• Menü
    Stay
Schnellsuche

RAOUL DE KEYSER – ŒUVRE

Die Ausstellung des belgischen Malers Raoul De Keyser (1930-2012) führt über 100, zum Teil selten oder noch nie gezeigte Gemälde aus allen Phasen seines Schaffens zusammen. Die Werke stammen aus dem Nachlass des Künstlers sowie aus rund 40 öffentlichen und privaten Kunstsammlungen in Europa, China, Japan und den USA. Die Retrospektive in der Pinakothek der Moderne ist die erste Museumsausstellung in Deutschland seit dem Tod des Künstlers im Jahr 2012. Die Leichtigkeit, mit der sich Raoul De Keyser immer wieder über die Konventionen der Kunstgeschichte hinwegsetzt, ist auch ein Grund, weshalb er als ein „Painter‘s Painter“ („Maler-Maler“) geschätzt wird, der nachfolgende Künstlergenerationen bis heute inspiriert.

In Kooperation mit dem Stedelijk Museum voor Actuele Kunst (S.M.A.K.), Gent








Neue Kunst Ausstellungen
Ich sehe was, das du
Anna Borowy schafft Portraits wie lebendige Geschehen, die...
LIDDY SCHEFFKNECHT –
Eröffnung der Ausstellung am Freitag, den 16.11.2018 um 19.00...
"six seasons"
Die Podcast-Serie six seasons bietet Gelegenheit, Gemälde des...
Meistgelesen in Ausstellungen
Paul Klee. Eine Sammlung auf
In 20 Jahren um die Welt: Zwischen 1966 und 1985 war die...
Rembrandt. Radierungen
Das Salzburger Barockmuseum präsentiert in der...
"six seasons"
Die Podcast-Serie six seasons bietet Gelegenheit, Gemälde des...
  • Raoul De Keyser, To Walk, 2012  Oil, gesso and wasco on canvas on wood, 28.2 x 21.2 cm Private collection © Family Raoul De Keyser | SABAM Belgium 2018  Photo: Jens Ziehe
    Raoul De Keyser, To Walk, 2012 Oil, gesso and wasco on canvas on wood, 28.2 x 21.2 cm Private collection © Family Raoul De Keyser | SABAM Belgium 2018 Photo: Jens Ziehe
    Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler