Schnellsuche

Bereits 100.00

Bereits 100.000 Besucher zur Kirchner- Retrospektive im Städel Museum – Laufzeit bis zum 8. August verlängert

  • Ausstellung
    Bereits 100.000 Besucher zur Kirchner- Retrospektive im Städel Museum – Laufzeit bis zum 8. August verlängert
    25.07.2010 - 08.08.2010
    Städel Museum »
Bereits 100.00

(Frankfurt am Main, 14. Juli 2010) Knapp zwölf Wochen nach Eröffnung der Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner. Retrospektive“ haben bereits 100.000 Kunstinteressierte die über 180 Werke umfassende Schau zum bedeutenden deutschen Expressionisten im Städel Museum besucht. Im Durchschnitt zählte das Museum rund 1.450 Besucher pro Tag. Das Städel Museum reagiert auf den großen Zuspruch und verlängert die Laufzeit der Retrospektive bis zum 8. August 2010. Die Ausstellung ist dienstags, freitags, samstags und sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Die Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner. Retrospektive“ würdigt nach 30 Jahren erstmals wieder das Gesamtwerk des Malers, Grafikers und Bildhauers in Deutschland. Aufbauend auf der hauseigenen Kirchner- Sammlung, die mit zahlreichen Hauptwerken weltweit zu den bedeutendsten zählt, und hochkarätiger internationaler Leihgaben präsentiert die Ausstellung Werke aus allen Schaffensphasen des Künstlers. Neben Meisterwerken aus der Brücke-Zeit mit ihren Aktdarstellungen, den Arbeiten aus den Berliner Jahren mit den berühmten Straßenszenen, den vom Ersten Weltkrieg geprägten Gemälden, in denen sich Kirchners Existenzängste spiegeln, sowie den Davoser Arbeiten mit Sujets der Schweizer Bergwelt wird auch das weniger bekannte Früh- und Spätwerk des Künstlers vorgestellt. Die Retrospektive im Städel Museum ermöglicht einen neuen Blick auf die verblüffende Modernität Kirchners, dessen exzessives Leben in seiner Kunst auf unvergleichliche Weise seinen Niederschlag fand.

Ort: Städel Museum, Holbeinstraße 1, 60596 Frankfurt Ausstellungsdauer: 23. April bis 8. August 2010 Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag bis Sonntag 10–20 Uhr; Mittwoch und Donnerstag 10–22 Uhr

Information: http://www.staedelmuseum.de, info@staedelmuseum.de Tel.: +49(0)69-605098-224, Fax: +49(0)69-605098-111 Öffentliche Führungen: Mittwoch 18.30 Uhr, Freitag 11.00 Uhr, Samstag 15.00 Uhr sowie Sonntag 16.00 Uhr. Führungsgebühr 5 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sonderführungen auf Anfrage unter: +49(0)69-605098-200, fuehrungen@staedelmuseum.de Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, Familienkarte 20 Euro; freier Eintritt für Kinder bis zu 12 Jahren; Gruppen ab 10 Personen: 10 Euro/Person

Presse: Dorothea Apovnik (Leitung), Axel Braun (Pressesprecher), Marijke Gassen, Julia Boberski
Städel Museum, Dürerstraße 2, 60596 Frankfurt, Telefon +49(0)69-605098-234,
Fax +49(0)69-605098-188, presse@staedelmuseum.de, Pressedownloads unter [url]http://www.staedelmuseum.dePresseinformation „Bereits 100.000 Besucher zur Kirchner-Retrospektive im Städel Museum - Laufzeit bis zum 8. August
verlängert", Städel Museum, 14. Juli 2010, Seite 1/1


Ausstellung






Neue Kunst Ausstellungen
WIEBKE KAPITZKY 30
In ihrer farbreduzierten Schlichtheit wirken die...
Egon Schiele Freiheit
Da die Schiele-Ausstellung so gut aufgenommen wird, ist es...
Sanierung und damit
Mit dem 31. Dezember 2018 schließt die Neue Pinakothek. Nach...
Meistgelesen in Ausstellungen
Egon Schiele Werke
Als Auftakt zum Gedenkjahr 2018 zeigt die Albertina bereits...
Keith Haring. The Alphabe
Die Albertina widmet dem amerikanischen Ausnahmekünstler...
Sanierung und damit
Mit dem 31. Dezember 2018 schließt die Neue Pinakothek. Nach...
  • Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) Varieté; Englisches Tanzpaar, 1909/1926 Öl auf Leinwand, 151 x 120 cm Städel Museum, Frankfurt am Main
Foto: U. Edelmann - Artothek
    Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) Varieté; Englisches Tanzpaar, 1909/1926 Öl auf Leinwand, 151 x 120 cm Städel Museum, Frankfurt am Main Foto: U. Edelmann - Artothek
    Städel Museum
  • Bereits 100.000 Besucher zur Kirchner- Retrospektive im Städel Museum – Laufzeit bis zum 8. August verlängert
    Städel Museum
  • Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) Wildboden, 1924
Aquarell über Bleistift auf gestrichenem Karton, 35,5 x 45,8 cm Städel Museum, Graphische Sammlung, Frankfurt am Main
    Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) Wildboden, 1924 Aquarell über Bleistift auf gestrichenem Karton, 35,5 x 45,8 cm Städel Museum, Graphische Sammlung, Frankfurt am Main
    Städel Museum
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler