Schnellsuche

Sammlung Leopold

Birstinger - Hessing - Stark - Stransky

Sammlung Leopold

Gustav Hessing (1909 Czernowitz/Bukowina – 1981 Wien)
1927-1931 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Ferdinand Andri und Karl Fahringer. In den Sommermonaten Aufenthalt auf dem Landgut der Familie in Todiresti, Rumänien
1932-1938 selbstständige Tätigkeit als Maler in Wien
1937 Erste Ausstellungsbeteiligung an der 146. Jahresausstellung der Wiener Secession
1939-1945 ist Hessing Verfolgungen durch die Gestapo ausgesetzt, er überlebt im Untergrund.
Viele Familienmitglieder werden in Konzentrationslagern ermordet 1946 Mitbegründer und bis 1949 Präsident der Künstlervereinigung »Der Kreis«
1947-1951 Beteiligung an den Ausstellungen der Künstlervereinigung »Der Kreis«
Ab 1948 Österreichischer Staatsbürger und intensive Reisetätigkeit 1955 Österreichischer Staatspreis
1955-1960 Mitglied der Wiener Secession
1967-1981 Leiter einer Meisterschule für Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien
1969-1974 erneut Mitglied der Wiener Secession
1979 Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich Karl Stark (1921 Glojach/Steiermark – 2011 Klosterneuburg bei Wien) 1936-1941 Studium an der Kunstgewerbeschule in Graz
1941-1945 Militärdienst an der Ostfront
1947 Verehelichung mit der Studienkollegin Elfriede Petrasch.
Das Paar bekommt in der Folge drei Kinder
1947-1951 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien in der Meisterklasse von Albert Paris Gütersloh
1951 Distanzierung vom Kunstbetrieb und Rückzug nach Radlach. Lehrtätigkeit an der Kunstgewerbeschule in Linz
1955 Ausstellung im Künstlerhaus Salzburg gemeinsam mit Elfriede Stark-Petrasch und Rudolf Hradil
1956 Erste Ausstellung in der Neuen Galerie am Landesmuseum Joanneum in Graz
1958 Rückkehr nach Wien
1980 Gründung der Galerie Austria in Wien
Rege Präsenz im ausländischen Galeriebetrieb: Ausstellungen 1964 in Paris, 1967 in New York. Weiters Personalausstellungen im Grazer Joanneum in den Jahren 1950, 1956 und 1971, in der Wiener Secession 1957, im Kärntner Landesmuseum in Klagenfurt 1957, in der Österreichischen Galerie, Wien und in der Kärntner Landesgalerie in Klagenfurt 1977 sowie im Rupertinum Salzburg 1993. 2002 Bisher umfangreichste Personalausstellung zum 80. Geburtstag im Landesmuseum Joanneum in Graz und im Künstlerhaus in Klagenfurt.

2011 Karl Stark verstirbt am Ostersonntag, 24. April, im 90. Lebensjahr in Klosterneuburg bei Wien








Neue Kunst Ausstellungen
Kunsthaus Zürich zeigt «
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
Der Faktor Mensch. Ein
Am 9. April 2019 findet bei Van Ham Kunstauktionen in Köln...
Günter Rössler - Akt und
Die CAPITIS Studios / Berlin freuen sich, am 14. Februar 2019...
Meistgelesen in Ausstellungen
WestLicht lud zur UNO-
Mit der Ausstellungseröffnung von „Platon....
Der Faktor Mensch. Ein
Am 9. April 2019 findet bei Van Ham Kunstauktionen in Köln...
Kunsthaus Zürich zeigt «Fly me
Vom 5. April bis zum 30. Juni 2019 widmet sich das Kunsthaus...
  • GUSTAV HESSING, Halbakt in Rot, um 1958 Leopold Museum, Wien, Inv. 674
    GUSTAV HESSING, Halbakt in Rot, um 1958 Leopold Museum, Wien, Inv. 674
    LEOPOLD MUSEUM
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet
Künstler