• Menü
    Stay
Schnellsuche

Rom

Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom

Rom

Charles Meryon (1821-1868) gilt als früher Erneuerer der Radierung. Schon in den 1850er Jahren radierte er, der »Piranesi Frankreichs«, Ansichten des mittelalterlichen Paris. Und immer wieder ließ er in seinen Bildern die Stadt von phantastischen Wesen befallen. So rückte er die Erscheinung der Großstadt in ein gerade zu visionäres Licht und leistete einer Lesart der Blätter im Sinne eines Psychogramms Vorschub. Tatsächlich aber ist Meryon nicht iso- liert, sondern im Kontext der Radiermode zu sehen. Gezeigt werden Blätter aus eigenem Bestand, aus der Sammlung Hegewisch in der Hamburger Kunsthalle sowie aus dem Berliner Kupferstichkabinett.Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom








Neue Kunst Ausstellungen
Böse Kaiser - Eine
Das Bild, das die antike Überlieferung von römischen Kaisern...
"Vanishing Points
The Victor Lope Contemporary Art Gallery presents ‘...
Ich sehe was, das du
Anna Borowy schafft Portraits wie lebendige Geschehen, die...
Meistgelesen in Ausstellungen
Rembrandt. Radierungen
Das Salzburger Barockmuseum präsentiert in der...
Paul Klee. Eine Sammlung auf
In 20 Jahren um die Welt: Zwischen 1966 und 1985 war die...
Astrid Klein's “
Die Deichtorhallen zeigen vom 24. März bis 2. September 2018...
  • Johann Christian Reinhart. Ein deutscher Landschaftsmaler in Rom
    Hamburger Kunsthalle
Bilderaktuell von den Ausstellungen
3 Wochen endet
2 Wochen endet
1 Woche endet