• Menü
    Stay
Schnellsuche

B.A.R.O.C.K., Künstlerische Interventionen im Schloss Caputh

Mit der Ausstellung präsentiert die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) künstlerische Positionen der vier international agierenden Künstlerinnen Margret Eicher, Luzia Simons, Rebecca Stevenson und Myriam Thyes, die sich mit der barocken Ausstattung des Schlosses Caputh auseinandersetzen. Die Präsentation ist Teil des Veranstaltungsprogramms, mit dem die SPSG in dieser Saison an die Eröffnung der Sommerresidenz der brandenburgischen Kurfürstin Dorothea (1636 – 1689 als Museumsschloss vor 20 Jahren erinnert.








Neue Kunst Ausstellungen
Martina Geist, mäandern
Martina Geist setzt sich mit dem Holzschnitt auseinander:...
Foto.Buch.Kunst
UMBRUCH UND NEUORIENTIERUNG IN DER BUCHGESTALTUNG.ÖSTERREICH...
Do Ho Suh
From 18 May through 29 September 2019, the very first solo...
Meistgelesen in Ausstellungen
Gegen den Strich: Chicago
Die Ausstellung erforscht Chicagos Geschichte der Produktion...
KUNSTKONZIL #42 - life, the
Nach 5 Jahren endet das Projekt Kunstkonzil mit der Ausgabe...
Barbis Ruder – Touchpoint.
Die für ihre ästhetisch lauten und schrillen Performances...
  • Margret Eicher, Heroes 1 © Margret Eicher
    Margret Eicher, Heroes 1 © Margret Eicher
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Rebecca Stevenson, Coralline © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Rebecca Stevenson, Coralline © SPSG / Foto: Daniel Lindner
    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler