,-

     

     

    Otto Wagner Postsparkasse (Festivalzentrale)
    Georg-Coch-Platz 2
    1010 Wien

     

     



Neue Kunst Ausstellungen
André Masson Zwischen
Die Klassische Moderne am Anfang des 20. Jahrhunderts: eine...
BUNDESPREIS FÜR
Alle zwei Jahre bewerben sich 48 ausgewählte Studierende der...
CARMEN BRUCIC IN DEN
Das Porträt einer Künstlerwohnung, die gerade von seinem...
Meistgelesen in Ausstellungen
BUNDESPREIS FÜR
Alle zwei Jahre bewerben sich 48 ausgewählte Studierende der...
Fokus: Altona. Fotografie aus
Ergänzend zur Sonderausstellung zum 350-jährigen...
André Masson Zwischen Welten
Die Klassische Moderne am Anfang des 20. Jahrhunderts: eine...
  • Festivalzentrale – Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Festivalzentrale – Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Impressionen Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
  • Ansicht Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Ansicht Otto Wagners Postsparkasse (c) findART.cc Foto frei von Rechten.
    Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler