• Menü
    Stay
Schnellsuche

LARS MÖLLER - Küsten & Meer

Mit unserer Spätsommer- und Herbstausstellung „Lars Möller. Küsten und Meer” entführen wir Sie in die zeitgenössische, malerische Interpretation der Landschaft der Nord- und Ostsee. Der 1968 in Hamburg geborene Maler Lars Möller hat sich vor allem mit seiner Landschaftsmalerei ganz in die Tradition der „Plain-Air-Malerei” gestellt. Bei allen Winden und Wettern ist er damit der Natur auf der Spur und bannt seine stimmungsvollen und authentischen Seestücke und Meer-Landschaften auf die Leinwand. Wellenschlag, Brandung und Sturmgebrus, weite Strände, Horizonte und von Wind und Licht geformte Himmel, aber auch der detaillierte Blick auf Naturstücke mit Dünen und steinigen Ufern werden Ihnen in unserer Ausstellung begegnen. Zu verschiedenen Tageszeiten. Urwüchsig und wild. Oder auch lyrisch und leise.

Lars Möller kultiviert eine „gestische Malsprache, die mit ihren Texturen den Charakter einer Landschaft geradezu greifen und unmittelbar erfahren lässt. Der virtuose Farbauftrag wird nicht zum Selbstzweck, (...) sondern ist in jeder Hinsicht der präzisen Beobachtung der Natur geschuldet. Zumal ihn das feinabgestimmte Kolorit seiner Bilder, einer Synthese aus Grau- und Erdfarben, als einen schauenden Maler ausweist.“ (Ralf Scherfose) Möllers meist menschenleere Bildwelt lebt von den Polen der enormen Bewegung und meditativen Ruhe. Von der archaischen Kraft der Natur, die er ins Visier nimmt, sowie der ihr innewohnenden Kontemplation. Lichtstimmungen entsprechen in ihrer delikaten Setzung dem zurückgenommenen Kolorit. Die Erhabenheit der Natur ist malerisch erfasst, wobei Möller diese auch gerne über die Grenzen des Leinwandgevierts hinausufern lässt.

Als langjähriges Mitglied der „Norddeutschen Realisten” hält er auf bemerkenswert eigene Weise alles sinnlich „ Nordens zu erfassen und die Faszination dieser besonderen Naturlandschaft zu vermitteln” (Ute Halbach-Meinecke).

 

Kurz-Vita
Lars Möller

1968 in Hamburg geboren 1992–1998 Studium der Malerei und Design im Fachbereich Gestaltung der FH Hamburg bei Prof. E. Göttlicher seit 1997 freischaffender Kunstler seit 1998 Mitglied der Künstler-gruppe Norddeutsche Realisten 2001–2002 Freiberufliche Tätigkeit als Illustrator für die Zeitschrift „Rolling Stone“ seit 2003 Mitgliedschaft im Künstler- sonderbund Berlin seit 2009 Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg im Fachbereich Gestaltung / Malerei; Dozententätigkeit an der Sommerakademie Hohenaschau.
Nationale und internationale Aus- stellungen und Ausstellungsbeteili- gungen mit Arbeitsaufenthalten in Schweden, Dänemark, Polen, Portugal, Kenia und in ganz Deutschland, speziell an Nord- und Ostsee.
Ausstellungen in zahlreichen renommierten Museen und Galerien, unter anderem in Berlin, Kiel, Flensburg, Mainz, Hamburg, Bremen, Kassel, Frankfurt, Karlsruhe, Wiesbaden, Amsterdam, Husum, Rendsburg, Celle, Essen, Sapporo (Japan).
Lars Möller lebt und arbeitet in Hamburg.






  • 14.09.2019 - 19.10.2019
    Ausstellung »
    Galerie Schrade Schloß Mochental »

    Ausstellungsort:
    Galerie Schrade Karlsruhe Zirkel 34 - 40, 76133 Fon 0721/ 1518 774
    Fax 0721/ 1518 778

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch bis Freitag 13 - 18 Uhr Samstag 11 - 14 Uhr www.galerie-schrade.de schrade@galerie-schrade.de



Neue Kunst Ausstellungen
Alex Katz Red Dancer 2
Im vergangenen Jahr ist eine ganze Werkreihe mit Tänzern...
Thomas Ranft zum 75.
Thomas Ranfts Mappenwerke sind legendär: Zyklen feiner,...
Die Ausstellung Grün
Die Ausstellung Grün kommt zu Ihnen nach Hause: Bild Nr. 1...
Meistgelesen in Ausstellungen
Thomas Ranft zum 75. Geburtstag
Thomas Ranfts Mappenwerke sind legendär: Zyklen feiner,...
Die Ausstellung Grün kommt zu
Die Ausstellung Grün kommt zu Ihnen nach Hause: Bild Nr. 1...
EGON SCHIELE SELBSTPORTRÄTS
Das Belvedere widmet Egon Schiele (1890–1918), einem...
  • Lars Möller, St. Peter, Abend, 2019, Öl auf Leinwand, 60 x 80 cm
    Lars Möller, St. Peter, Abend, 2019, Öl auf Leinwand, 60 x 80 cm
    Galerie Schrade Schloß Mochental
  • Lars Möller, Katharinenhof, 2018, Öl / Leinwand, 66 x 80 cm
    Lars Möller, Katharinenhof, 2018, Öl / Leinwand, 66 x 80 cm
    Galerie Schrade Schloß Mochental
  • Lars Möller, Fluten, 2019, Öl / Leinwand, 190 x 260 cm
    Lars Möller, Fluten, 2019, Öl / Leinwand, 190 x 260 cm
    Galerie Schrade Schloß Mochental
  • Lars Möller, Staberhuk, Strand, 2018, Öl auf Leinwand, 90 x 70 cm
    Lars Möller, Staberhuk, Strand, 2018, Öl auf Leinwand, 90 x 70 cm
    Galerie Schrade Schloß Mochental