• Menü
    Stay
Schnellsuche

Gedenkausstellung

"Wiedererinnerungen"

Gedenkausstellung

Mit einer das Jahrzehnt abschließenden Online-Ausstellung gedenkt Memory Gaps ::: Erinnerungslücken der Opfer aus sämtlichen während des Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Opfergruppen.

Die Auswahl von Werken der deutsch-österreichischen Malerin Konstanze Sailer zeigt einen Ausschnitt aus Tausenden Tuschen auf Papier, mit denen die Kunstinitiative des Gedenkens im Laufe der vergangenen fünf Jahre im digitalen Raum Erinnerungsarbeit leistete.

Zur Gedenkausstellung von Memory Gaps ::: Erinnerungslücken in der Galerie Kunstquartier








Neue Kunst Ausstellungen
Kurs Restaurierung
Alte Möbel haben eine Seele – es lohnt sich, dieser zu...
HIGHLIGHTS AUS DER
Entdecken Sie Werke von Künstler*innen aus unserer Sammlung....
Hamburger Kunsthalle
Das »Raffael-Album« ist die substantiellste...
Meistgelesen in Ausstellungen
Hamburger Kunsthalle stellt
Das »Raffael-Album« ist die substantiellste...
KARIN SZÉKESSY – PHOTOGRAPHY
Mit ca. 250 Arbeiten aus den Genres Reportage, Orte und...
Kamerun – Kunst der Könige
Die Königspaläste im Südwesten Kameruns bestanden aus...
  • Bildausschnitt: „Aufschrei 16:04 Uhr“, 2018, Tusche auf Papier, 48 x 36cm; ©: Konstanze Sailer
    Bildausschnitt: „Aufschrei 16:04 Uhr“, 2018, Tusche auf Papier, 48 x 36cm; ©: Konstanze Sailer
    Galerie Kunstquartier