• Menü
    Stay
Schnellsuche

MAX PEINTNER Paradise lost: Negative Utopien

  • Ausstellung
    MAX PEINTNER Paradise lost: Negative Utopien
    06.09.2019 - 01.12.2019

Ausstellung MAX PEINTNER Paradise lost: Negative Utopien wird bis 1. Dezember 2019 verlängert!
Max Peintner (*1937 Hall in Tirol, Architekt und Maler) präsentiert im Living Studio der Stadtgalerie Klagenfurt eine Auswahl von rund 30 seiner utopischen Zeichnungen aus dem Zeitraum 1969 bis 1976, inklusive "Die ungebrochene Anziehungskraft der Natur“, die als Ausgangspunkt für das große Kunstprojekt FOR FOREST von Klaus Littmann im Wörthersee Stadion gedient hat.

Max Peintners futurologische Visionen, seine in superrealistischer Manier penibelst dargestellte Szenarien irrealer Panoramen gelten heute noch als Ikonen der österreichischen Umweltbewegung.






  • 06.09.2019 - 01.12.2019
    Ausstellung »
    Stadtgalerie Klagenfurt »

    ALPEN-ADRIA-GALERIE KLAGENFURT
    Theaterplatz 3 (Stadthaus), A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
    Öffnungszeiten: Täglich außer Montag von 10.00 bis 18.00 Uhr Feiertags außer Montag von 10.00 bis 18.00 Uhr Am 1. 11. 2019 ist die Galerie geschlossen.



Neue Kunst Ausstellungen
GRÜN kommt zu Ihnen nach
Die Gemeinschaftsausstellung GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause:...
INSPIRATION BEETHOVEN.
Die VI. Symphonie Beethovens, die Pastorale, inspirierte 1898...
Zeit für Kunst
Zur Ausstellung gelangen die neuesten Werke von Franziska...
Meistgelesen in Ausstellungen
GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause
Die Gemeinschaftsausstellung GRÜN kommt zu Ihnen nach Hause....
Nürnberger Schule führend in
Gegen die große grafische Tradition Nürnbergs setzen...
PING PONG #3 Anna Breit und
Gekleidet in Rosa und Pink hält die anonyme Protagonistin...
  • Max Peintner, Mittag, 1974, Bleistift, Privatbesitz
    Max Peintner, Mittag, 1974, Bleistift, Privatbesitz
    Stadtgalerie Klagenfurt