• Menü
    Stay
Schnellsuche

Ikonen. Was wir Menschen anbeten

Mit dieser Ausstellung feiert die Kunsthalle Bremen eine Premiere: Erstmals werden alle Räume des Hauses mit einer großen Ausstellung bespielt. Je Raum präsentiert die Schau jeweils nur ein Meisterwerk – von der russischen Ikone bis zu Andy Warhol. Mit 60 Stars in 60 Räumen geht die Schau der Frage nach, wie sich auch heute noch mit dem Begriff der Ikone kultische Verehrung und die Idee des Übersinnlichen verbinden.

Unser vielfältiges Veranstaltungsangebot im Rahmen der Ausstellung finden Sie weiter unten im Kalender.

In einer ganz auf das einzelne Kunstwerk konzentrierten Inszenierung werden verschiedene Aspekte von Spiritualität, Andacht und Anbetung präsentiert. Die Ausstellung lädt ein, ikonische Kunstwerke aus neun Jahrhunderten auf eine neue, direkte Art zu erfahren. Werke von Caspar David Friedrich, Wassily Kandinsky, Kasimir Malewitsch, Mark Rothko, Yves Klein, Niki de Saint Phalle, Isa Genzken, Andreas Gursky und Kehinde Wiley werden dabei ergänzt durch alltägliche „Ikonen“ aus der Markenwelt und Popkultur wie Marilyn Monroe, Beyoncé und YouTuberin „Bibi“. Die Interpretation des traditionellen Ikonen-Gedankens in der Kunst wird so mit dem Phänomen der Ikonisierung in unserer alltäglichen Lebenswelt kontrastiert.

Ein herausragendes Kunsterlebnis, bei dem das Museum selbst zum Ort der Kontemplation wird!

Zeitgleich zur Ikonen-Ausstellung geht die Sammlung der Kunsthalle Bremen auf Reisen: Vom 25. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020 zeigt das Guggenheim Museum in Bilbao eine Auswahl der Bremer Meisterwerke. In der Kunsthalle ist die Sammlung daher nur noch bis zum 21. Juli 2019 zu sehen.

Aufruf: Hausaltäre gesucht! Was beten Menschen an?
Wie der Ausstellungstitel „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ schon sagt, spielen die verschiedenen Formen von Anbetung in der Schau eine zentrale Rolle. Deshalb suchen wir Fotos von Hausaltären, die zeigen, wie Menschen mit ihrer persönlichen Leidenschaft und Begeisterung für Vereine, Personen oder Objekte umgehen. In einer digitalen Galerie möchten wir in der Ausstellung diese Aufnahmen von individuellen Hausaltären zeigen.

Eingereichte Fotos sollten im Querformat sein und eine Größe zwischen 0,5 und 1,5 MB haben. Bitte senden an: hausaltar@kunsthalle-bremen.de

Bike an Icon! Eine Kunst-Radroute-Challenge
Gemeinsam mit Bremen BIKE IT! veranstaltet die Kunsthalle Bremen anlässlich der Ikonen-Ausstellung eine Challenge unter dem Motto „Bike an Icon!“: Die Challenge fordert dazu auf, mit dem Fahrrad eine Ikone in den Bremer Stadtplan zu fahren. Dabei soll das Fahrrad als Pinsel und die Bike Citizens App als Leinwand dienen. Bei der Route muss es sich um eine zusammenhängende Fahrt handeln, die in der App aufgezeichnet wird. Als Motiv können die Mona Lisa, Vincent van Gogh mit grauem Filzhut oder der Balloon Dog „gezeichnet“ werden, oder eine andere frei wählbare Ikone. Im Falle einer freien Motivwahl muss zusätzlich ein kurzer Text (ca. 100 Wörter) mit einer Erläuterung eingereicht werden, um welche Ikone es sich handelt und weshalb sie für den Radfahrer oder die Radfahrerin eine Ikone darstellt.

Die Bike Citizens App zeichnet Fahrten auf (wenn das Tracking freigeschaltet ist), speichert sie und zeigt den Track auf dem Stadplan. Die gespeicherten Tracks können verschickt werden. Bilder für die Challenge können direkt an gewinnspiel@kunsthalle-bremen.de mit dem Betreff „Bike an Icon“ verschickt werden. Einsendeschluss ist Sonntag, der 12. Januar 2020.

Die schönsten Bilder gewinnen. Dabei werden neben der Kreativität auch die Länge der Strecke und die Komplexität der Strecke mit berücksichtigt.

Weitere Informationen zur App und den Gewinnen finden Sie hier.






  • 19.10.2019 - 01.03.2020
    Ausstellung »
    Der Kunstverein in Bremen »

    dienstags bis sonntags, 11–18 Uhr

    montags geschlossen

     

    Einzeltickets für Erwachsene: 8 €, ermäßigt 5 €
    Kinder bis 6 Jahre: frei
    Familien (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern): 20 €
    Gruppen ab 10 Personen: 5 € pro Person



Neue Kunst Ausstellungen
Käthe-Kollwitz-Preis
Der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs kämpfte von...
A BRIEF COLLECTION
Der kürzlich verstorbene, kalifornische Künstler John...
Anselm Kiefer On display
Voorlinden presents Anselm Kiefer (1945), one of the most...
Meistgelesen in Ausstellungen
Connect - the Independent Art
Highlights from the Winter 2020 exhibition 'London...
OTTO PRUTSCHER & HANS
Michael POWOLNY, Bertold LÖFFLER, Eduard KLABLENA, Dagobert...
Anselm Kiefer On display until
Voorlinden presents Anselm Kiefer (1945), one of the most...
  • Was wir Menschen anbeten
    Was wir Menschen anbeten
    Der Kunstverein in Bremen